Hilfe für die Oma!

was sonst nirgends hineinpasst

Moderator: Moderatoren

kannnitverstan
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 19.03.2018 18:09

Hilfe für die Oma!

Beitrag von kannnitverstan » Mo, 19.03.2018 18:17

Guten Abend miteinander!

Nachdem ich bei meinem Open Office Schreibprogramm das letzte Update gemacht habe, erscheint jedesmal, wenn ich den Computer neu starte, kurz eine Mitteilung "Datei....wird verschoben ..von Open Office Updater...nach Open Office Updater..." Ich kann das Ganze nicht genau lesen, weil es so rasch geht. Bin eine ganz versierte Oma, weiß da aber nicht weiter. Ich habe schon alles Mögliche probiert, bekomme das aber nicht weg. Kann mir jemand einen Tipp geben?
Herzliche Grüße aus Salzburg

Barbara

Stephan
********
Beiträge: 10685
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Hilfe für die Oma!

Beitrag von Stephan » Mo, 19.03.2018 21:05

Diese Meldung sagt mir nichts, ich kenne auch im Zusammenhang mit einer OpenOffice-Installation kein Verzeichnis das "Updater" in einem Verzeichnisnamen hätte.
Du könntest versuchen das OO-Benutzerverzeichnis umzubenennen (siehe: http://de.openoffice.info/viewtopic.php ... 31#p206070) und sehen ob das etwas ändert.


Gruß
Stephan

nikki
******
Beiträge: 668
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Hilfe für die Oma!

Beitrag von nikki » Di, 20.03.2018 09:48

Hallo Barbara,
wenn Du Windows ab 7 aufwärts als Betriebssystem hast, dann ist möglicher Weise unbeabsichtigt eine Funktion in den StartUp-Ordner von Windows geraten.

Du kannst Dir den Inhalt des StartUp-Ordner wie folgt anzeigen lassen:
  • Tastenkombination Win+R (Run) drücken.
  • Beim Eingabefeld Öffnen %appdata%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup eingeben und Eingabetaste drücken, bzw. auf Schalter OK klicken.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.6, LO 6.0.7 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 10685
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Hilfe für die Oma!

Beitrag von Stephan » Di, 20.03.2018 11:01

nikki hat geschrieben:
Di, 20.03.2018 09:48
Hallo Barbara,
wenn Du Windows ab 7 aufwärts als Betriebssystem hast, dann ist möglicher Weise unbeabsichtigt eine Funktion in den StartUp-Ordner von Windows geraten.

Du kannst Dir den Inhalt des StartUp-Ordner wie folgt anzeigen lassen:
  • Tastenkombination Win+R (Run) drücken.
  • Beim Eingabefeld Öffnen %appdata%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup eingeben und Eingabetaste drücken, bzw. auf Schalter OK klicken.
Ja, guter Gedanke. Ich hatte garnicht daran gedacht das es auch um ein Windows-Problem gehen kann.


@Barbara
Vielleicht sollten wir doch klären wie der vollständige Text im Meldefenster lautet. Versuche beim Erscheinen der Meldung mittels der Druck-Taste auf der Tastatur einen Screenshot zu machen und den hier hochzuladen bzw. nur den Text (kann sein der Screenshot klappt in der Start-Situation nicht, aber versuche es)


Gruß
Stephan

Gast

Re: Hilfe für die Oma!

Beitrag von Gast » Di, 20.03.2018 15:55

Danke einstweilen für die freundlichen Hinweise. Ich probiere es.

Herzliche Grüße an die Community!

Barbara

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Hilfe für die Oma!

Beitrag von lorbass » Mo, 23.07.2018 17:52

Husnija hat geschrieben:
Mo, 23.07.2018 13:41
Hallo alle zusammen! Ich bin auch neu hier! :)
Was möchtest du uns denn damit sagen – so mitten in 'nem fremden Thread?

Gruß
lorbass

Antworten