Grundsätzliche Vorgehensweise Masterlayout

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Grundsätzliche Vorgehensweise Masterlayout

Re: Grundsätzliche Vorgehensweise Masterlayout

von eisbach » Fr, 11.01.2019 11:19

Vielen Dank für die ausführliche antwort... auch mit den nützlichen Hinweisen und Links...

Dann schau' ich mal wie ich weiterkomme 8)

Re: Grundsätzliche Vorgehensweise Masterlayout

von Gast Peter » Fr, 11.01.2019 09:58

Guten Morgen Eisbach.
Grundsätzlich ist es keine gute Idee Powerpoint Dateien in OpenOffice zu bearbeiten um sie dann in Powerpoint weiter zu benutzen.
PPTX Dateien kann OpenOffice ohnehin nur öffnen, aber nicht speichern. Das dürfte aber das geringste Problem sein, denn im Vorgängerformat ppt kann OpenOffice speichern und Powerpoint kann die natürlich auch öffnen.

Wenn es denn pptx sein muss könnte LibreOffice helfen, denn das kann zumindest als pptx abspeichern. Die Grundprobleme (Kompatibilitätsprobleme) wird es aber auch hier geben, weil Powerpoint manches anders handhabt als OpenOffice und umgekehrt. Je einfacher die Folien aufgebaut sind, desto weniger Probleme wird es geben.

Einen guten Einstieg in Impress geben folgende Links:
http://www.ooowiki.de/FolienMaster.html
https://wiki.openoffice.org/w/images/f/ ... press3.pdf (Vollständiges Impress Handbuch auf englisch)

Vermutlich möchtest Du auch mehrere selbst erstellte Masterseiten verwenden, dann ist zu beachten, dass die neue Seite unbedingt einer Folie zugeordnet werden muss, bevor die Datei geschlossen wird, sonst geht sie verloren. Ist eine Macke des Programms, die leider noch nicht behoben wurde. Um Überraschungen zu vermeiden kann man eigene Masterfolien in einer separaten Datei erzeugen, dort jeweils einer Folie zuordnen und die Datei sozusagen als Vorlagenfundus speichern. Aus dieser Datei können dann bei Bedarf Folien in die aktuell zu bearbeitende Datei geladen werden. Siehe dazu auch diesen Beitrag:
https://wiki.openoffice.org/wiki/Docume ... aster_Page

Grundsätzliche Vorgehensweise Masterlayout

von eisbach » Do, 10.01.2019 18:19

Hallo zusammen,

seit Tagen bin ich daran eine .pptx-Datei, die ich als Grundlage bekommen habe, weiterzubearbeiten. Inzwischen schwant mir, dass das in Bezug auf den Umgang mit Masterlayouts in Impress anders funktioniert als Powerpoint. (Ich hab' keins...)
Ich finde in Impress keine Möglichkeit, generische, oder zumindest Grafik-Platzhalter auf Master-Folien einzufügen (und diese nach Herzenslust anzuordnen ;-)) , die dann auf den Folien mit Inhalt gefüllt würden.

Ich weiß nicht, ob ich einfach nicht verstanden hab, wie das geht, oder ob das einfach nicht geht.

Kann mir irgendjemand helfen?

Nach oben