[gelöst] Ist der Wert "" gleich 0 ?

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

open_timbo
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 30.03.2020 23:52

[gelöst] Ist der Wert "" gleich 0 ?

Beitrag von open_timbo »

Hallo in die Runde.
Ich verzweifle gerade an meiner Tabelle.

Ich habe einen Stundenzettel, berechne meine Stunden, soweit fein. In G7 rechne ich nun meine Arbeitsstunden aus. Wenn die Differenz aus End- und Anfangszeit 0 ist, dann soll in der Zeile aber keine 0 stehen, sondern die Zeile soll leer sein, also sage ich ihr in einer Wenn-Bedingung

Code: Alles auswählen

=wenn((E7-F7)=0;"";E7-F7)
Das funktioniert auch. Jetzt berechne ich in Spalte H meine Überstunden. Ich prüfe also die Stunden aus der Spalte H, ob sie größer sind als 10 Stunden. Alles über 10 sind Überstunden. Heißt also:

Code: Alles auswählen

=wenn(G7>10;G7-10;"")
Das funktioniert auch, wenn dort ein Wert >10 steht - dann rechnet er mir die Stunden ganz normal aus. Wenn aber die Zeile vermeintlich leer ist wegen "", dann zeigt er mir immer -10 an, zieht also trotz der Bedingung >10 immer 10 von 0 ab. Wieso? Wenn ich die wenn Bedingung mit "" weglasse und den Wert 0 stehen lasse, dann gibts keine -10 sondern dann steht in H7 auch 0. Das heißt, es muss etwas mit dem Wert "" zu tun haben. Nur was?

Ich hoffe, Ihr könnt mir da helfen. Der Fehler ist wahrscheinlich zu offensichtlich.
Vielen Dank schonmal und allerbeste Grüße,
Tim
Zuletzt geändert von open_timbo am So, 23.01.2022 22:59, insgesamt 2-mal geändert.
echo
******
Beiträge: 959
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: Ist der Wert "" gleich 0 ?

Beitrag von echo »

Hallo Tim
Steht in G7 ein "" ist die Prüfung >10 WAHR.
Das bedeutet, du must G7 zusätzlich auf "" prüfen, damit es funktioniert.

Code: Alles auswählen

=wenn((G7>10)*(G7<>"");G7-10;"")
Ich würde dir noch eine andere Version vorschlagen und auf "" ganz verzichten:
In G7 einfach

Code: Alles auswählen

=MAX(0;E7-F7)
In H7

Code: Alles auswählen

=MAX(0;G7-10)  oder =MAX(0;E7-F7-10) 
Anschließend stellst du für beide Spalten das Zellformat benutzerdefiniert auf [=0];0,0 ein, dann wird =0 ausgeblendet

Gruß Holger
open_timbo
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 30.03.2020 23:52

Re: Ist der Wert "" gleich 0 ?

Beitrag von open_timbo »

Wow, vielen Dank echo,
genau das habe ich gebraucht! Funktioniert! Geil!

Aaaaaaber, ich verstehe es leider nicht. Zum einen, warum ist "" > 10? "" ist doch eigentlich eine leere Zelle.

Und das mit der Max-Funktion ist ja genial. Damit sage ich der Zelle quasi, dass wenn E7-F7 leer ist, dann ist der Wert der Zelle immer 0, richtig?
Ich dachte nur, dass eine leere Zelle immer auch gleich 0 ist, aber da habe ich mich wohl vertan.

Habe nur seit der Zellenformatierung das Problem, dass er mir nur noch positive Zahlen ausgibt. Wenn ich jetzt zwecks Unterstunden bei der Rechnung -1 rausbekomme, zeigt er mir trotzdem 1 an. Wie bekomme ich das denn noch gerade gebogen? Das zeigt er mir seit [=0] an.

Vielen Dank!!

EDIT

Habe gerade herausgefunden, mit folgender Formel in der Zellformatierung funktionierts. Verstehe sie zwar nicht und weiß nicht, was das @ und das zweite und dritte Semikolon bedeuten, aber es funktioniert :D

Code: Alles auswählen

0,00;–0,00;;@
Damit kann das Topic geschlossen werden.
Vielen Dank für die Hilfe!! :mrgreen:
Mondblatt24
******
Beiträge: 869
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Ist der Wert "" gleich 0 ?

Beitrag von Mondblatt24 »

open_timbo hat geschrieben: So, 23.01.2022 22:36 Verstehe sie zwar nicht und weiß nicht, was das @ und das zweite und dritte Semikolon bedeuten, aber es funktioniert :D
Zahlenformat-Codes
Win 11 (x64) ▪ LO 7.2.7.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.11
Wurde die Frage zutreffend beantwortet bitte den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen. Beschreibung
echo
******
Beiträge: 959
Registriert: Fr, 14.11.2008 15:27
Wohnort: BRA - Nds

Re: [gelöst] Ist der Wert "" gleich 0 ?

Beitrag von echo »

...... Zum einen, warum ist "" > 10? "" ist doch eigentlich eine leere Zelle.
Hallo
Nee, ist es eben nicht,
Mit ="" beschreibst du die Zelle mit einen leeren Text-String.
Wenn man einen Text-String mit einer Zahl vergleicht ist Text immer größer wie die Zahl.
Daher ist die zusätzliche Prüfung erforderlich.

Was =MAX(0;E7-F7-10) angeht:
Die Berechnung wird E7-F7-10 wird negativ wenn weniger wie 10h gearbeitet wird.
Durch =MAX(0; werden alle negativen Berechnungen auf Null gesetzt weil Null dann die höchste Zahl ist.

Gruß Holger
Antworten