Java mal wieder... (AOO)

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Linux

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1611
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Java mal wieder... (AOO)

Beitrag von Constructus » Do, 30.01.2014 18:30

Hallo zusammen,

bei einer neuen Installation der openSUSE 13.1-64 KDE gibt es Probleme, ein aktuelles AOO parallel zu LibO zu installieren.
Konsolenausgaben:

Code: Alles auswählen

User_3@linux-7wom:~> /opt/openoffice4/program/soffice
/opt/openoffice4/program/soffice.bin: error while loading shared libraries: libsfx.so: cannot open shared object file: No such file or directory
User_3@linux-7wom:~> 
User_3@linux-7wom:~> cd /opt/openoffice4/program/
User_3@linux-7wom:/opt/openoffice4/program> soffice  {Rootrechte!}
User_3@linux-7wom:/opt/openoffice4/program> su
Passwort: 
linux-7wom:/opt/openoffice4/program # soffice
LibreOffice(3714)/kdeui (kdelibs): Session bus not found 
To circumvent this problem try the following command (with Linux and bash) 
export $(dbus-launch) 
linux-7wom:/opt/openoffice4/program # 
linux-7wom:/opt/openoffice4 # cd /
linux-7wom:/ # export $(dbus-launch)
linux-7wom:/ # soffice
linux-7wom:/ #  -> (LibreOffice startet)
1.7.0.6-24.9.1 Java open jdk u.a. ist installiert. Gelesen hab ich gestern irgendwo, daß AOO ein 32 bit- Java braucht. Benötigt LibO das nicht? Denn das läuft...

Nachgesehen habe ich, JRE ist installiert; da gibt es aber noch einige Einträge zu Apache i.V.m. Java. Nur: was ist da anzuwählen? Bislang (unter älteren oS- Versionen) gab es das Java- Problem nicht mehr.

Weiß jemand aus der Linuxrunde mehr dazu?

Bis später

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste