[gelöst][LO-CALC] AB Version 5.2.x.x: Frage zur automatischen Datumserkennung in einer Zelle mit dem Format-Code “@“.

Programmierung unter AOO/LO (StarBasic, Python, Java, ...)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

[gelöst][LO-CALC] AB Version 5.2.x.x: Frage zur automatischen Datumserkennung in einer Zelle mit dem Format-Code “@“.

Beitrag von balu »

Hallo liebe Gemeinde.

Ihr fragt euch sicherlich warum ich die Frage hier, und nicht in der Rubrik CALC stelle?

Antwort ist einfach:

“Weil es um Makros geht.“ ;-)

Das war die Kurzversion.

Und das nit der Versionsangabe ist auch einfach, meine letzte Version ist die: LO 5.1.5.2

Höhere kann ich momentan nicht. Mehr sage ich nicht dazu. PUNKT!

Aktuell arbeite und Programmiere ich mit AOO 4.1.13.

*----

Weiter geht’s.


Es ist folgende BEISPIEL-Situation gegeben:

Zellen: A1 bis A4 sind mit
Format-Code “@“ , das entspricht => “.Numberformat = 100“ formatiert.

Zelle: A6
Hat das Format “Standard“, also keine beondere Formatierung.

Inhalt der Zellen:
A1 12
A2 aaa11.11.
A3 bcd12.12.
A4 vvv28.01.

Inhalt der Zelle:
A6 aaa11.11.

Zusätzlich steht in der benachbarten Spalte B, in den Zellen B1 bis B4, so wie in B6, folgende Formel:

B1 =WENN(ISTLEER(A1);"";A1+5)



B6 =WENN(ISTLEER(A6);"";A6+5)


Meine beiden gennanten Office verhalten sich in den B-Zellen gleich.
B1 17

Alle anderen B-Zellen geben folgendes aus:
#WERT!

Das ist ja auch verständlich, da CALC nit dem “Kuddel-Muddel“ nix anfangen kann.

Kommen wir nun zum eigentlichem Thema.

Wenn ich jetzt über die Spalte A den “ReplaceDescriptor“ jage und er soll alle “aaa“ suchen, und durch ““ (also durch nix) ersetzen, dann sieht das Ergebnis wie folgt aus:

A1 12
A2 11.11.
A3 bcd12.12.
A4 vvv28.01.
-
A6 11.11.22

Und in der benachbarten B-Zelle:
B6 16.11.22(**)

In der Zelle A6 schlägt die automatische Datumserkennung zu, und so wird aus “aaa11.11.“ das Datum 11.11.22, und in B6 folgerichtig das Datum 16.11.22.

(**)
In AOO genau so.
In LO steht dann: 44881. Das ist aber jetzt egal.

So, und nun nach so viel vorgelabere *lach-lach*, die eigentliche Hauptfrage an diejenigen LO Anwender mit einer höheren Versionsnummer (inklusive der derzeitigen aktuellen), wie ich sie habe.

“Hat sich das verhalten bezüglich der automatischen Datumserkennung in einer @-Formatierten Zelle geändert, oder nicht?“

Die Frage hört sich eigentlich banal an, aber für mich hat das einen höheren Programmieraufwand zur folge, wenn Eure Antwort: “Ja, es wird ein Datum erkannt.“, oder so ähnlich lautet.

Ich habe eine Beispieldatei angehängt. Die hat in der Tabelle1 in den schon erwähnten B-Zellen die genannte Formel. Ansonsten ist sie leer.

Außerdem 2 BASIC-Module.

Module1 hat die “Sub Befuellen“
Das als erstes Ausführen. Damit werden die A-Zellen befüllt, und schon geben die B-Zellen Meldung von sich.

Module2 hat die “Sub SuchErsetz“
Die als nächstes ausführen. Dadurch wird der “ReplaceDescriptor“ gestartet.


Und?
Wie lauten Eure Antworten?

Danke schön für Eure Geduld beim lesen.



Gruß
balu
Dateianhänge
Frage_zur_Datumserkennung_0.ods
(9.7 KiB) 20-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von balu am Do, 01.12.2022 14:44, insgesamt 1-mal geändert.
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Karolus
********
Beiträge: 7313
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: [LO-CALC] AB Version 5.2.x.x: Frage zur automatischen Datumserkennung in einer Zelle mit dem Format-Code “@“.

Beitrag von Karolus »

Hallo Balu

In A1 bis A4 gibt es keine Datumserkennung, das @-format lässt das nicht zu!

In Spalte B wandelt der +operators implizit Text (locale-spezifisch) zu numerischen Werten, daher kommen die Ergebnisse.

Wenn du die Addition stattdessen per =WENN(ISTLEER(A1);"";SUMME(A1;5)) durchführst kommt immer 5 raus, ausser in B6
Version: 7.0.4.2
Raspbian package version: 1:7.0.4-4+rpi1+deb11u3
Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3800
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: [LO-CALC] AB Version 5.2.x.x: Frage zur automatischen Datumserkennung in einer Zelle mit dem Format-Code “@“.

Beitrag von balu »

Hallo Karolus.

Die Formel in den B-Zellen sollte folgendes zeigen, genau genommen nur der SONST-Teil:

1.)
Wenn in A etwas drin steht womit gerechnet werden kann, so wird das gemacht.

2.)
Für mich als Optische Hilfe ob es sich um ein Datum handelt, oder nicht. Hört sich lächerlich an, hatte aber seinen guten Grund.

Denn wenn die Zellen so schmal sind das 11.11.22 optimal reinpasst, dann sieht man nicht sofort ob ein echtes Datum vorliegt, oder nicht.
SEHR hilfreich bei der Fehleranalyse bei der Programmierung. ;-)
Karolus hat geschrieben: Do, 01.12.2022 10:26 das @-format lässt das nicht zu!
Danke für die Info.


Karolus hat geschrieben: Do, 01.12.2022 10:26 In A1 bis A4 gibt es keine Datumserkennung,
*jaba-daba-duuuuuuuh*

Jetzt habe ich einen Grund mich echt zu freuen. :mrgreen:

Karolus, ich bedanke mich von Herzen für deine Info und positive Antwort. :-)



Gruß
balu
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D
Antworten