Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von mikeleb » Di, 26.06.2018 19:41

Hallo,
deine Beispieldatei ist irreführend.
Hier müsste jetzt die Meldung kommen, dass der UK-Wert 1650 (Spanne 1635-1665) mit dem Front-Wert kollidiert.
Es gibt keinen Front-Wert im Bereich 1635-1665. Was kollidiert hier?
Ich vermute mal, dass jeder Wert in der Zeile 11 (UK-Wert) mit dem darüber befindlichen Front-Wert in Zeile 6 auf Kollision getestet werden soll.
Dazu reicht eine bedingte Formatierung für die Zeile 11. Markiere B11:Q11 und lege als Bedingung fest(siehe Mondblatt's post):
Zellwert ist zwischen B6-15 und B6+15
Aufgrund der relativen Bezüge wird die Formel für die anderen Spalten automatisch angepasst.

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von Widi64 » Di, 26.06.2018 16:02

Hier eine Beispieldatei, vielleicht ist die Aufgabenstellung so besser zu verstehen.
Beispieldatei Wertprüfung.ods
(10.51 KiB) 33-mal heruntergeladen

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von Mondblatt24 » Di, 26.06.2018 15:35

Hallo,
dann erstelle bitte eine Beispieldatei und beschreibe dein Problem neu.
Vielleicht hilft Dir auch schon die Extension mottco.

Gruß Peter

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von Widi64 » Di, 26.06.2018 15:01

Hallo,
vielen Dank für die Tips, komme jedoch leidr so nicht zurecht, da ich mehr als 3 Abfragen (Bedingungen) benötige. Gibt es sonst keine Möglichkeit dies mit wenn und oder Abfragen aneinandergereiht zu prüfen?

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von Mondblatt24 » Di, 26.06.2018 12:10

Hallo,
oder anders

Code: Alles auswählen

Zellwert ist:  zwischen      805      835
oder mit Zellbezügen um bei dem Beispiel von mikeleb zu bleiben

Code: Alles auswählen

Zellwert ist:   zwischen     $E$1-$E$2      $E$1+$E$2
MfG Peter

Re: Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von mikeleb » Di, 26.06.2018 09:49

Hallo,
das Zauberwort heißt "bedingte Formatierung"
In meinem Beispiel ist der Bereich A1:A43 mit der Formatierungsbedingung

Code: Alles auswählen

UND(A1>=$E$1-$E$2;A1<=$E$1+$E$2)
versehen. Wenn die Bedingung zutrifft, wird der Zelle die Formatvorlage "rot" (selbst erstellt, definiert die Hintergrundfarbe rot) angewendet.
Dateianhänge
beispiel bedingte formatierung.ods
(25.91 KiB) 35-mal heruntergeladen

Mehrere Zellen auf einen Wert +/- prüfen

von Widi64 » Di, 26.06.2018 08:48

Ich habe eine Tabelle, in welcher ich zwei unterschiedliche Zahlenraster auf Übereinstimmung unter Angabe eines +/- Bereiches prüfen möchte. Also ich hab z.B. die Zahl 820 und möchte gleichzeitig in mehreren Zellen prüfen ob die Zahlen dieser Zellen im Bereich 820 +/- 15 (805-835) liegen. Falls eine Übereinstimmung vorliegt soll er mir im besten Fall den Zelleneintrag rot färben.

Kann mir jemand helfen?

Nach oben