Briefkopf-Vorlage

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Briefkopf-Vorlage

Beitragvon Nordfuchs » Di, 10.02.2009 21:27

Hallo Leute,

bin ziemlich neu hier und wollte mich gleich mit einem Problem, bei dem ich einfach nicht weiter weiß, an Euch wenden in der Hoffnung, daß Ihr mir helfen könnt.

Es geht um eine selbst erstellte Briefkopf-Vorlage mit Logo, Anschrift, etc. Wenn ich nun diese erste Seite (Briefkopf) mit Text fülle, komme ich automatisch zu Seite zwei. Und hier ist das Problem: Seite 2 beginnt wieder mit dem erstellten Briefkopf (der Seite 1). Wie kann man die Vorlage so einrichten, daß Seite 2 mit einer leeren Seite beginnt?

Ich bedanke mich schonmal vorab für Eure Hilfe.

Beste Grüße
Nordfuchs
Nordfuchs
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 10.02.2009 21:17

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon grossino » Di, 10.02.2009 21:39

Hallo!

Mach Dich am besten mit dem Vorlagenkonzept von OO vertraut und definiere 2 Seitenvorlagen (1. Seite, 2.Seite). Unter Format "Seiteneinstellungen kannst Du dann eine "Folgevorlage" (also die 2. Seite) auswählen.

Gruß
grossino
**
 
Beiträge: 33
Registriert: Di, 12.02.2008 16:41

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon freedom » Di, 10.02.2009 23:01

Hallo Nordfuchs,

ich nehem an, dass Du den Briefkopf in der Standard-Seitenvorlage hast.
Diese Vorlage gilt für alle Seiten, solange Du nichts anderes definierst.

Als Orientierung:
Deine erste Seite sollte die Seitenvorlage 'Erste Seite' haben
mit Kopfzeile (Briefkopf).

Restliche Seiten sollen die Seitenvorlage 'Standard' haben
entweder ohne Kopfzeile oder mit einer anderenen als die erste Seite.

Ciao
freedom
********
 
Beiträge: 2057
Registriert: Do, 16.08.2007 14:12

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon Nordfuchs » Mi, 11.02.2009 13:57

Hallo grossino, hallo freedom!

Ich habe es nun mit Eurer Hilfe hinbekommen, daß ich die Vorlage in 2 Seiten definiert habe: die erste Seite enthält den Briefkopf mit einer Fußzeile (Anschrift etc.), die zweite Seite ist nun vollends leer. Prima, nun bin ich ein erhebliches Stück weiter... ;)

Ich habe die Vorlage geöffnet -> Format -> Seiteneinstellungen -> Verwalten -> Folgevorlage
Dort habe ich "Erste Seite" definiert.

Nun hätte ich gerne noch die Fußzeile der ersten Seite auf allen nachfolgenden Seiten auch. Wie muß ich da vorgehen?

Beste Grüße
Nordfuchs
Nordfuchs
 
Beiträge: 2
Registriert: Di, 10.02.2009 21:17

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon Constructus » Mi, 11.02.2009 20:00

Hallo Nordfuchs,

vielleicht mal ein kleines Muster? Möglicherweise enthält die Datei im Anhang noch fehlende Tipps für Dich.

Gruß

Constructus
Dateianhänge
Vorlagenmuster_04093.odt
2. Nachbearbeitung 09.04.09 mit Zeilenausblendung & mehr
(28.68 KiB) 3716-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Constructus am Do, 09.04.2009 18:35, insgesamt 2-mal geändert.
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"
Benutzeravatar
Constructus
*******
 
Beiträge: 1598
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon lennah » Do, 12.02.2009 13:35

Ho constructus, was ein schöner Zufall, genau so was habe ich auch gestern gesucht.
Und nun heute bei dir gefundne. Die Datei ist super. Dank
lennah
lennah
***
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo, 27.10.2008 17:47

Re: Briefkopf-Vorlage

Beitragvon Constructus » Do, 12.02.2009 17:50

Hallo Lennah,

das Muster ist rein zufällig ausgewählt. So ein paar mehr gibt's davon schon noch - für diverse Briefumschläge, Kurzbriefe/ Faxe, Privatbriefe, automatisierte Inhaltsverzeichnisse, mehr oder weniger förmliche Eingangsseiten, als Normal- oder Sparbrief eingerichtet... was sich so im Laufe der Zeit alles ansammelt.

Ich hab noch nicht nachgesehen, ob's solche Dinger auch im WIKI als Muster fertig gibt; Lösungstipps dazu aber wohl schon. Die Lösung mit Eingabefeldern statt Datenbank für Serienbriefe lohnt sich eigentlich nur, wenn fast jeder neue Brief an eine andere Adresse geht; sonst ist eher die Serienbrieffunktion nützlich. Hat man erst mal ein Muster, können andere Vorlagen recht schnell daraus hergeleitet werden.

Viel Spaß damit

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"
Benutzeravatar
Constructus
*******
 
Beiträge: 1598
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele


Zurück zu OOo Writer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste