Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Beitrag von Delabarquera » Fr, 04.11.2016 15:12

Ich "setze" gerade ein Buch, das ich aus der OCR rübergezogen habe, mit OO. Dabei hat sich u. a. Folgendes ergeben: Ich habe auf den Seitenvorlagen "Registerhaltigkeit" mit Häkchen versehen, um die Zeilen der Absätze mit dem Format "Textkörper" = der normale Fließtext auf Vor- und Rückseiten auf die gleiche Stelle zu bekommen. Bei Seiten mit Überschriften u. ä., die einen anderen Abstand haben, wird dabei automatisch vom Programm getrickst, um dieses Zeilen-an-die-gleich-Höhe richtig hinzubekommen. So weit, so gut.

Nun ergibt sich auf einmal, dass in manchen, aber nicht in allen Absätzen von "Textkörper" ein Häkchen bei "Registerhaltigkeit [ ] Berücksichtigen" gesetzt ist. (Beim Absatzformat "Textkörper" selbst ist kein Häkchen gesetzt!) Normalerweise ist das mit dem Häkchen-Wegnehmen ja da, um bestimmte Absätze als nicht-registerhaltig zu kennzeichnen. Ich gehe davon aus, dass das mit den einzelnen Absätzen die OCR bewirkt hat, die da besonders gut sein wollte. Das Häkchen bewirkt in meinem Fall aber, dass Absätze, die standardmäßig mit Zeilenabstand "Proportional: 107%" laufen, mit einem Zeilenabstand wie 2-zeilig, also einem viel zu großen Zeilenabstand daherkommen. Ich hab mich jetzt durch den Text durchgebissen und alles händisch und einzeln korrigiert. Sieht jetzt ganz ordentlich aus, war aber so viel Arbeit, dass ich das in Zukunft vereinfachen möchte.

Was ich nicht geschafft habe: Das in einem Aufwasch zu machen, also: Suchen > Absatzformat "Textkörper" >> Alle Absätze mit einem Schlag auszunehmen. Offenbar ist es so: Sobald 1 Absatz darunter ist, bei dem das Häkchen nicht gesetzt ist, wird in der Summe kein Häkchen angezeigt und man kann also auch keines wegnehmen.

Frage: Sieht jemand einen Weg, dieses Problem "Häkchen weg bei 'Registerhaltigkeit [ ] Berücksichtigen' in allen Absätzen" in einem Durchgang wegzubekommen?


Gleich mal: Den Text einfach radikal als "Nur-Text" zu speichern, um alle Formatierungen wegzunehmen, scheidet aus, weil sonst eben auch alle Formatierungen, einschließlich Kursiv-Schreibungen und Überschriftenformate futsch sind.

P. S. Ich hab gerade versucht, eine Beispiel-Datei hinzubekommen. Aber bei einem neuen, kurzen Text funktioniert das mit dem 2-zeiligen nicht. Und 270 Seiten als Beispieldatei, dat ist man ein büschen viel, ne.

Dank schon hier! D.

--

OO 4.1.2

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Beitrag von nikki » Fr, 04.11.2016 17:15

Delabarquera hat geschrieben:Frage: Sieht jemand einen Weg, dieses Problem "Häkchen weg bei 'Registerhaltigkeit [ ] Berücksichtigen' in allen Absätzen" in einem Durchgang wegzubekommen?
- Passe die Absatzvorlage nach Deinen Wünschen an.
- Suche dann über die Suchfunktion alle Absätze mit der Absatzvorlage Textkörper.
- Nun sind alle Absätze mit diese Absatzvorlage markiert.
- Schließe das Suchfenster.
- Drücke die Tastenkombination Str+M (Standardformaterung).
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Beitrag von Delabarquera » Sa, 05.11.2016 13:34

Danke! Ich muss noch ausprobieren, ob bei diesem Vorgehen nicht die Kursiv-Schreibungen verlorengehen; aber wenn nicht, dann ist es sehr gut.

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Beitrag von nikki » Sa, 05.11.2016 16:45

Delabarquera hat geschrieben:Ich muss noch ausprobieren, ob bei diesem Vorgehen nicht die Kursiv-Schreibungen verlorengehen; aber wenn nicht, dann ist es sehr gut.
Wenn die Schrift nicht Bestandteil der Absatzvorlage ist, dann geht diese verloren. Ich zitiere dazu die Programmhilfe:

Standardformatierung
Entfernt in der Selektion direkte Formatierungen und Formatierungen, die auf Zeichenvorlagen basieren.
Von direkter Formatierung spricht man bei Formatierungen, die ohne Formatvorlagen angewendet werden, wie z. B. der Zuweisung von Fettschrift durch Klicken auf das Symbol Fett.


Möglicher Weise handhabt dies LibreOffice anders, dort steht z. B.:

Direkte Formatierung löschen
Entfernt direkte Formatierungen innerhalb der Selektion.
Von direkter Formatierung spricht man bei Formatierungen, die ohne Formatvorlagen angewendet werden, wie z. B. der Zuweisung von Fettschrift durch Klicken auf das Symbol Fett.


P. S. Bei LibreOffice bleiben die auf Zeichenvorlagen basierende Formatierungen erhalten, es werden also nur die direkten Formatierungen entfernt.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: Registerhaltigkeit bei einzelnen Absätzen

Beitrag von Delabarquera » Di, 21.03.2017 19:08

Weil ich eben noch mal vorbeikomme: Dank für die Hinweise!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste