Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Do, 15.08.2019 13:52

Cheryll hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 12:34
Die gute Nachricht ist: Ja, die von Peter (danke!) hochgeladene Datei enthält wieder meinen Text.
Na, das ist doch schonmal ein Hoffnungsschimmer.
Wiederherstellen konnte ich die Datei mit der Gratis Version von OnlyOffice (https://www.onlyoffice.com/de/apps.aspx).
Datei geöffnet und neu als ODT abgespeichert.

Wenn keine Konvertierung aus Fremdprogrammen der Grund sein kann, baut anscheinend LibreOffice Mist.
Irgendwas scheint beim Speichern schief zu laufen.
Womöglich nur bei der von dir verwendeten Version ...

PS: Der Gast bin ich auch gewesen, hatte vergessen "Peter" dazuzuschreiben.

quotsi
*****
Beiträge: 346
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von quotsi » Do, 15.08.2019 17:01

Gast Peter hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 13:52
Wenn keine Konvertierung aus Fremdprogrammen der Grund sein kann, baut anscheinend LibreOffice Mist.
Irgendwas scheint beim Speichern schief zu laufen.
Womöglich nur bei der von dir verwendeten Version ...
...
So einfach ist das nicht. Ich habe die Beispiel.odt aus dem firefox heraus als neuen Link geöffnet. Dann kann ich entweder LO oder AOO zum Öffnen wählen:
In beiden Programmen sind bereits in der mittleren und rechten Spalte nur "0" zu sehen.
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Fr, 16.08.2019 10:24

quotsi hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 17:01
In beiden Programmen sind bereits in der mittleren und rechten Spalte nur "0" zu sehen.
Ist doch logisch, Du öffnest ja die defekte Datei.

Cheryll hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 12:34
Die Kernfrage bleibt:
Warum wird meine Formatierung oder auch die Anzeige "zurückgesetzt"?
Warum kann ich auch nicht beantworten - ich konnte das Verhalten nicht reproduzieren.
Allerdings habe ich den Fehler gefunden: LO ordnet den Zellen einen falschen Wert/Format zu.
Ob das während der Bearbeitung oder erst beim Speichern passiert kann ich nicht sagen.
Jedenfalls findest Du in der oben schon genannten "content.xml" im ODT-Archiv den Ausdruck

Code: Alles auswählen

office:value-type="float" office:value="0"
und der ist falsch. Richtig ist

Code: Alles auswählen

office:value-type="string"
Wenn die ganze Datei so aufgebaut ist, wie das hochgeladene Beispiel, läßt sich das ganz einfach reparieren:
Öffne die Datei "content.xml" in einem Editor und ersetz den kompletten oben genannten falschen Ausdruck durch den darunterstehenden richtigen. Also nicht nur "float" in "string" ändern, sondern alles.

PS: vorher eine Sicherungskopie anlegen, man weiß ja nie ...

quotsi
*****
Beiträge: 346
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von quotsi » Fr, 16.08.2019 12:31

Gast Peter hat geschrieben:
Fr, 16.08.2019 10:24
quotsi hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 17:01
In beiden Programmen sind bereits in der mittleren und rechten Spalte nur "0" zu sehen.
Ist doch logisch, Du öffnest ja die defekte Datei.

Cheryll hat geschrieben:
Do, 15.08.2019 12:34
Die Kernfrage bleibt:
Warum wird meine Formatierung oder auch die Anzeige "zurückgesetzt"?
Warum kann ich auch nicht beantworten - ich konnte das Verhalten nicht reproduzieren.
Allerdings habe ich den Fehler gefunden: LO ordnet den Zellen einen falschen Wert/Format zu.
...
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass AOO dasselbe macht. Deine Aussage betont ungewollt, dass nur LO den Zellen einen falschen Wert/Format zuordnet.
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Fr, 16.08.2019 14:37

quotsi hat geschrieben:
Fr, 16.08.2019 12:31
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass AOO dasselbe macht. Deine Aussage betont ungewollt, dass nur LO den Zellen einen falschen Wert/Format zuordnet.
Der Fehler entsteht nicht durch das Öffnen der Datei sondern ist schon in der Beispieldatei drin.
Das kannst Du ganz einfach überprüfen, indem Du die runtergeladene und noch nie geöffnete Datei in ZIP umbenennst und dann die darin enthaltene Datei "content.xml" öffnest. Such einfach nach dem oben von mir beschriebenen Fehler (der Zellinhalt ist als Fließkommazahl mit dem Wert 0 definiert, ist aber tatsächlich Text).

Zuletzt bearbeitet wurde die Datei mit LO.
Cherryl schreibt dazu
Cheryll hat geschrieben:
Mi, 14.08.2019 11:00
Screenshots vor dem Speichern und nach dem neu-Öffnen.
Der Fehler wurde also eindeutig durch LO reingebracht.
Die Frage ist also nicht ob, sondern wie, wann und warum LO das macht.

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Fr, 16.08.2019 15:43

Gast Peter hat geschrieben:
Fr, 16.08.2019 10:24
Warum kann ich auch nicht beantworten - ich konnte das Verhalten nicht reproduzieren.
Ist ganz einfach reproduzierbar. Man muss nur lesen was Cherryl schreibt:
Cheryll hat geschrieben:
Mo, 12.08.2019 17:29
Ich habe eine Tabelle, die ich formatiert habe mit der Tabellen-Vorlage Academic.
Also Writer Datei öffnen, Tabelle einfügen, etwas Text in eine Zelle schreiben (1 Wort genügt).
Dann die Tabellenvorlagen aufrufen und der Tabelle die Vorlage "Akademisch" zuordnen (oder bei der engl. Version "Academic")
Datei speichern und neu öffnen - schon ist es passiert.

Probiert mit LO 6.2.1.1 und 6.3.0.1

Jetzt mit OO 4.1.6 ausprobiert. Akademisch gibt es da nicht, also Blau gewählt.
Gleicher Fehler wie mit LO, nur das es bei OO sofort angezeigt wird, also noch vor dem Speichern.

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Fr, 16.08.2019 17:05

So, ein hab ich noch ...
Der Fehler tritt auf, weil beim Zuweisen der Tabellenvorlage automatisch auch das Zahlenvormat der Vorlage übernommen/angewendet wird.

Man darf also bei LO nicht einfach die Tabellenvorlage aus der Seitenleiste oder dem Kontextmenü nehmen, sondern muss über "Tabelle -> Autoformat" oder im Kontextmenü "Vorlage -> Autoformat" gehen. Dort kann man dann bei den Formatierungen "Zahlenformat" abhaken.

Bei OO geht es über "Tabelle -> Autoformat -> Mehr".

Cheryll
***
Beiträge: 51
Registriert: Fr, 09.08.2019 11:52

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Cheryll » Sa, 17.08.2019 12:27

Danke für die vielen Hinweise zur Funktion!

Hier muss auch die Idee der ursprüngichen Frage liegen: Nämliche eine Direktformatierung, die mir von OO abgeschossen wird.
Und zwar innerhalb von Tabellen.

WANN wird denn die Formatierung der Tabelle angewandt? Kann es sein, dass sie zu einem Zeitpunkt getan wird, der sub-optimal ist?

Ich stelle mir das irgendwie so vor:
- eine Datei soll geöffnet werden
- datei wird gesucht und gefunden
- content xml wird gesucht
- text wird intern in ein string eingelesen
- Formatierung der Formatvorlagen wird zugewiesen
- Direktformatierung wird zugewiesen

► die letzten beiden sind allenfalls vertauscht?
Das ist jetzt leider in den Wind geraten.

Vielleicht kann das eine(r) reproduzieren:
- Nimm' eine beliebige Tabelle und fülle sie.
- Eine Zelle davon markiere und formatiere sie fett mit dem "f" Icon. Sie wird fett dargestellt.
- nach ein paar Operationen - futsch. Die Zeichen sind wieder nicht-fett.

quotsi
*****
Beiträge: 346
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von quotsi » So, 18.08.2019 12:21

Bin deinen Wünschen gefolgt (AOO) und konnte den "gewünschten" Fehler nicht reproduzieren!
win7prof - Avira - LO 6.2.7.1 (x64) - AOO 4.1.5
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Mondblatt24
*****
Beiträge: 449
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Mondblatt24 » So, 18.08.2019 15:02

Hallo,
- nach ein paar Operationen - futsch.
wie sehen diese Operationen denn aus?
Win.10 (x64)__ LO 6.2.7 (x64); AOO Portable 4.1.6
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden. Anleitung

Cheryll
***
Beiträge: 51
Registriert: Fr, 09.08.2019 11:52

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Cheryll » Mo, 19.08.2019 10:02

das ist leider nicht reproduzierbar. Einfach "weiterarbeiten". Hinunterscrollen, Tabelle weiterschreiben, andere Zellen anspringen, neue Eingaben.
Leider kann man nach ein paar Minuten nicht mehr feststellen, was es alles war.
Doch Schließen unnd neu öffnen löst es auch aus.

Ich würde sagen: Das Ereignis "Tabelle neu formatieren" wird ausgelöst. Was etwa beim Scrollen aus der Seite der Fall sein sollte und eben auch beim neu-Öffnen.

Mondblatt24
*****
Beiträge: 449
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Mondblatt24 » Mo, 19.08.2019 11:41

Hallo,
Cheryll hat geschrieben:
Sa, 17.08.2019 12:27
... die mir von OO abgeschossen wird.
du schreibst andauernd von OO, aber auf dem Screenshot ist zu erkennen das Du mit LO arbeitest, oder wechselst Du hin und her?
https://de.openoffice.info/viewtopic.ph ... 86#p284241

Gruß Peter
Win.10 (x64)__ LO 6.2.7 (x64); AOO Portable 4.1.6
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, sollten im Betreff des Eröffnungspost mit dem Zusatz [GELÖST] versehen werden. Anleitung

Gast Peter

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Gast Peter » Mo, 19.08.2019 12:20

Cheryll hat geschrieben:
Mo, 19.08.2019 10:02
das ist leider nicht reproduzierbar.
Für uns noch schwerer, da wir dir nicht über die Schulter schauen können.
Wir sind also auf das angewiesen, was du uns beschreibst.

Ich vermute, dass bei dir viel damit zusammenhängt, dass du direkte (harte) Formatierungen und indirekte (weiche) mittels Formatvorlagen mischst.
Dabei ist zu beachten, dass harte Formatierungen die weichen überlagern/überschreiben.

Die Tabellenvorlagen sind z.B. harte Formatierungen. Sie überschreiben also im Augenblick der Anwendung vorherige durch Formatvorlagen vorgenommene Formatierungen.

Bei LO ist jezt der spezielle Fall, dass dies nicht sofort sichtbar wird, sondern erst nach dem neu öffnen der Datei zutage tritt. (Siehe oben)

Zur Hierarchie von Vorlagen siehe
http://www.ooowiki.de/FormatVorlagen.html
http://www.ooowiki.de/TabellenAutoformat.html

Cheryll
***
Beiträge: 51
Registriert: Fr, 09.08.2019 11:52

Re: Formatierung in Tabelle - bleibt nicht!

Beitrag von Cheryll » Mo, 19.08.2019 17:16

Ich dachte, LibreOffice wäre - salopp gesprochen - die Weiterentwicklung von OpenOffice?
Ja, verwende ich: Aktuelle, stabile Version 6.2, 64 bit.

Danke Peter für die Links!
Die werden mich jetzt eine Weile beschäftigen. Insbesondere die "bedingte Formatierung". Vielleicht kann ich daraus etwas basteln.

Danke allen für die Beiträge!

Cheryll

Antworten