Die Suche ergab 10061 Treffer

von Stephan
vor 23 Minuten
Forum: Setup und Allgemeines
Thema: e Porto aktivieren
Antworten: 3
Zugriffe: 52

Re: e Porto aktivieren

Wenn beim ersten Start von AOO 4.1.5 der Willkommensdialog erscheint habe ich keine Erklärung dafür, warum Java nicht erkannt wird. (Wenn der Willkommensdialog nicht erscheint, hättest Du hingegen nicht "wie beschrieben installiert" , denn Du hättest das AOO-Benutzerverzeichnis nicht vor der Install...
von Stephan
Heute 13:54
Forum: Writer
Thema: Dragon NS: Cursor springt bei Writer-Diktaten
Antworten: 1
Zugriffe: 50

Re: Dragon NS: Cursor springt bei Writer-Diktaten

Ich kann das technisch nicht einschätzen. Vorsichtig wäre ich aber mit generellen Schlussfolgerungen wie das aufgrund dieser Beobachtung: http://dragon-spracherkennung.forumprofi.de/topic2382-dns-13-und-libreoffice-5.html geschlussfolgert wird das das Problem des Springendes Cursors nun auch an OO/L...
von Stephan
Heute 13:26
Forum: Setup und Allgemeines
Thema: e Porto aktivieren
Antworten: 3
Zugriffe: 52

Re: e Porto aktivieren

Was mach ich denn verkehrt??? Du setzt eine problematische Version von OO ein bzw. hast auf eine Solche geupdatet. Das beschriebene Problem das Java nicht nachträglich aktiviert werden kann ist ein bekannter Fehler von zumindest AOO 4.1.3 und ist ab AOO 4.1.4 behoben. Siehe z.B. Release-Notes: http...
von Stephan
Gestern 09:14
Forum: Base / SQL
Thema: Makro-Fehler bei SQL mit UPDATE für viele Felder
Antworten: 2
Zugriffe: 125

Re: Makro-Fehler bei SQL mit UPDATE für viele Felder

Danke, dann werde ich das wohl so tun müssen. Ohne die 'Arrays' funktioniert es jedenfalls (Letzteres nur als Info, damit klar ist es gibt/gab keine anderen Fehlergründe) Ich löse das normalerweise mit einer Schleife , Ja, das scheint mir auch übersichtlicher. oder 'Du musst es eben manuell schreibe...
von Stephan
Mi, 17.01.2018 20:23
Forum: Base / SQL
Thema: Makro-Fehler bei SQL mit UPDATE für viele Felder
Antworten: 2
Zugriffe: 125

Makro-Fehler bei SQL mit UPDATE für viele Felder

Hallo, bei dem Versuch einen gerade geschrieben Datensatz testweise nochmals mit den gleichen Werten zu updaten bekomme ich folgende Fehlermeldung: "BASIC-Laufzeitfehler. Es ist eine Ausnahme aufgetreten Type: com.sun.star.sdbc.SQLException Message: Unexpected token: ( in statement [UPDATE "Firma" S...
von Stephan
Di, 16.01.2018 09:43
Forum: Base / SQL
Thema: CURDATE() in SQL zum Schreiben per Basic nutzen
Antworten: 3
Zugriffe: 187

Re: CURDATE() in SQL zum Schreiben per Basic nutzen

Hallo Stephan, Du musst statt ,'" & akt_Datum & "')" , CURRENT_DATE)" schreiben. Also nicht in Hochkommata. Dann gibst Du die Funktion weiter. CURDATE() ist ein Kürzel, das auf die interne HSQLDB, MySQL und einige andere Datenbanken beschränkt ist. CURRENT_DATE ist der SQL-Standard und z.B. auch fü...
von Stephan
Di, 16.01.2018 09:19
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: UnoControlGrid - Spaltenköpfe zentrieren und Spalten optimale Breite
Antworten: 1
Zugriffe: 121

UnoControlGrid - Spaltenköpfe zentrieren und Spalten optimale Breite

Hallo, ich suche für ein Grid-Steuerelement auf einem Basic-Dialog: -die Möglichkeit den Text in den Spaltenköpfen zu zentrieren ohne das die Zentrierung auch für die Texte der gesamten Spalte gilt -die Möglichkeit einer automatischen optimalen Breite bzw. zumindest eine optimale Breite anhand der T...
von Stephan
Mo, 15.01.2018 14:20
Forum: Makros und allgemeine Programmierung
Thema: [Gelöst] Makros mit Tabellenöffnung autom. laden
Antworten: 2
Zugriffe: 185

Re: Makros mit Tabellenöffnung autom. laden

Ordne das Makro unter Extras-Anpassen Register "Ereignisse" dem Ereignis "Dokument öffnen" zu. (und wähle dort unter "Speichern in" als Speicherort das Dokument, falls die Datei weitergegeben werden können soll - hierzu muss das Makro seinerseits natürlich auch im Dokument gespeichert sein) Gruß Ste...
von Stephan
Mo, 15.01.2018 12:09
Forum: Base / SQL
Thema: CURDATE() in SQL zum Schreiben per Basic nutzen
Antworten: 3
Zugriffe: 187

CURDATE() in SQL zum Schreiben per Basic nutzen

Hallo, ich versuche CURDATE() oder CURRENT_DATE() in einem SQL-Ausdruck zu verwenden, um per Basic einen DAtensatz in eine Datentabelle zu schreiben. ich verwende derzeitig ersatzweise folgenden Code: Sub Test() '... oDataSource = oBaseContext.getByName(DB_name) 'DB_name, siehe Modul "_info" oCon = ...
von Stephan
So, 14.01.2018 20:16
Forum: Base / SQL
Thema: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben
Antworten: 8
Zugriffe: 304

Re: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben

und wenn es keinen Mitarbeiter gibt, muss man nur die zweite INSERT-Zeile weglassen
das meinte ich mit "Verzweigung", denn im Code ist diese Prüfung (ob ein Mitarbeiter eingetragen werden soll) ja ein If-Then.


Gruß
Stephan
von Stephan
So, 14.01.2018 20:12
Forum: Setup und Allgemeines
Thema: Extension
Antworten: 11
Zugriffe: 340

Re: Extension

Hallo Andreas, Das ist eine falsche Reaktion. Ich nutze überwiegend LO, aber der Fehler, den Du beobachtet hast, könnte da auch auftreten. Wenn Dein OO korrupt war, dann hilft Dir Stephans Ratschlag eher, der übrigens bei LO gleichartig gegeben wird, d.h. das "Benutzerverzeichnis" umzubenennen. Was...
von Stephan
So, 14.01.2018 18:55
Forum: Setup und Allgemeines
Thema: Extension
Antworten: 11
Zugriffe: 340

Re: Extension

Wenn der Pfad korrekt wäre müsste auch die Extension hinzugefügt werden ich wiederhole mich, der Pfad wird durch AOO jedesmal zufällig angelegt wenn Du eine Extension instzallierst. OpenOffice erwartet also normalerweise überhaupt nicht das Vorhandensein dieses Pfads. Wie kann ich den Pfad anlegen/...
von Stephan
So, 14.01.2018 18:27
Forum: Setup und Allgemeines
Thema: Extension
Antworten: 11
Zugriffe: 340

Re: Extension

Ich weiß nicht unter welchen Bediungungen diese Fehlermeldung überhaupt erscheint. Der angegebene Pfad ist ein typischer Pfad für Extension, das "sv43317b.tmp_"-Verzeichnis ist ein Verzeichnis zufälligen Namens das AOO bei Installation einer Extension automatisch anlegt. Ich kann mir nicht denken da...
von Stephan
So, 14.01.2018 18:10
Forum: Base / SQL
Thema: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben
Antworten: 8
Zugriffe: 304

Re: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben

Hallo F3K Total, Das habe ich versucht, DEFAULT bringt einen Fehler, wenn aber die Auto-ID Felder weggelassen werden, funktioniert es: Das ist noch etwas eleganter. Leider muss in Praxis wohl trotzdem eine Verzweigung in den Code, denn "FID" in Mitarbeiter sollte nur geschrieben wenn zumindest ein s...
von Stephan
So, 14.01.2018 17:46
Forum: Base / SQL
Thema: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben
Antworten: 8
Zugriffe: 304

Re: In Datenbank mit verbundenen Tabellen per Basic Datensätze schreiben

Hallo Robert, Mit stSql = "CALL IDENTITY()" oAbfrageergebnis = oSQL_Anweisung.executeQuery(stSql) WHILE oAbfrageergebnis.next inID = oAbfrageergebnis.getLong(1) WEND erhältst Du den zuletzt vergebenen Wert für ein automatisch vergebenes Primärschlüsselfeld. interessant, das spart Arbeit (ich hatte v...