Briefumschläge drucken

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Herevw
Beiträge: 3
Registriert: Di, 18.01.2022 22:08

Briefumschläge drucken

Beitrag von Herevw »

Hallo,
ich möchte Briefumschläge mit Adressen aus einer Excel-Tabelle drucken (ca. 300 Stück).
Wie stelle ich die Verknüpfung zwischen Excel-Tabelle und Anwendung her.
Unter <Einfügen> <Briefumschlag> wird mir keine Quelle angeboten (nur Bibliography???)
Vielen Dank!
Hiker
*****
Beiträge: 489
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Briefumschläge drucken

Beitrag von Hiker »

... dann musst Du die Datenquelle erstmal anmelden (den System bekannt machen).

Also:
Neu-> Datenbank
Im Assistenten Verbindung zu einer bestehenden Datenbank wählen. Als Typ der Datenbank Tabelenkalkulation angeben und dann die Calc-Datei angeben. Es wird eine kleine Datenbank-Datei erzeugt, in der aber nur die Verwaltungsinformationen stehen, die Daten bleiben in der Tabelle. Diese Datei nicht zu speichern oder nicht anzumelden führt gelegentlich dazu, dass Leute sich fragen, warum sich LibreOffice das nicht merkt....

Achtung: Du musst dann später in der Datenquellenansicht noch das Tabellenblatt auswählen das die Adressen enthält.

In der Datenquellenansicht kann man das auch via "hinzufügen" direkt machen, wenn einem nur Bibliography angeboten wird.

2 Sonderfälle gibt es noch: Bei Text-Datenbanken ( also . csv-Dateien) und dBase (.dbf) wird das Verzeichnis sngegeben, in dem die Dateien liegen, nicht die Datei selbst. Mehrere csv/dbf-Dateien im selben Verzeichnis sind dann Tabellen der Datenbank.
Libre Office 6.3.1 (Win 10 Pro) / Libre Office 6.0.7 (Win8.1 Pro, Win 7 Pro) / AOO (Win 7)
Herevw
Beiträge: 3
Registriert: Di, 18.01.2022 22:08

Re: Briefumschläge drucken

Beitrag von Herevw »

Vielen Dank für die Hinweise, sie waren sehr hifreich.
Ich muß aber aus zwei weiteren exc-Dateien Adressdatensätze hinzufügen - muß ich für jede Datei eine neue Datenbank kreieren?
Danke nochmals!
Hiker
*****
Beiträge: 489
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Briefumschläge drucken

Beitrag von Hiker »

Nicht unbedingt.

Wenn das eher einmalig ist, kannst Du auch die erzeugte Datenbank-Verwaltungsdatei öffnen und dort die Datenbank "austauschen".

Wenn Du alle 3 Dateien immer mal wieder brauchst, sind 3 getrennte Datenquellen evtl sinnvoll, so dass Du beim erzeugen des Serienbriefs nur noch die jeweilge Datenquelle wählst und alles andere stimmt schon.

Wenn Du mit csv-Dateien arbeitest, können alle 3 csv-Dateien im selben Verzeichnis liegen und sind dann als Tabellen der Datenquelle wählbar. (Z.B. Mitglieder, Vorstand, Vertragspartner, Lieferanten etc)

Bei csv-Dateien darauf achten, dass überall derselbe Zeichensatz eingestellt ist. Ich würde heute immer UTF8 empfehlen.

In all diesen Fällen machst Du dann aber 3 Serienbriefe mit je einer Datenquelle. Wenn Du alle 3 Tabellen zu einer vereinigen willst, musst Du das entweder vorher selbst machen, oder eine Datenbankabfrage verwenden, die 3 Tabellen per UNION verknüpft. Ob das für Text-Tabellen unterstützt wird musste ich mal probieren. Sonst ware das der Punkt, wo man mal über das Thema "Datenbank" reden sollte...
Libre Office 6.3.1 (Win 10 Pro) / Libre Office 6.0.7 (Win8.1 Pro, Win 7 Pro) / AOO (Win 7)
Herevw
Beiträge: 3
Registriert: Di, 18.01.2022 22:08

Re: Briefumschläge drucken

Beitrag von Herevw »

Läuft alles!
Endlich bin ich unabhängig beim Versand von Einladungen für unsere Kunstausstellungen.
Vielen Dank!!
Antworten