Dateiliste

Programmierung unter AOO/LO (StarBasic, Python, Java, ...)

Moderator: Moderatoren

Norbert.54
Beiträge: 1
Registriert: Do, 13.02.2020 14:19

Dateiliste

Beitrag von Norbert.54 »

Hallo liebe Community,

bin seit einigen Wochen auf LibreOffice umgestiegen (versuchsweise) und komme folglich von MS Office. Ich wende mich an euch da weder die Suchmaschinen meines Vertrauens noch die Forensuche etwas dergleichen ausgegeben hat.

Bei Excel war/ist es relativ leicht an Beispiele ranzukommen und den Code entsprechned der eigenen Bedürfnisse anzupassen, leider musste ich bei OO und LO kapitulieren.

Muss leider etwas weiter ausholen evtl. zum besseren Verständnis.
Habe (hatte) mehrere Excel-Dateien für verschiedene Dinge aber alle mit demselben VBA-Code, nur der Inhalt der Tabellen ist verschieden.

Es sollen Dateien samt Endungen aus Ordner+Unterodner aufgelistet werden. In Spalte A der Dateiname und in Spalte B der Pfad. Zum einlesen der Dateien wurde ein Excel-AddIn verwendet:
Bild

Ist sehr komplex und die meisten Funktionen brauche ich nicht. Da es verschiedene Ordner gibt, gibt es auch mehrere Tabellenblätter.
Ich habe durch Zufall einen Code gefunden, der zwar nur "PDF's" auflistet aber ich hab's etwas modifiziert damit alles aufgelistet wird:

Code: Alles auswählen

sub PDF_Hyperlinks
dim liste()
Folderpath="C:\test1\"   'edit your path here

calc_delete_all
If (Not GlobalScope.BasicLibraries.isLibraryLoaded("Tools")) Then GlobalScope.BasicLibraries.LoadLibrary("Tools")
Tabelle = Thiscomponent.getSheets().getbyIndex(0)
getdirs( liste(),z, Folderpath)

i=0
For il = 0 to ubound(liste())
Tabelle.getCellbyPosition(0,i).formulaLocal = "=HYPERLINK(" & chr(34) & ConvertFromURL(liste(il)) & chr(34) & ";" & chr(34) & ConvertFromURL(Filenameoutofpath(liste(il),"/")) & chr(34) &")"
i=i+1
next il

rem---Tabelle sortieren
sortier_Tabelle(Tabelle,i)

end sub


sub calc_delete_all
rem ----------------------------------------------------------------------
rem define variables
dim document   as object
dim dispatcher as object
rem ----------------------------------------------------------------------
rem get access to the document
document   = ThisComponent.CurrentController.Frame
dispatcher = createUnoService("com.sun.star.frame.DispatchHelper")

rem ----------------------------------------------------------------------
dispatcher.executeDispatch(document, ".uno:SelectAll", "", 0, Array())

rem ----------------------------------------------------------------------
dispatcher.executeDispatch(document, ".uno:ClearContents", "", 0, Array())


end sub

function getdirs( liste(),z, Folder) 
on error goto skip
   sFolderUrl = ConvertToUrl( Folder )
   oSimpleFileAccess = createUnoService( "com.sun.star.ucb.SimpleFileAccess" )
   aFolders = oSimpleFileAccess.getFolderContents( sFolderUrl,true )
   For i = LBound( aFolders ) To UBound( aFolders )
     sFile = aFolders( i )
     If oSimpleFileAccess.isFolder( sFile ) Then
        getdirs( liste(),z, sFile)
      Else
      	redim preserve liste(z)
        liste(z)=sFile
        z=z+1
     end if  
   next i    
skip:
   getdirs=z+1
end function

sub sortier_Tabelle(oTable,rows)
Dim SortProps(2) As new com.sun.star.beans.PropertyValue
Dim SortFeld(0) As new com.sun.star.table.TableSortField
SortierBereich = oTable.getCellRangeByName("A1:A"+rows)

SortFeld(0).Field = 0
SortFeld(0).IsAscending = True
SortFeld(0).FieldType = com.sun.star.util.SortFieldType.ALPHANUMERIC
 
SortProps(0).Name = "SortFields"
SortProps(0).Value = SortFeld()
SortProps(1).Name = "SortColumns"
SortProps(1).Value = False
SortProps(2).Name = "ContainsHeader"
SortProps(2).Value = False 
SortierBereich.Sort(SortProps())
end sub
Dabei wird erst der jetzige Inhalt gelöscht und dann erst der Ordnerinhalt aufgelistet. Allerdings ist es noch nicht optimal. Die Auflistung soll erst ab Zelle 4 beginnen und einen Hyperlink wird auch nicht benötigt. Zudem soll der Pfad in Spalte B angegeben werden.
Die nächste Hürde ist, das ich für jedes Tabellenblatt diesen Code brauche, da pro Ordner ein Tabellenblatt genutzt wird. Auf jedes Tabellenblatt würde ich dann eine Schaltfläche platzieren über die dieser Code ausgeführt wird.

Sorry für den langen Text.
Ich hoffe ihr könnt mir unter die Arme greifen.

Vielen Dank im voraus.
Norbert

Stephan
********
Beiträge: 11631
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Dateiliste

Beitrag von Stephan »

Bei Excel war/ist es relativ leicht an Beispiele ranzukommen und den Code entsprechned der eigenen Bedürfnisse anzupassen
Naja, da MS Office ungefähr 10-20 mal mehr Anwender hat dürfen mutmaßlich auch in selber Größenordnung mehr Beispiele im INternet zu finden sdein.
So schlecht ist die Situation bei OpenOffice aber auch nicht, hier ist auch einiges zusammengestellt:
viewtopic.php?f=18&t=1553
Die Auflistung soll erst ab Zelle 4 beginnen und einen Hyperlink wird auch nicht benötigt. Zudem soll der Pfad in Spalte B angegeben werden.
dann ändere:

Code: Alles auswählen

i=0
For il = 0 to ubound(liste())
Tabelle.getCellbyPosition(0,i).formulaLocal = "=HYPERLINK(" & chr(34) & ConvertFromURL(liste(il)) & chr(34) & ";" & chr(34) & ConvertFromURL(Filenameoutofpath(liste(il),"/")) & chr(34) &")"
i=i+1
next il
in:

Code: Alles auswählen

i=3
For il = 0 to ubound(liste())
Tabelle.getCellbyPosition(1,i).formulaLocal = ConvertFromURL(liste(il))
i=i+1
next il
Die nächste Hürde ist, das ich für jedes Tabellenblatt diesen Code brauche, da pro Ordner ein Tabellenblatt genutzt wird. Auf jedes Tabellenblatt würde ich dann eine Schaltfläche platzieren über die dieser Code ausgeführt wird.
Strenggenommen ist das Makro ja nicht gleich sein muss sondern sich der Index des Tabellenblattes ändert.
Wenn Du nicht für jedes Tabellenblatt ein separates Makro willst beziehe Dich im Code nicht auf ein konkretes Tabellenblatt, sondern das jeweils aktive Blatt, also statt:

Code: Alles auswählen

Tabelle = Thiscomponent.getSheets().getbyIndex(0)
das hier:

Code: Alles auswählen

Tabelle = Thiscomponent.CurrentConTroller.ActiveSheet


Gruß
Stephan

mikeleb
******
Beiträge: 930
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Dateiliste

Beitrag von mikeleb »

Hallo,
ergänzend zu Stephans Ausführungen:
Da du auf jedem Tabellenblatt ein anderes Verzeichnis gelistet haben möchtest, wäre es am einfachtes dort (z. B. in A1) das Verzeichnis anzugeben und dann im Makro auszulesen.

Code: Alles auswählen

Tabelle = Thiscomponent.CurrentConTroller.ActiveSheet
Folderpath=Tabelle.getCellRangeByName("A1").string
Gruß,
mikeleb

Antworten