calc Dialog- Kobinationsfelder

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: calc Dialog- Kobinationsfelder

Re: calc Dialog- Kobinationsfelder

von Stephan » Do, 24.05.2018 23:39

so, ich habe die Datei um das Rückschreiben der Wertelisten in die Tabelle ergänzt. Das sollte nun alles sein wonach Du gefragt hattest.


Gruß
Stephan
Dateianhänge
Dialog_test3.ods
(11.98 KiB) 40-mal heruntergeladen

Re: calc Dialog- Kobinationsfelder

von balu » Do, 24.05.2018 23:17

Hallo Dirk,
Habe das Fahrtenbuch runtergeladen, wenn ich es auch nur teils zum laufen bekomme(springt beim Datensatz speichern in den basic-Code, und meckert beim Datum, obwohl es eingetragen ist), aber vermute das ich mir da einiges in ruhiger Stunde abgucken kann.
Erst dachte ich das Du mit einer LO Version arbeitest, und nicht mit AOO, weil beim Thema Datum LO mittlerweile einen anderen Weg geht als AOO.
Aber dann hatte ich mir das Fahrtenbuch selber gedownloaded, und bekam auch beim Thema Datum Probleme, und das in OO.o 3.2.1. Ich brauchte nur per Hoch- Runter Pfeil drauf zuklicken, und schwupps kams zu einer Fehlermeldung.

Das Problem liegt aber am Makro selbst. Denn die Datei ist ja aus dem Jahr 2003. Sie ist also schon so um die 15 Jahre alt. Und seit dem hat sich so einiges im Makrotechnischem Sinne geändert. Zu der damaligen Zeit waren die Makros noch sehr stark an das alte StarOffice 5.2 orientiert. Und dort gabs einige "Befehle" (mal salopp ausgedrückt) die seitdem verschwunden sind, oder ausgebaut wurden. Und folglich kann es deswegen mit neueren Officen Probleme geben.

Das nur zur Info falls Du beim recherchieren nicht weiter kommst. Es liegt dann also nicht an dir das Du das eine oder andere nicht finden wirst, oder nur unter sehr starken verenkungen, sondern daran das sich halt einiges geändert hat.



Gruß
balu

Re: calc Dialog- Kobinationsfelder

von Stephan » Do, 24.05.2018 22:06

ich habe jetzt einmal schnell ein Beispiel programmiert um die Listen der Comboboxen sich 'selbst' füllen zu lassen.


Gruß
Stephan
Dateianhänge
Dialog_test2.ods
(15.01 KiB) 31-mal heruntergeladen

Re: calc Dialog- Kobinationsfelder

von DITA » Do, 24.05.2018 20:20

Hallo Stephan,

erst einmal danke - das ist doch schon einmal ein Schubs in die richtige Richtung.

Habe das Fahrtenbuch runtergeladen, wenn ich es auch nur teils zum laufen bekomme(springt beim Datensatz speichern in den basic-Code, und meckert beim Datum, obwohl es eingetragen ist), aber vermute das ich mir da einiges in ruhiger Stunde abgucken kann.

Und wenn alle Stricke reißen, weiß ich das ich hier fragen kann und einen weiteren Schubs kriege.

Vielen Dank schon mal bis hierher

Dirk

Re: calc Dialog- Kobinationsfelder

von Stephan » Do, 24.05.2018 15:21

das ist alles machbar, aber die Kombinationsfelder sind nicht 'selbstfüllend', das muss per Makro erledigt werden, sowohl das Auslesen aus dem Tabellenblatt, wie das Rückschreiben ins Tabellenblatt wie auch das Erweitern der Liste bei manuellem Eintragen. Das sind aber keine problematischen Dinge sondern alles ganz übliche Programmierungen, z.B. zeigt die Datei "Fahrtenbuch_Muster.sxc in:
viewtopic.php?f=18&t=1553

(ganz unten auf der Seite)

Einiges dazu.


Gruß
Stephan

calc Dialog- Kobinationsfelder

von DITA » Do, 24.05.2018 14:27

Hallo Leute,

brauche mal wieder euren geschätzten Rat, bzw. eure Hilfe.

Experementiere mit Dialogen und darin befindlichen Kombinationsfeldern herum. Bevor ich mich jetzt programmtechnisch verrenne frag ich lieber erst mal euch um Rat.

- möchte im Prinzip ein bzw. zwei selbst füllende Kombinationsfelder, soll heißen, beim ersten Start der Dialogbox ist sie leer, wenn man etwas rein schreibt, erscheint diese dann in der Liste, bleibt für später erhalten, und es kommen immer neue hinzu. Diese Liste müsste wahrscheinlich ein Tabellenblatt, bzw. ein paar Zeilen und Spalten eines Tabellenblattes sein (um es später auch noch warten, sprich ausdünnen zu können), denn das erste Kombinationsfeld sollte mit Mitarbeiter-Nummern gefüttert werden, und das zweite Kombinationsfeld möchte ich dann nach Möglichkeit mit dem dazugehörigen Namen (falls vorhanden) vorbelegen - ansonsten "lernt" das Kombinationsfeld den manuell eingetragenen Namen.

Ist das ganze so umsetzbar, oder habt ihr eine bessere Lösung wie ich das umsetzen kann???

Danke für den Schubs in die Richtung

Dirk

Nach oben