Mit rechter Maustaste neues Dokument erstellen (Linux; Windows)

HowTos, komplexe Anleitungen und nützliche Dokumente

Moderator: Moderatoren

Forumsregeln
Hier bitte komplexere Anleitungen allgemeinem Interesses posten, sowie wichtige Dokumente zum Download.
Bitte hier (möglichst) keine Diskussionen führen. Für Fragen und Hinweise ein neues Thema im entsprechenden Unterforum eröffnen.
Antworten
Benutzeravatar
miesepeter
********
Beiträge: 2087
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Mit rechter Maustaste neues Dokument erstellen (Linux; Windows)

Beitrag von miesepeter »

Stichwörter: rechte Maustaste, Datei erstellen, Datei neu, Windows, Linux, shellnew, Vorlagen, Pfad, Dateimanager, Explorer

Die Erstellung (beliebiger) LibreOffice-Dokumente "irgendwo" in einem Verzeichnis/Ordner wird je nach Betriebssytem unterschiedlich gehandhabt (hier: LinuxMint; Windows). Es geht hier um einen Kopiervorgang mit Hilfe des Dateimanagers (Explorer; für Linux gibt's mehrere, ich benutzte Caja), der Musterdateien in ein bestimmtes Verzeichnis kopiert und zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung stellt.

Betriebssystemumgebungen: LinuxMint 20.3 Mate; Windows 7-64pro

Quellen: https://askubuntu.com/questions/94734/w ... ectory-for
Das unten beschriebene Verfahren gilt wohl nicht für KDE-Plasma, siehe: https://dev.to/ksckaan1/creating-a-temp ... lasma-3a9o
 
1. Linux (hier: LinuxMint)
 
Für Linux fand ich eine Lösung, die für einzelne Benutzer gilt, also nicht systemweit. Gleichwohl kann sie auf einfache Weise für andere Benutzer zur Verfügung gestellt werden (z.B. Inhalte des Vorlagenverzeichnisses kopieren).
 
In Linux kann durch die rechte Maustaste zunächst nur eine einfache Textdatei erstellt werden.
 
Linux01a_LeereDatei.png
Linux01a_LeereDatei.png (11.25 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Man kann diese Datei umbenennen und mit LibreOffice öffnen.
 
Linux01b_NeueDatei.png
Linux01b_NeueDatei.png (9.21 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Linux01c_NeueDatei.png
Linux01c_NeueDatei.png (12.84 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Diese Datei verfügt dann auch nur über einfachste Formatierungen...
 
Linux02_Standard.png
Linux02_Standard.png (6.51 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Ich möchte jedoch mit einer Datei beginnen, die schon vom ersten Absatz an die Absatzvorlage Textkörper verwendet.
 
Linux03_Textkoerper.png
Linux03_Textkoerper.png (6.82 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Außerdem soll ein besonderes "Briefpapier" zur Verfügung gestellt werden...
 
Linux04_TextkoerperBanner.png
Linux04_TextkoerperBanner.png (16.81 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Hierzu kopieren wir einfache Dateien (keine Dokumentvorlagen) in den Ordner Vorlagen im Benutzerordner. Das Verfahren bietet den Vorteil, dass mehrere Dateien vom selben Typ in größerer Anzahl verwendet werden können.
 
 
Der folgende Screenshot zeigt jetzt die Auswirkungen der vorgenommenen Aktionen für die rechte Maustaste | Dokument anlegen. Es werden unterschiedliche Dateien zur Verwendung angeboten. Es ist auch möglich, in Ordner zu verzweigen.
 
Linux06_RechteMaustasteNeu.png
Linux06_RechteMaustasteNeu.png (7.77 KiB) 1897 mal betrachtet
 

2. Windows
 
Windows01_RechteMaustasteOrdner.png
Windows01_RechteMaustasteOrdner.png (46.3 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Das Ergebnis ist meist etwas enttäuschend, weil immer nur eine besonders abgemagerte Dokumentversion (Writer) geliefert wird, die häufig nicht der eigenen abgewandelten Standard-Seitenvorlage entspricht: Ich möchte meine Seiten stets so beginnen, dass der erste Absatz bereits mit Absatzvorlage Textkörper formatiert ist.

 
Windows02_NormaleDatei.png
Windows02_NormaleDatei.png (16.45 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Daher speichere ich mein Dokument als einfache Writer-Datei (odt), verändere vorher die Absatzformatvorlage für den ersten Absatz (Textkörper).
 
Windows03_Textkoerper.png
Windows03_Textkoerper.png (10.16 KiB) 1884 mal betrachtet
 
Jetzt soll diese Datei für Kopiervorgänge "irgendwo" auf dem Computer zur Verfügung gestellt werden.
Hierzu wird der Vorlagenordner shellnew innerhalb der Programmdateien bemüht. Die Suche nach diesem Ordner kann noch mit (eingeschränkten) Benutzerrechten ausgeführt werden:
 
Windows05_shellnew.png
Windows05_shellnew.png (21.21 KiB) 2030 mal betrachtet
 
Im Ordner shellnew befinden sich "Vorlage"-Dateien für die hauptsächlichsten Office-Teile (Writer, Calc, Draw, Impress). Es sind keine Dateivorlagen (Templates), sondern einfache Dateien. Warum? Sie werden durch die rechte-Maustaste-Aktion an den entsprechenden Ort hineinkopiert, können dann umbenannt und bearbeitet werden.
Was ist zu tun?
Geeignete Datei(en) werden mit Administrator-Rechten in das Verzeichnis shellnew hineinkopiert und schon können sie mit rechter Maustaste an einem beliebigen Ort bereitgestellt, bearbeitet und gespeichert werden. Diese Änderung(en) gelten systemweit, also für alle Benutzer.
 
Windows06_soffice.odtNachShellnewKopieren.png
Windows06_soffice.odtNachShellnewKopieren.png (31.99 KiB) 2030 mal betrachtet
.
Weitere Informationen dazu über eine Suche im Internet (Suchbegriff shellnew), z.B.
https://administrator.de/forum/shellnew-34351.html
https://www.wintotal.de/tipp/windows-ko ... nzufuegen/
 
Antworten