ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1958
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von miesepeter »

http://www.ooowiki.de/sendeschluss.html hat geschrieben:Sendeschluss
Liebe Leserin, lieber Leser!
Am 28.04.2013 wurde das LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki geschlossen; seine Inhalte waren seither in diesem Archiv abrufbar. Nach 10 Jahren, also am 29.04.2023, wird auch das Archiv geschlossen.
Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden für die Unterstützung.
Unter folgender Adresse wurde dankenswerterweise ein Link für den Download dieser Website in Form einer einzigen PDF-Datei eingestellt:
https://www.libreoffice-forum.de/viewto ... 53#p100842
Karolus
********
Beiträge: 7310
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von Karolus »

Hallo
Ich habs zwar selbst kaum benutzt, aber IHMO wäre ein .zip-archiv der html-struktur anstatt einer .pdf die bessere Wahl?
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1958
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von miesepeter »

@karolus
Den Vorteil der PDF-Datei sehe ich darin, dass die Links erhalten wurden und es halt nur eine Datei ist.

Du kannst das ooowiki.de jedoch auch mit wget herunterladen; dabei bleibt die Navigationsstruktur erhalten und es gehen einzelne Beispieldateien nicht verloren. Du musst wget natürlich mit entsprechenden Schaltern (z.B. robots übergehen) starten... ;-)
Karolus
********
Beiträge: 7310
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von Karolus »

Hallo
Ja - nach dem Schalter hab ich schon gesucht, aber nicht gefunden, hast du da einen Tip?

Damit komme ich auch nur bis »robots.txt« und Ende.

Code: Alles auswählen

wget --recursive --level=0 -k --retr-symlinks --reject-regex=robots.txt http://www.ooowiki.de/
ps. die links würden ja durch die Option »--retr-symlinks« umgewandelt.

pps: gefunden: »-e robots=off«
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von balu »

Hallo ihr beiden.

Wenn ich das richtig sehe, dann ist doch "wget" auch ein HTML-Spider Programm. Mit anderen Worten, es kopiert die komplette Web-Site mit allem was dazu gfehört, inklusive der Struktur und sonstigem.

Also ich habe wget nicht, und will es jetzt auch nicht mehr versuchen zu installieren. Aber dafür habe ich "FreeDownloadManagerPortable", und da ist ein HTML-Spider integriert. Diesen habe ich eben mal auf die besagte WIKI-Seite angesetzt. Aber von angesagten 3540 Dateien hat das Proggie nur 3333 "gespiegelt". Und viele Dateien, genauer gesagt HTM-Dateien, haben wohl einen vollen Namen, aber mit der Dateilänge von 0 KB. Vielleicht muss ich die "Tiefe" erhöhen damit alles vollständig "gespiegelt" wird. Mache ich vielleicht später noch.

Jetzt möchte ich gerne von euch wissen ob ihr allles "spiegeln" konntet, und wie groß das Lokale Verzeichniss bei euch so ist. Bei mir sind es momentan ca. 52 MB, und komprimiert komme ich so auf ca. 41,2 MB.

Mir persönlich ist die Web-Site in ihrer vollen Struktur lieber, als eine PDF-Datei. Denn da muss ich mich nicht an etwas anderes gewöhnen um da durchzublättern.

Oh! Ich seh grad, das JDownloader die im anderen Forum verlinkte PDF-Datei mit 57,32 MB angibt. Ist ja auch nicht grad klein.

Eine paar andere Fragen stellen sich mir grade.
Was macht man als Helfer, wenn man zu gerne auf das WIKI verweisen möchte, es aber nicht mehr online ist? Soll man dann sagen:
"Lade dir das PDF, und sauche dort nach xxxx."
Oder, falls Online gestellt wurde:
"Nimm das ZIP-Archiv mit der gesamten HTML, entpacke es, und such dort nach xxxx. "

Etliche Magabytes downloaden nur für eventuell eine Kleinigkeit?

Egal welche Variante man wählen möchte, wer und/oder wo kann man so etwas dauerhaft Online speichern? Auch wenn die Site noch online ist, gibt der momentanige Eigentümer der Site sein Okay dazu das Online zu stellen, egal ob als PDF, oder als ZIP-Archiv?

Ich selber hatte erst vor kurzem mal wieder in das WIKI geschaut um mir über einiges Klarheit zu verschaffen. Und von daher kann ich nur noch folgendes sagen:

"Es ist wirklich jammerschade das es zum Ende kommt." :cry:


Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Karolus
********
Beiträge: 7310
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von Karolus »

Balu hat geschrieben:haben wohl einen vollen Namen, aber mit der Dateilänge von 0 KB.
wahrscheinlich Links nach extern…denen dein Downloader aber nicht folgt…weil sonst hättest du gegen Ende 2024 DAS INTERNET auf deiner Platte 8)

Und ich habe die gesamte Struktur heruntergeladen mit:

Code: Alles auswählen

wget --recursive --level=0 -k -e robots=off --retr-symlinks --reject-regex=robots.txt http://www.ooowiki.de/
Dann noch ein Lesezeichen zur »……index.html« im Browser und alles ist gut.
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1958
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von miesepeter »

@balu
Du könntest natürlich den Betreiber der Wiki-Seite fragen, ob er diese weiterhin online belassen möchte... Viel Grück dabei!
Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von balu »

Hai.

Nein, es handelt sich nicht um einen externen Link.

Ich werd noch mal Rückmeldung geben ob ich es mit meinem Proggie hinbekomen habe. Nur um aufzuzeigen das man auch mit anderen Programmen die Site lokal speichern kann. Soll hier ja keine große Diskusson stattfinden.



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von balu »

Hallo.

Jetzt wo wir "ausgezogen" sind, wollt ich noch Fiiedbäck geben.

Mit "FreeDownloadManagerPortable" (KurzforM: FDM) hatte ich im ersten Versuch mit einer Tiefe von 4 gearbeitet. Und da sah ich das erste mal das mit der Dateigröße von 0 KB, und die genannte Verzeichnissgröße.

Bei einem erneuten Versuch war ich auf Tiefe 1 gegangen. Das Ergebnis war folgendes.
Wieder Dateien mit 0 KB, aber bedeutend wenigere solcher Dateien. Und die Verzeichnisgröße war nur noch so ca. 11 MB :shock: . Was für ein Unterschied gegenüber von ca. 52 MB.

Also mal die index.html mal gestartet, und es sah gut aus.

HALT! HALT! Nicht so schnell mit den jungen Pferden!
Der Browser ist ja ONLINE!
Also auf OFFLINE geschaltet, Seite neu geladen, und ...... *verärgert-dreinschaun*.
Denn nun fehlten fast überall die PICs. Im ONLINE-Modus greifen die Seiten auf die original Seite im WWW auf die PICs zu. Im Seitenquelltext kann man das selber nachschauen, denn da steht z.B. in der "DrawSpielereien.htm" folgendes.

Code: Alles auswählen

<img alt="/AnimierteBilder" class="attachment" src="http://www.ooowiki.de/attachments/DrawSpielereien/kk.gif" title="/AnimierteBilder">
Das ist ja wohl eine Absolute Pfadangabe.
Es wird aber eine Relative Pfadangabe benötigt, die dann so aus sieht.

Code: Alles auswählen

<img alt="/AnimierteBilder" class="attachment" src="attachments/DrawSpielereien/kk.gif" title="/AnimierteBilder">
Also die Tiefe von 1 ist untauglich für einen echten OFFLINE-Modus. Zumal erschwerend hinzukommt, das das Lokale Unterverzeichnis "attachments" nur mit einem sehr geringen anteil an Daten gefüllt ist. Keine Ahnung warum das so ist.

Nun denn, das ganze noch mal mit Tiefe 2 versucht.
Wieder Dateien mit 0 KB, aber diesmal schaute ich doch ein wenig genauer hin. Bei meinem aller ersten Versuch (ich war eigentlich noch nicht richtig zu Hause), da sah ich schon ein Unterverzeichnis sowie ein Unterverzeichnis mit weiteren Unterverzeichnissen. Das ganze hatte folgende Struktur.

--- w w w.ooowiki.de
--- ~ralph <- unwichtig
--- 3.0 <- unwichtig
--- action <= von Interesse
------edit
------show

edit und show gehören zu action. Und die sind die mit den meisten 0 KB Dateien, nämlich 164 Stück. Aber auch das Hauptverzeichnis 'w w w.ooowiki.de' hat solche Dateien, wie z.B. "MoinMoin(2f)InstallDocs.htm".

Nach dem durchlauf mit Tiefe 2 habe ich unnütze Verzeichnisse wie z.B. '~ralph' und 'action' gelöscht, so wie im Hauptverzeichnis die 0 KB Dateien von der Platte gefegt. Ich bin jetzt zufrieden. :-)

Und!?
Wie sieht das bei euch aus, wenn ihr mit wget arbeitet? Habt ihr das ganze auch im OFFLINE-Modus gegengetestet?
Unter WinXP fand ich so schnell keine geeignete wget Version. Entweder funktionierte der Aufruf so wie Karolus ihn zeigte überhaupt nicht, oder ich bekam eine Fehlermeldung mit ungefähren Wortlaut:
"...ooowiki.de ... IP-Adresse ... 403 Forbidden"
Aber das ist jetzt für mich vorläufig egal. Für einen Test unter Linux-Mint habe ich jetzt keine Lust.



Gruß
nalu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Karolus
********
Beiträge: 7310
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von Karolus »

Hallo Balu
Ich kann deine Beobachtung bestätigen, die Seite blockiert den Download komplett, das sollte man dann auch respektieren.
@Balu: Ich hab das Archiv ja hier lokal, falls du Bedarf hast versuche ich mal das in eine …zip-Datei zu stecken und online zu stellen?
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von balu »

Hallo Karolus.
Karolus hat geschrieben: Di, 20.12.2022 12:35 Hallo Balu
Ich kann deine Beobachtung bestätigen, die Seite blockiert den Download komplett, das sollte man dann auch respektieren.
Na schau einer an. Also war (ist) das kein spezielles Problem meinerseits gewesen. 'Spekulatius' meinerseits, vielleicht hat die Seite jetzt etwas gegen wget, wer weiss.

Karolus hat geschrieben: Di, 20.12.2022 12:35 Ich hab das Archiv ja hier lokal, falls du Bedarf hast versuche ich mal das in eine …zip-Datei zu stecken und online zu stellen?
Nein, darum geht es mir doch nicht. Mich interessiert mehr ob Du z.B. mit deiner Lokalen Verrsion im OFFLINE-Modus keine Probleme mit den PICs sowie mit den Office-Dateien hast, die Beispielsweise im folgenden Vezeichnis sind:

'...\www.ooowiki.de\attachments\AdventsKalender2007(2f)2007(2d)12(2d)01'

Denn dort gibt es ja 2 davon.
-> Bildkalender.ots
-> Kalenderkarten.ots

Und ferner, ob Du auch unnütze Verzeichnisse und 0 KB Dateien hast. Das interessiert mich in so fern, um zu sehen oder zu wissen, ob wget da im wahrsten Sinne des Wortes cleverer ist, als ich mit meinem FDM.



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Karolus
********
Beiträge: 7310
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: ooowiki.de wird vom Netz genommen - Download als PDF möglich

Beitrag von Karolus »

Hallo
bei mir sind die Vorlagen und Bilder dabei!
Nach leeren Dateien|Verzeichnissen habe ich jetzt noch nicht geforscht.
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Antworten