Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

kevke
Beiträge: 4
Registriert: Di, 02.08.2022 20:36

Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von kevke »

Ich suche eine Lösung für folgendes Problem:

Ich habe 2 Dateien. Eines davon ist ein Arbeitsstundenkalender, das Andere ist die Auswertung meiner Arbeitszeit-App
Stundenzettel.png
Stundenzettel.png (43.55 KiB) 227 mal betrachtet
Arbeitszeit App.png
Arbeitszeit App.png (23.9 KiB) 227 mal betrachtet
Diese wirft am Ende des Zeitraumes einen Bericht aus, der (normale Arbeitszeit vorausgesetzt) in jeder 5. Zeile auf der Spalte C (Beginnend mit C5) die kummulierte Arbeitszeit auswirft.

Um das ganze etwas einfacher zu machen, füge ich die Dateien in Arbeitsblätter (Stundenzettel und Arbeitszeit-App) zu einer Datei zusammen, zumindest ist das der Plan.

Wie bekomme ich (per Gleichung) jede 5. Zelle beginnend mit C5 des Datenblattes "Arbeitszeit-App" in das Datenblatt "Stundenzettel" direkt unterneinander (mit dem Ausfüllen-Werkzeug)

Ich hoffe, dass ich mich klar ausgedrückt habe, und danke im Voraus.
kevke
Beiträge: 4
Registriert: Di, 02.08.2022 20:36

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von kevke »

Alternativ wäre auch "die nächste fette Zelle" (wenn das überhaupt geht)
Karolus
********
Beiträge: 7201
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von Karolus »

Hallo
Du strickst dir da gerade eine Arbeitsbeschaffungsmassnahme, weil du glaubst damit am Ende irgendwie komfortabel und automatisch eine Auswertung zu bekommen. Vergiss das alles!!!

Fang einfach mit einer flachen Liste an, eine Spalte mit Datum, eine Spalte Anfangszeit, …Endzeit, (optional pausenzeit), berechnete Arbeitszeit.
Wenn du dann mal ein bis zwei Monate zusammen hast, beschäftigst du dich mit →Daten→Datenpilot…

Ps. Sowas wie auf deinen Screenshots hab ich befürchtet; auf dem unteren scheinen sogar die Datumsangaben keine Werte sondern Text zu sein?!
Version: 6.1.5.2
Build-ID: 1:6.1.5-3+rpi1+deb10u6+rpt1
raspberry-pi-OS
kevke
Beiträge: 4
Registriert: Di, 02.08.2022 20:36

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von kevke »

Datenpilot
?

Wo finde ich den, der steht bei mir nicht drin.

Bzgl. der Texte: Ja, das ist als Text formatiert, aber das ist ja nicht schlimm, ich wünsche mir ja nur von bestimmten Zellen Daten, oder macht das einen Unterschied?
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1893
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von miesepeter »

kevke hat geschrieben: Di, 02.08.2022 21:53
Datenpilot
?
http://www.ooowiki.de/DatenPilot.html
paljass
******
Beiträge: 774
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von paljass »

Hi,
übrigens - der Datenpilot heißt neuerdings :shock: Pivot-Tabelle und ist und dem Menüpunkt "Daten"

Gruß
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.
Karolus
********
Beiträge: 7201
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von Karolus »

paljass hat geschrieben: Mi, 03.08.2022 08:47 Hi,
übrigens - der Datenpilot heißt neuerdings :shock: Pivot-Tabelle und ist und dem Menüpunkt "Daten"

Gruß
paljass
Ja … hast ja recht!
Für mich sind beide Begriffe so gleichwertig, das ich sie auch mal verwechsele.
Version: 6.1.5.2
Build-ID: 1:6.1.5-3+rpi1+deb10u6+rpt1
raspberry-pi-OS
paljass
******
Beiträge: 774
Registriert: Do, 25.10.2012 07:25

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von paljass »

Ich noch mal,
ich bin ja immer dafür, dem Ersteller einer Tabelle etwas von dem zu lassen, was er bisher bewerkstelligt hat - zumal bein App-Daten die Sache mit einer Pivot-Tabelle schwierig wird und die Arbeitszeit ja in eine monatliche Gesmtabrechnung incl. Fahrtkosten etc wandern soll.
Eine mögliche Formel für Stundenzettel.D12 ist

Code: Alles auswählen

=INDEX(Arbeitszeit_app.$C$1:$C$1000;ZEILE(A1)*5;1)
.
Eventuell muss der Bereich C!:C1000 noch angepasst werden und die Formel funktioniert nur bei "normaler Arbeitszeit. Falls die Arbeitszeit häufiger abweichend ist, muss man sich nich was anderes überlegen.

Gruß
paljass
EDV ist wie U-Boot fahren - machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.
kevke
Beiträge: 4
Registriert: Di, 02.08.2022 20:36

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von kevke »

Ich habe es jetzt anders gelößt und die Liste rundet sogar.

Die Datenblätter heißen "A" und "B" der Einfachheit halber

Code: Alles auswählen

=MROUND(INDIRECT(ADDRESS(5*(ROW(A1)-1)+5;COLUMN(C1);4;;"B"))*24;"0,25")
Das ganze funktioniert mit der App "Time Recording - Timesheet App" wie gewollt.
Karolus
********
Beiträge: 7201
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Anfängerfrage für Stundenzettel (Bitte seht mir die fehlende Terminologie nach)

Beitrag von Karolus »

Was hindert dich daran zumindest die einfach verständliche, und resourcenfreundlichere Formel von palljass zu nehmen???

Code: Alles auswählen

=MROUND(INDEX(B.$C$1:$C$1000;ROW(A1)*5)*24;0,25)
Version: 6.1.5.2
Build-ID: 1:6.1.5-3+rpi1+deb10u6+rpt1
raspberry-pi-OS
Antworten