sonderzeichen einfach einfügen

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gast

sonderzeichen einfach einfügen

Beitrag von Gast » Di, 05.08.2003 02:54

hallo, ist es möglich mit OO sonderzeichen einem shortcut zuzuweisen.
ich möchte griechischen text schreiben und benötige ständig 5 oder 6 betonungszeichen.
es ist etwas mühsam diese zeichen über das menue "einfügen" einzufügen.
bei word geht das ganz einfach :cry: .

gruss wofgang

Gast

Re: sonderzeichen einfach einfügen

Beitrag von Gast » Di, 05.08.2003 08:04

Anonymous hat geschrieben:hallo, ist es möglich mit OO sonderzeichen einem shortcut zuzuweisen.
ich möchte griechischen text schreiben und benötige ständig 5 oder 6 betonungszeichen.
Variante 1: ein Icon auf der Objektleiste. Dazu das Kontext-Menu der Objektleiste aufrufen, "Bararbeiten", den Bereich "einfügen" anklicken und dann das Icon für "Sonderzeichen einfügen" suchen (sind alphabetisch angeordnet). Icon mit der Maus auf die Objektleiste ziehen.

Variante 2: Extras/Anpassen/Tastatur
Anonymous hat geschrieben: bei word geht das ganz einfach :cry: .
Variante 1: bei Word bleiben
Variante 2: SO/OO lernen

Gast

re

Beitrag von Gast » Mi, 06.08.2003 04:06

danke für die antwort, vieleicht habe das problem nicht genau genug beschrieben.
ich möchte z.b. mit strg e ein e mit dach, mit strg a ein a mit dach.
microsoft produkte möchte ich eigendlich nicht mehr benutzen 8) , das ginge ja mit wine unter linux.
gruss wolfgang

Gast

Re: re

Beitrag von Gast » Mi, 06.08.2003 10:23

Hallo,
Anonymous hat geschrieben:danke für die antwort, vieleicht habe das problem nicht genau genug beschrieben.
ich möchte z.b. mit strg e ein e mit dach, mit strg a ein a mit dach.
Da fällt mir auch keine einfache Lösung ein. Eine Möglichkeit wäre wohl, Makros einzurichten.

Ansonsten gibt es noch die sog. "Ersetzungstabelle" (aufzurufen über Extras/Autokorrektur) dort kannst Du Tastaturkürzel eingeben, die dann durch einen von Dir gewählten Ausdruck ersetzt werden. Geht aber nicht mit Tastenkombinationen. Du müsstest also statt
STRG+e etwas sonst eindeutiges wählen, meinetwegen etwas wie
$e

rahem
Beiträge: 2
Registriert: Do, 17.07.2003 10:37
Wohnort: Dortmund

Compose-Taste

Beitrag von rahem » Mi, 06.08.2003 13:03

Hallo Wolfgang,

unter Linux kann man Sonderzeichen mit Hilfe der "Compose-Taste" einfügen. In diesem Compose-Modus kannst Du ganz einfach die gewünschten Buchstaben "zusammenbauen":

Also Compose-Taste drücken (nicht festhalten), dann beispielsweise das ^ und dann den Buchstaben, also e ergibt ---> ê

Compose, dann ~, dann a ergibt ---> ã

usw.

Das funktioniert dann nicht nur in OO so, sondern auch im Browser, etc. Unter Debian schalte ich den Compose-Modus mit der rechten Windows-Taste an (ja, ja... Kommentare dazu bitte verkneifen :-)), unter anderen Distributionen soll es mit gleichzeitigem Drücken von rechter Shift-Taste und STRG-Taste gehen. Probiere es einfach mal aus.

Gruß,

Jacqueline

Gast

Beitrag von Gast » Fr, 08.08.2003 01:59

hei, compose funktioniert mit shift rechte strg mit suse 8.2.
ich vervende einen windows font greek.ttf, da funktionieren die compose befehle nicht in meinem sinn. es werden griechische sonderzeichen benötigt.
zu jedem schriftsatz gibt es ein compose datei. z.b./usr/X11R6/lib/X11/locale/iso8859-1/Compose, wo die sonderzeichen definiert werden, kann man da eingreifen ?
ich versuche schon seit wochen mit google oder linuxforen eine lösung zu finden, aber anscheinend möchte niemand mit linux griechisch schreiben.

gruss an Jacqueline ,sie hat mich mit den compose beispielen ein wenig weiter gebracht.
gruss wolfgang

Frank Lauer
***
Beiträge: 88
Registriert: Mi, 30.07.2003 18:06
Wohnort: Wiesloch

Beitrag von Frank Lauer » Fr, 08.08.2003 09:47

Ich hab mal unter WinXP rumprobiert. Einfach ein Makro Aufzeichnen, bei dem ihr die gewünschten Zeichen einfügt. Das Makro kann dann mit einem Shortcut oder der Symbolleiste verbunden werden.
OOo 2.1 , Win XP

Benutzeravatar
bigpen
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 01.08.2003 14:06
Wohnort: Zürich

Beitrag von bigpen » Fr, 08.08.2003 21:43

Bei meiner Schweizertastatur ist es ganz einfach:

Diese Sonderzeichen (^`~) liegen hier auf einer Taste, links neben der <Back> Taste (<-).

Nacheinander, erst das (Sonder)Zeichen, dann den Buchstaben drücken.

Zeichen allein: â ê î ô û
Mit Shift zusammen: à è ì ò ù
Mit AltGr zusammen: ã ñ õ

AltGr liegt bei uns rechts neben der Leertaste und ist vermutlich diese <Compose> Taste (?).

Bruno
XP Professional SP2, OOo 2.0

Antworten