Schriftart suchen und ersetzen?

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

housefreund
******
Beiträge: 512
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von housefreund » Mo, 09.09.2019 11:32

LO-Version: 6.2.7
Betriebssystem: Linux

Moin,

ich habe versucht, die Schriftart Roboto in einem Dokument durch Liberation Sans zu ersetzen.
Aber: Beim PDF-Export und anschließendem Checken der eingebetteten Schriftarten sehe ich noch immer Roboto-Regular in der PDF-Datei.

Ich ging dabei wie folgt vor:
  1. STRG + ALT + F
  2. Klick ins Feld neben "Suchen:"
  3. Klick auf Button "Format..."
  4. Im Reiter "Schriftart" die entsprechende Schriftart auswählen, bestätigen/Dialog schließen
  5. Erst jetzt (und nicht früher) "Einschließlich Vorlagen" anklicken bzw. das Häkchen daneben setzen, denn vorher ist dieses Feld "Absatzvorlagen".
  6. Klick in Feld neben "Ersetzen:"
  7. Klick auf Button "Format..."
  8. Im Reiter "Schriftart" die entsprechende Schriftart auswählen, bestätigen/Dialog schließen
Ist das so richtig?
Gibt es noch weitere Tricks & Tipps?
Zuletzt geändert von housefreund am Di, 10.09.2019 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Mondblatt24
*****
Beiträge: 449
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 09.09.2019 13:17

housefreund hat geschrieben:
Mo, 09.09.2019 11:32

8.Klick auf Button "Format..."
9.Im Reiter "Schriftart" die entsprechende Schriftart auswählen, bestätigen/Dialog schließen

Gibt es noch weitere Tricks & Tipps?
10. Alle Ersetzen

oder hattest Du nur vergessen das aufzuschreiben? 😉

Gruß Peter
Win.10 (x64)__ LO 6.2.7 (x64); AOO Portable 4.1.6
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden. Anleitung

housefreund
******
Beiträge: 512
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von housefreund » Mo, 09.09.2019 13:19

Achso, ja klar, haha.

Habe natürlich erst auf "Nächstes Suchen" geklickt, und dann kam "Suchbegriff nicht gefunden" obwohl ich das Suchfeld natürlich leergelassen hatte... :)

quotsi
*****
Beiträge: 349
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von quotsi » Mo, 09.09.2019 14:03

Es ist wichtig, auch
1. "reguläre Ausdrücke" anzuwählen
2. Suche zu konkretisieren: (.*)
3. Ersetzen: &

Sonst läuft nichts.
Übrigens kann man auch "Nächstes Suchen" und dann "Ersetzen" machen. Dann sieht man Absatz für Absatz, was geschieht.

Ich habe probiert und mußte feststellen, dass man bei Fehlern auch zuerst wieder in der Suchmaske "kein Format" wählen muß, bevor man"Format" erneut anwählen kann. Ist ein wenig hipplig.

Übrigens kann ich nur noch die Extension "Suchen 6 Ersetzen-Alternative für Writer 1.4.2" empfehlen, mit der man vielerlei mehr machen kann.
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

housefreund
******
Beiträge: 512
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von housefreund » Di, 17.09.2019 22:00

Hallo quotsi, danke für die Antwort! Das habe ich dann auch mal so wie beschrieben gemacht. Leider führte es ebenfalls nicht zum Erfolg. :(

quotsi
*****
Beiträge: 349
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von quotsi » Mi, 18.09.2019 10:43

So geht das nicht. Du mußt Schritt für Schritt schreiben, was nicht geht.
Und noch einmal: Das Ausgangsdokument ist ein reines .odt ? Nicht irgendetwas aus word!
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

housefreund
******
Beiträge: 512
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von housefreund » Gestern 12:05

Ok, dann das, was ich gemacht habe:
Zuerst überprüft, dass in der exporterten PDF-Datei noch Roboto-Regular zu finden ist. Ist sie.
  1. STRG + ALT + F
  2. Klick ins Feld neben "Suchen:"
  3. Klick auf Button "Format..."
  4. Im Reiter "Schriftart" die entsprechende Schriftart auswählen, bestätigen/Dialog schließen
  5. "reguläre Ausdrücke" anwählen
  6. Im Suchfeld eingeben: (.*) <- inkl. Klammern!
  7. "Einschließlich Vorlagen" anwählen
  8. Im Ersetzenfeld: &
  9. Da Fokus nun im Ersetzenfeld, Klick auf Button "Format..."
  10. Im Reiter "Schriftart" die entsprechende Schriftart auswählen, bestätigen/Dialog schließen
  11. Button "Alle Suchen" anklicken
Es kommt anschließend die textuelle Einblendung "Suchbegriff nicht gefunden":
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen 01.png
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen 01.png (42.97 KiB) 101 mal betrachtet
In der frisch exportieren PDF-Datei dann:
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen Schriftart in PDF-Datei.png
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen Schriftart in PDF-Datei.png (36.71 KiB) 98 mal betrachtet

quotsi
*****
Beiträge: 349
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von quotsi » Gestern 14:26

Ich habe es nochmal bei mir nachvollzogen (von Times New Roman -> Acme...). Sicherheitshalber auf jeder Eingabezeile (Suchen | Ersetzen) erst kein Format, dann Format getippt. Wichtig und richtig in deinem Bild ist, dass man einschließlich Formatvorlagen anwählt, weil man ja häufig mit diesen arbeitet. Dann habe ich erst ein paar Absätze eretzt. Als es klappte, dann alles. Und der gesamte Text ist ersetzt.
Ich würde nochmal darauf schauen, ob die beiden Schriften im writer zur Verfügung stehen, was man an einem Wort gleich prüfen kann.
Der Wechsel muß noch im writer sichtbar sein. Erst dann exportieren... , denn da können ebenfalls sich Fehler einschleichen.
Komischerweise steht bei mir unter dem Suchentext kein Einzug usw., dondern nur die Schriftart! Dasselbe bei der Ersetzenzeile. Oder wolltest Du die Suche und das Ersetzen einschränken? Wenn das bereits vor dem ersten Mini-Erfolg an mindestens einem Absatz sein sollte, dann würde ich das als Problem ansehen. Außderdem ist die Einschränkung beim Ziel Ersetzen ganz unnötig, denn da müßte ja nur die neue Schrift eingefügt werden oder?

Und nach wie vor: Es muß sicher ein sauberes odt-Dokument sein, kein Word-Text.
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

housefreund
******
Beiträge: 512
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von housefreund » Gestern 17:41

quotsi hat geschrieben:
Gestern 14:26
Ich habe es nochmal bei mir nachvollzogen (von Times New Roman -> Acme...). Sicherheitshalber auf jeder Eingabezeile (Suchen | Ersetzen) erst kein Format, dann Format getippt. Wichtig und richtig in deinem Bild ist, dass man einschließlich Formatvorlagen anwählt, weil man ja häufig mit diesen arbeitet. Dann habe ich erst ein paar Absätze eretzt. Als es klappte, dann alles. Und der gesamte Text ist ersetzt.
Ich würde nochmal darauf schauen, ob die beiden Schriften im writer zur Verfügung stehen, was man an einem Wort gleich prüfen kann.
Der Wechsel muß noch im writer sichtbar sein. Erst dann exportieren... , denn da können ebenfalls sich Fehler einschleichen.
Was für ein "Wechsel" konkret meinst Du da? Falls du den Ersetz-Mechanismus als Wechsel bezeichnest: Achso, ja klar, ist wohl selbstverständlich. Habe also die Überprüfung der exportierten PDF-Datei nur der Vollständigkeit halber erwähnt. :)
Außderdem ist die Einschränkung beim Ziel Ersetzen ganz unnötig, denn da müßte ja nur die neue Schrift eingefügt werden oder? Komischerweise steht bei mir unter dem Suchentext kein Einzug usw., dondern nur die Schriftart! Dasselbe bei der Ersetzenzeile. Oder wolltest Du die Suche und das Ersetzen einschränken? Wenn das bereits vor dem ersten Mini-Erfolg an mindestens einem Absatz sein sollte, dann würde ich das als Problem ansehen.
Die Attribute bezüglich Einzug, Abstand und sowieso habe ich nicht eingestellt! Kommen von alleine, weiß auch gar nicht wieso und wie genau das kommt. Habe außer dem konkreten Anklicken der Schriftart nichts weiter ausgewählt oder gemacht und auf "OK" geklickt.
Apropos, wenn ich in den Reiter für Einzüge und Abstände gehe, wird es nur noch wilder. Ich weiß gar nicht, was es mit den Anführungszeichen auf sich hat, sehr verwirrend das Ganze.

Stimmt, das mit der zu ersetzenden Schrift, da hast Du hast Recht, das könnte man auch weglassen.
Und nach wie vor: Es muß sicher ein sauberes odt-Dokument sein, kein Word-Text.
Ja, ich arbeite mit einem .odt-Dokument. Speichere im ODF-Format "1.2 Erweitert".
Dateianhänge
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen 02.png
2019-09-22-1204 LO Writer Suchen & Ersetzen 02.png (39.94 KiB) 63 mal betrachtet

Stephan
********
Beiträge: 11172
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von Stephan » Gestern 17:50

Ich weiß gar nicht, was es mit den Anführungszeichen auf sich hat
Das ist die Abkürzung für die Längeneinheit Zoll (1 Zoll = 2,54 cm).



Gruß
Stephan

quotsi
*****
Beiträge: 349
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Schriftart suchen und ersetzen?

Beitrag von quotsi » Gestern 18:47

housefreund hat geschrieben:
Gestern 17:41
Die Attribute bezüglich Einzug, Abstand und sowieso habe ich nicht eingestellt! Kommen von alleine, weiß auch gar nicht wieso und wie genau das kommt. Habe außer dem konkreten Anklicken der Schriftart nichts weiter ausgewählt oder gemacht und auf "OK" geklickt.
Apropos, wenn ich in den Reiter für Einzüge und Abstände gehe, wird es nur noch wilder. Ich weiß gar nicht, was es mit den Anführungszeichen auf sich hat, sehr verwirrend das Ganze
Ich habe noch einmal meine Schritte nachgeprüft, warum bei mir keine Einzüge in der Suche entstehen...
Man muß unter den Einzügen nachsehen, dass gar kein Eintrag da ist! Gleichartig bei Ersetzen->Format
Ja, ich arbeite mit einem .odt-Dokument. Speichere im ODF-Format "1.2 Erweitert".
Das ist sehr gut. Aber wie bereits Stephan erklärte, dass du als Maßeineiheit Zoll hast, ich würde rasch mal auf die hier verbindlichen cm umstellen (z.B. Option->LO writer->allgemein). Auch würde ich den gesamten Text, sofern keine Gründe dagegen sprechen, auf Deutsch einstellen.
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Antworten