SDK - Installation ... und dann?

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: SDK - Installation ... und dann?

Re: SDK - Installation ... und dann?

von Postbyme » Sa, 16.12.2017 15:46

Hallo Tom,
endlich ist mir das jetzt klar. Vielen Dank!

Bisher hole ich mir über das lesen meiner CALC-Lieferscheindateien per Makro meine Auswertedaten. Das geht aber sehr langsam.

Alternativ wollte ich die ausgelesenen Daten in eine CSV-Datei, immer wieder unter Berücksichtigung der bereits weggeschriebenen Daten, entladen und mit C++ weiterverarbeiten.

Als dritte Möglichkeit wäre jetzt natürlich die Nutzung einer Schnittstelle über SDK - mal sehen ob ich die C++-Sache verstehe und wie schnell ich dann durch die Lieferscheindateien durchradeln kann und ob ich mir das wegschreiben der Daten dann sparen kann.

Gruß
Winni

Re: SDK - Installation ... und dann?

von Toxitom » Sa, 16.12.2017 11:12

..Oder ist das SDK gar kein Programm sondern nur eine Sammlung aus Header-Files u.s.w. z.B. für C++ ??
Das SDK ist eine reine Sammlung von Beispiel-Dateien, Header-Dateien, Bibliotheken, Dokumentationsfiles.
Du brauchst das insbesondere, wenn Du Entwicklungen betreibst in Richtung C++ oder Java Erweiterungen/ Ergänzungen.
Des weiteren findest Du im SDK diverse Dateien, die Bibliotheken in Entwicklungsumgebungen wie NetBeans oder Eclipse einbindet...
Es gibt keine ausführbaren Front-Endprogramme im SDK.

VG
Tom

Re: SDK - Installation ... und dann?

von Postbyme » Sa, 16.12.2017 10:04

Hallo,
da bin ich noch nicht. Bekomme das SDK ja nicht einmal gestartet.
Wie soll ich mit dem Auto losfahren wenn gar keins da steht? :lol:

Also ich habe
Apache_OpenOffice-SDK_4.1.4_Win_x86_install_en-US.exe runtergeladen und in Verzeichnis E:\Tools\OOSDK installiert und das setup aufgerufen.
Und dann?
Oder ist das SDK gar kein Programm sondern nur eine Sammlung aus Header-Files u.s.w. z.B. für C++ ??

Re: SDK - Installation ... und dann?

von F3K Total » Do, 14.12.2017 16:35

Hi,
ich nutze das SDK zusammen mit einem Introspection-Tool wie MRI oder Xray
Damit kannst Du alle OOo-Dokumente hinsichtlich ihres Aufbaues durchleuchten und gleich ins lokale SDK abspringen.
HTH Gruß R

SDK - Installation ... und dann?

von Postbyme » So, 10.12.2017 13:22

Hallo,
habe eben die SDK runtergeladen (https://www.openoffice.org/download/sdk/). Nach einer fehlerlosen Installation habe ich ein neues Verzeichnis mit vielen Dateien und das wars, keine installierte Anwendung und keine Zusatzoptionen in OO.

Weis da jemand ein bischen mehr? Eine Doku habe ich auch nicht gefunden. Die http://www.openoffice.org/api/SDK/examp ... ction.html ist auch ohne links :-(

Danke

Nach oben