Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur ####

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

misticat

Re: Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur

Beitrag von misticat »

Nun habe ich den word viewer heruntergeladen (danke übrigens für den Tipp), aber hat auch nicht funktioniert, die Rauten sind immer noch da. Leider war der gesamte Text LIVE eingegeben und es gibt dazu keine anderen Anhaltspunkte. Gibt es nicht die Möglichkeit, einen PC vor den Zeitraum dieses Geschehnissen zurückzusetzen? Mein Freund meinte sowas in der Richtung, aber er hat auch keinen Plan von Windows 8
Beim Mac wäre jetzt alles wunderbar sicher auf der Time Machine, aber die Backup-Option beim PC habe ich ja erst jetzt aktiviert. Dumm gelaufen

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur

Beitrag von Constructus »

misticat hat geschrieben:Nun habe ich den word viewer heruntergeladen (danke übrigens für den Tipp), aber hat auch nicht funktioniert, die Rauten sind immer noch da. Leider war der gesamte Text LIVE eingegeben und es gibt dazu keine anderen Anhaltspunkte. Gibt es nicht die Möglichkeit, einen PC vor den Zeitraum dieses Geschehnissen zurückzusetzen? Mein Freund meinte sowas in der Richtung, aber er hat auch keinen Plan von Windows 8
Beim Mac wäre jetzt alles wunderbar sicher auf der Time Machine, aber die Backup-Option beim PC habe ich ja erst jetzt aktiviert. Dumm gelaufen
Hallo misticat,

das letzte stimmt wohl. Wenn das Zurücksetzen klappen soll, muß die "alte" Position noch irgendwo vorhanden sein. Aber die ## deuten darauf hin, daß alle irgendwie noch sinnvoll nutzbaren Zeichen der Datei eben mit den ## überschrieben und damit weg sind.
Aus leidvoller Erfahrung habe ich mein BS so eingestellt, daß beim Neuanmelden der alte Zustand wiederhergestellt wird. (Das System erzeugt allein ein Backup.) Nur würde das bei einer komplett korrumpierten Datei auch nicht helfen. Ob der große Bruder sowas überhaupt kann, weiß ich nicht.

Außer mit den immens teuren Methoden professioneller Datenrettung (Fachfirmen) fiele mir nichts mehr ein, was Du noch machen könntest. Nur schade, daß gerade Brückentage waren und damit einige Fachleute hier "auf Reisen sind". Vielleicht gibt's So oder Mo mehr Infos.

Bedauerlich finde ich, daß bei AOO und LibO das "Sicherungskopie immer erstellen" nicht endlich als Grundeinstellung gesetzt wird. Bemängelt wird das auch hier oft, aber die Entwickler können nur z.B. in den Mailinglisten erreicht werden (über das Forum nicht). Da ich so ein paar Schwächen dieser Art kenne, gehe ich bei Neueinstellungen immer alle Menüs durch und prüfe, ob gewisse Haken gesetzt sind (oder weg müssen).

Leider gibt's die Erfahrung erst nach solchen Malaisen wie bei Dir. Bleibt wohl nur: frischgewagt ans Werk, sonst ist im Speicher oben auch bald alles weg... :?

Ohne Schadenfreude

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur

Beitrag von lorbass »

misticat hat geschrieben:Gibt es nicht die Möglichkeit, einen PC vor den Zeitraum dieses Geschehnissen zurückzusetzen?
Das dürfte sich auf die sogenannten »Wiederherstellungspunkte« beziehen. Nur leider werden bei diesen Gelegenheiten keine Benutzerdaten gesichert, und deine Word-Datei gehört in diese Rubrik.
misticat hat geschrieben:Dumm gelaufen
Kann man so sehen — oder als »Lehrgeld«

Gruß
lorbass

misticat

Re: Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur

Beitrag von misticat »

So, nun melde ich mich nochmal und zwar mit einer POSITIVEN Nachricht. Die Datei ist wieder da. Zum Glück habe ich einen Bekannten, der am Wochenende irgendwo im Sumpf des Rechners die Datei gefunden hat, die vor dem Absturz (war wohl einer) gespeichert wurde....ich sichere meine Arbeit alle 5 Minuten manuell.

Und diese Datei ist zu 100 % vollständig. Ihr könnt euch meine Freude und Erleichterung vorstellen....

Nun habe ich natürlich alle Sicherheitsmaßnahmen am Start mit USB-Stick, AKTIVIERTER Backup-Funktion unter Einstellungen und zusätzlich schicke ich mir jeden Abend eine E-Mail mit der Datei und benenne sie auch noch jeden Tag um, an das aktuelle Datum angepasst...mehr geht wohl kaum - aber das mache ich gerne, denn sowas darf einfach nie mehr passieren.


Liebe Grüße und danke an alle

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Dokument wird mit ASCII-Filter geöffnet und enthält nur

Beitrag von Constructus »

Hallo misticat,

Glück gehabt... Für Dich sollte klar sein, wie Du weiter in möglichst sicherer Form arbeitest; vielleicht entdecken andere Interessenten den Thread im Forum, bevor denen auch sowas passiert.
Am Rande: ich hab mir angewöhnt, solche Threads komplett incl. Link aus dem Forum in ein Writerdokument auszukopieren, ggfs. um eigene Zusätze zu ergänzen und mit sinnvollem Namen abzuspeichern. Kann manchmal ganz hilfreich sein...

Weiter viel Spaß mit den OO's

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Antworten