Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Zeichnungen erstellen

Moderator: Moderatoren

Delabarquera
*****
Beiträge: 420
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von Delabarquera »

Hallo zusammen!

Ich mache es oft so, dass ich Fotos bei Draw ins Format einpasse, z. B. 10 x 15, den Hintergrund vereinheitliche, was reinschreibe, usw. Wenn das 30 bis 50 Bilder sind, ist das Exportieren nach .jpg zeitaufwendig (sic) und auch ein wenig arg langweilig. Ich hatte gehofft, dass man da einen Gesamtexport bekommt, wenn man in der Seiteleiste alle Einzelbilder auswählt und dann auf Exportieren geht; da wird aber nur das erste Bild exportiert. - Frage: Ist das einfach so, man muss einzeln exportieren, oder gibt es einen Trick (ok, ich mag das Wort auch nicht!), mit dem man mehrere Bilder auf einmal exportieren kann. Also nicht nach PDF, sondern als Einzelbilder, wie sie die Fotodienste wollen.

Wie immer: Dank schon mal hier! D.
Benutzeravatar
miesepeter
********
Beiträge: 2143
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von miesepeter »

Mir fällt dazu nur ein, ein Bildbearbeitungsprogramm zu verwenden. Nimm z.B. XnViewMP und füge bei allen Bildern ein Wasserzeichen ein.
Wenn's sein muss, kannst du allen Bildern auch gleiche Größe verpassen. Geht alles im Modus Stapelverarbeitung.
Das ist übrigens alles nicht langweilig, denn bei den richtigen Einstellungen geht das ratzfatz schnell.
LibreOffice Draw ist m. E. hier überfordert und ich käme nicht auf die Idee, es dazu zu verwenden... - Ciao und viel Erfolg
Delabarquera
*****
Beiträge: 420
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von Delabarquera »

@Miesepeter Dank für die Hinweise! Wir beide gehen von unterschiedlichen Voraussetzungen aus, glaube ich. Ich mag es, wenn ich mit möglichst wenigen Schritten = Programmen zum Ziel komme. Hat auch damit zu tun, dass ich gerne die Dinge, die ich mache, im Schlaf beherrsche. Das ist bei den OO-Programmen in der Regel der Fall, bei einem neuen Programm muss ich mich erst einarbeiten und sowas scheue ich wie der Teufel das Weihwasser.

Kurzer Bericht noch: Wenn ich also, bei Seiten, die in Draw in Seitengröße 10 x 15 cm angelegt sind, einen Export vornehme -- in Einzelbildern also jetzt --, dann meldet der Foto-Dienst, dass ich eine zu geringe Auflösung habe. Workaround: > Ich vergrößere die Bilder auf Bildschirmgröße > Screenshot > IrfanView zur Kontrolle / Abspeichern (Irfan beherrsche ich, soweit es da was zu beherrschen gibt, auch im Schlaf :-) ). Damit ist das Bild in der Auflösung für den Foto-Dienst okay. Es ginge wahrscheinlich auch, wenn ich die Bilder in Draw mit 30 x 45 cm anlege und direkt exportiere. Das probier ich bei der nächsten Fotobearbeitung-Session dann mal aus.

Um das Einzelabspeichern kommt man im Moment wohl nicht herum. Ein Export en bloc wäre für mich, wie man so sagt, ein Desiderat. Vielleicht wünsche ich mir das bei den OO-Programmierern demnächst mal.
Eddy
********
Beiträge: 2766
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von Eddy »

Hallo Delabarquera,

wenn Du
Delabarquera hat geschrieben: So, 22.10.2023 10:29 (Irfan beherrsche ich, soweit es da was zu beherrschen gibt, auch im Schlaf :-) ).
das so beherrschst, warum nimmst Du dann nicht gleich IrfanView für alles?

Bitte

Eddy
Benutzeravatar
miesepeter
********
Beiträge: 2143
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von miesepeter »

Delabarquera hat geschrieben: So, 22.10.2023 10:29Um das Einzelabspeichern kommt man im Moment wohl nicht herum. Ein Export en bloc wäre für mich, wie man so sagt, ein Desiderat.
Wenn Desiderat bei dir übersetzt so verstanden wird: dringend nötig, dann wundere ich mich, dass du meinen Rat nicht annimmst. Bei XnViewXP kannst du im Stapelmodus mehrere Schritte in einem Durchgang erledigen, also:
  • Größe
  • Auflösung
  • Farbtiefe
  • ... und Wasserzeichen
Auch IrfanView hat hat einen solchen Stapelmodus, bei dem man m.E. so etwas erzielen können sollte. Das habe ich jetzt wach herausbekommen, ohne Schlaf.
Eddy hat geschrieben:warum nimmst Du dann nicht gleich IrfanView für alles?
Frage ich mich auch...
Delabarquera
*****
Beiträge: 420
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: Draw-Export "am Stück" nicht möglich?

Beitrag von Delabarquera »

Wochenrückblick: Antwort steht, hoffe ich, oben. :-)

"Hat auch damit zu tun, dass ich gerne die Dinge, die ich mache, im Schlaf beherrsche. Das ist bei den OO-Programmen in der Regel der Fall, bei einem neuen Programm muss ich mich erst einarbeiten und sowas scheue ich wie der Teufel das Weihwasser."

Und was IrfanV angeht, dass ich sehr gut kenne: Ich muss ja erst mal die Bilder von .odg nach .jpg oder .png bekommen. Da hilft Irfan mir ja nicht, ob Stapel oder nicht.
Antworten