Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

Re: Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

von Delabarquera » Di, 21.03.2017 19:07

Danke Tom. Es ist nur so, dass auf einmal alles, was drüber steht, bis zum Kapitelanfang, "ins Rutschen kommt" und eingerückt wird. Und es verschwinden die gewünschten Zeilenanfangsstriche dann gleich mit, wenn ich einen beseitige. Heißt: In diesem Dokument lasse ich ausgeschaltet und mache lieber händisch, was zu tun ist. Es geht viel scheller. In anderen Dokumenten wird das anders sein. Das kann man ja entscheiden. Dauert ja nicht lange, das mit der Einstellung.

Re: Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

von Toxitom » Di, 21.03.2017 17:10

Ja, aber ich würde es drin lassen.

Wenn Du den Zeilenumbruch einfügst und der neue Absatz mit einem Aufzählungszeichen beginnt - Du das aber nicht haben möchtest, einfach einmal die Rücktaste betätigen - das Aufzählungszeichen ist weg, die Einrückung bleibt. So kannst Du wunderbar weiterschreiben.
Betätigst Du die Rücktaste zweimal, ist auch die Einrückung weg und der Text läuft "normal" - also Standard oder Textkörper - weiter.

Viele Grüße
Tom

Re: Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

von Delabarquera » Mo, 20.03.2017 22:36

Ich denke, ich hab's! Doch durch Suchen hier im Forum gefunden:

Extras > Optionen> Autokorrektur >Optionen > Nummerierung anwenden (den Haken raus nehmen)

Keine automatische Reihen-Formatierung -- wie?

von Delabarquera » Mo, 20.03.2017 21:49

Hallo! Ich bitte um eine kleine Hilfe. (Die Sache ist sicher unter F1 beschrieben, ich weiß nur nicht, nach welchem Stichwort ich suchen muss.)

Also, ich habe einen Text, in dem am Beginn von Zeilen ein "langer Gedankenstrich" steht, um die wörtliche Rede einzuleiten. (So was gibt es im Französischen; es spielt aber keine Rolle, warum das hier so ist.) Also ungefähr so:

— Bist du schon zurück?
— Wie du siehst.

Wenn ich jetzt in einen längeren Textabsatz einen zusätzlichen Absatz einfügen will, also eine feste Zeilenschaltung, dann interpretiert der Writer die NEUE FESTE ZEILE als Reihen-Absatz, fügt also automatisch einen solchen Strich ein und rückt den Absatz ein. Ich kann diese automatische Reihenformatierung aber nicht brauchen.

Frage: Wo schalte ich dieses automatische Formatieren aus?

Dank schon hier! D.

Nach oben