Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon schmitta » So, 15.07.2007 10:52

Hallo,
ich habe eine Frage und zwar wie kann man es einstellen, dass Calc mir geodätisch rundet, dh.

dass es zb. eine Zahl 134,3785 auf 134,3780 rundet und 134,3795 auf 134,380, sprich bei x,xxx5 auf die dritte gerade Nachkommastelle auf- bzw. abrundet.
Ansonsten ganz normal runden bei zb. 134,3786 auf 134,379 oder 134,3784 auf 134,378

Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar
schmitta
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15.07.2007 10:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Eia » So, 15.07.2007 12:24

Ich habe zwar keine Ahnung, was das für eine Rechenart ist, aber ich denke mit
=UNTERGRENZE(A6;0,002)
müsste die Rundung hinzubekommen sein.
Das Ganze dann noch in eine WENN-Formel pacekn. Da gibt es verschiedene Wege, z.B.:
WENN(TEIL(A6;FINDEN(",";A6)+4;1)="5"
mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Gert Seler » So, 15.07.2007 12:30

Hallo Schmitta,
was zeigt die Ooo_Calc-Hilfe zu diesem Thema, suche einfach mal.
Ich weiß wo es da steht.

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Eia » So, 15.07.2007 12:37

Also mein Hilfetext findet zum Thema geodätisch nichts. Weder im Index noch mit der Suchfunktion. Wenn Du also weisst, unter welchem Stichwort man da suchen muss, wärs schön, Du würdest es nennen, denn: Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon schmitta » So, 15.07.2007 13:27

also schonmal danke für die antworten
die hilfe hab ich schon durch (alles was mit runden) zu tun hat aber ich hab nichts gefunden

ich kenn mich mit calc bzw. excel nicht so gut aus, aber

Eia hat geschrieben:=UNTERGRENZE(A6;0,002)
müsste die Rundung hinzubekommen sein.
Das Ganze dann noch in eine WENN-Formel pacekn. Da gibt es verschiedene Wege, z.B.:
WENN(TEIL(A6;FINDEN(",";A6)+4;1)="5"
mfG


damit gibt er mir bei zb 134,6435 gibt er mir 134,6420, es sollte aber 134,644 sein.
laut hilfe rundet "UNTERGRENZE()" auch immer ab oder?

wie gesagt, wir "vermesser" runden immer auf die letzte gemessene nachkommastelle (hier die dritte) und wenn ein mittelwert x,xxx5 ergibt wird auf- bzw abgerundet, je nachdem ob die dritte nachkommastelle gerade oder ungerade ist. es wird immer zur geraden dritten nachkommastelle auf- bzw. abgerundet
schmitta
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15.07.2007 10:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Eia » So, 15.07.2007 13:38

schmitta hat geschrieben:laut hilfe rundet "UNTERGRENZE()" auch immer ab oder?

Ja. Das Gegenstück ist OBERGRENZE.
Wann welche der Formeln anzuwenden ist, könnte man mit eienr weiteren WENN-Verschachtelung definieren.
Mein Denkapparat kommt heute nicht so recht auf Touren, aber hier ein Anhaltspunkt:
mit
=OBERGRENZE(A1;0,002)-A1
und
=A1-UNTERGRENZE(A1;0,002)
bekommst Du die Differenz vom Ausgangswert zum gerundeten Wert. Je nachdem ist dann OBERGRENZE oder UNTERGRENZE anzuwenden.
mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Gert Seler » So, 15.07.2007 16:25

Hallo Schmitta,
was soll das "Geodätisch" schreib mir mal was das auf deutsch heißt.
Wenn Du mit Ooo-Hilfe nicht s anzufangen weißt, dann verlass Dich lieber auf Papier und Bleistift.
Solche "User" fliegen reichlich viele durch die Foren. Gemäß dem Motto "Die dummen Helfer in den Foren sollen mal machen
damit ich meine Faulheit stärken kann".

G.
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon hol.sten » So, 15.07.2007 17:13

Gert Seler hat geschrieben:was soll das "Geodätisch" schreib mir mal was das auf deutsch heißt.

Was Schmitta unter "Geodätisch" versteht, ist im ersten Posting dieses Threads gut verständlich beschrieben. Ansonsten findet man diese Art der Rundung unter dem Begriff "mathematisch unverzerrte Rundung (englisch round to even)". Diese Art der Rundung ist bei Logarithmentafeln und im Vermessungswesen (daher wohl "Geodätisch") üblich (http://de.wikipedia.org/wiki/Runden).

Leider finde auch ich in OOo bzw. der Hilfe von OOo keine Rundungsfunktion, die dem "mathematisch unverzerrten Runden" entspricht. Laut englischer Hilfe gibt es zwar ein "up/down to even integers" in Form von EVEN(). Diese Funktion rundet aber nicht wie hier gewünscht.

Gert Seler hat geschrieben:Wenn Du mit Ooo-Hilfe nicht s anzufangen weißt, dann verlass Dich lieber auf Papier und Bleistift.
Solche "User" fliegen reichlich viele durch die Foren. Gemäß dem Motto "Die dummen Helfer in den Foren sollen mal machen damit ich meine Faulheit stärken kann".

Redest du hier von dir selbst...
hol.sten
******
 
Beiträge: 871
Registriert: Fr, 18.11.2005 21:21

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Stephan » So, 15.07.2007 20:19

Diese Funktion rundet aber nicht wie hier gewünscht.


Ich denke EVEN() (=GERADE()) kann nicht gehen, weil es bei positiven Zahlen immer nur auf und bei negativen immer nur abrundet, es soll jedoch auf- oder abgerundet werden je nachdem welche gerade Endziffer am nächsten liegt.

Ich glaube wenn auf dritte Stelle nach Komma gerundet werden soll geht:

=VRUNDEN(A1;0,002)

ansonsten müßte man das wohl mit einer längeren Formel machen.


Gruß
Stephan
Stephan
********
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi, 30.06.2004 18:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Karolus » So, 15.07.2007 21:13

Hallo
Wenn ich Schmitta richtig verstanden habe, möchte er diese Rundung nur im Falle: '4.Nachkommastelle gleich 5', aber mit VRUNDEN(...) ist die vorherige Abfrage leichter:

=WENN(REST(A1*10000;10)=5;VRUNDEN(A1;0,002);RUNDEN(A1;3))

Gruß Karo
AOO4, LO4.2, LO4.3 LinuxMint17
Benutzeravatar
Karolus
********
 
Beiträge: 6246
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Gert Seler » So, 15.07.2007 23:54

Hallo hol.sten,
danke für die Erläuterung des "Geodätischen-Runden", es gibt halt noch Dinge zwischen Himmel & Erde, die nicht jeder kennt.
Das wäre allerdings nicht Deine Aufgabe, sondern die des Fragestellers, gewesen.
Wenn es diesem zu gering erscheint in die Niederungen der "Open-Office-Hilfe" einzutauchen, dann ist für mich dieses Thema
erledigt.
Es ist wohl gestattet seine Meinung kundzutun oder darf man hier nur "buckeln" & "radfahren" ?

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon schmitta » Mo, 16.07.2007 21:43

Danke für die vielen Antworten

Karolus hat geschrieben:Hallo
Wenn ich Schmitta richtig verstanden habe, möchte er diese Rundung nur im Falle: '4.Nachkommastelle gleich 5', aber mit VRUNDEN(...) ist die vorherige Abfrage leichter:

=WENN(REST(A1*10000;10)=5;VRUNDEN(A1;0,002);RUNDEN(A1;3))

Gruß Karo


Danke Karo, das ist es schon fast nur leider rundet er bei zB. 134,4525 auf 134,453
Keine Ahnung wo der Fehler ist, ich kenn mich damit nicht so sehr aus

Gert Seler hat geschrieben:Hallo hol.sten,
danke für die Erläuterung des "Geodätischen-Runden", es gibt halt noch Dinge zwischen Himmel & Erde, die nicht jeder kennt.
Das wäre allerdings nicht Deine Aufgabe, sondern die des Fragestellers, gewesen.
Wenn es diesem zu gering erscheint in die Niederungen der "Open-Office-Hilfe" einzutauchen, dann ist für mich dieses Thema
erledigt.
Es ist wohl gestattet seine Meinung kundzutun oder darf man hier nur "buckeln" & "radfahren" ?

mfg
Gert


Tut mir leid dass ich nicht erklärt habe wofür das Runden ist. Also ich studiere Geodäsie und Geoinformation, eine Ingenieurswissenschaft. Ein Teilgebiet dieses Studienganges ist u.a. das Vermessungswesen. Hier werden Winkel und Strecken gemessen und weil wir Millimetergenau messen und die Messergebnisse auch gemittelt werden müssen, ergibt sich des öfteren für Winkel ein Wert von zB. 130,5005 gon (Wir messen in Neugrad mit der Einheit [gon]. 100 Gon entsprechen 90 Grad, quasi ein Rechter Winkel). Wie ich diesen zu Runden hab, hat mir damals mein Professor erklärt. Er hat gemeint: "Wir runden geodätisch". Wie das funktioniert, hab ich ja schon zu erklären versucht.

Gert Seler hat geschrieben:Hallo Schmitta,
was soll das "Geodätisch" schreib mir mal was das auf deutsch heißt.
Wenn Du mit Ooo-Hilfe nicht s anzufangen weißt, dann verlass Dich lieber auf Papier und Bleistift.
Solche "User" fliegen reichlich viele durch die Foren. Gemäß dem Motto "Die dummen Helfer in den Foren sollen mal machen
damit ich meine Faulheit stärken kann".

G.


Alles was mit "Runden" zu tun hat hab ich in der Hilfe durchforstet. Leider wurde ich nicht fündig und bin auf dieses Forum gestoßen. Wenn du mir jetzt sagst, wo es in der Hilfe steht, wäre ich dir sehr dankbar. Dann könnte ich Papier und Bleistift wieder weglegen. Und glaub mir, wenn ich meine Faulheit stärken wollen würde, würde ich es nicht mit Open Office Calc versuchen.
schmitta
 
Beiträge: 3
Registriert: So, 15.07.2007 10:40

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Stephan » Mo, 16.07.2007 22:48

es gibt wohl ein Problem mit der rechnerischen Genauigkeit, verwende:


=WENN(RUNDEN(REST(A1*10000;10);0)=5;VRUNDEN(A1;0,002);RUNDEN(A1;3))

@Karo
Mir ist noch nicht ganz klar ob man einen issue schreiben sollte, weil es damit eine Inkompatibilität zu Excel gäbe, Excel verhält sich bezüglich der Genauigkeit hier nämlich genauso wie Calc. Unerwartet finde ich das Verhalten auch, aber praktisch könnte eine Verbesserung in Calc ggf. mehr Probleme machen als beseitigen, so man nicht ausschließen kann das jemand das jetzige Verhalten in Excel ausnutzt.


Tut mir leid dass ich nicht erklärt habe wofür das Runden ist.

Du hattest das vollkommen ausreichend erklärt, es ist darüber hinaus zwar interessant, aber für die bzgl. Calc notwendigen Betrachtungen unnötig die Hintergründe zu kennen.

Schade ist hingegen eine solche Aussage:

ich kenn mich damit nicht so sehr aus


denn Du hast entweder garkein Wissen (keine Schande das zu sagen, wenn es so wäre) oder Du hast Dich überhaupt nicht im Geringsten bemüht den Fehler in der Formel zu finden, denn die Diskrepanz im Arbeiten von WENN() fällt im Konkreten sofort ins Auge (zumal Du ja sagst Du wärest Student) und es bedarf nahezu keines Wissens die Nachkommastellenanzahl des Ergebnisses zu erhöhen um das zu sehen.
Das Du weißt wie das geht dessen bin ich mir sicher, weil es Dir sonst unmöglich wäre 4-stellige Zahlen in Calc zu verwenden, das ist nämlich nicht Standardvorgabe.




Gruß
Stephan
Stephan
********
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi, 30.06.2004 18:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Gert Seler » Mo, 16.07.2007 23:40

Hallo Schmitta,
habe Deine Erklärung akzeptiert.
Mir ist das kaufmännische Runden geläufig, welches ab 5 aufrundet und bei <5 abrundet.
Ebenso die Formeln "RUNDEN"; "AUFRUNDEN"; "ABRUNDEN".

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Gert Seler
*******
 
Beiträge: 1668
Registriert: Di, 03.10.2006 17:05

Re: Geodätisch Runden (auf die dritte gerade Nachkommastelle)

Beitragvon Eia » Di, 17.07.2007 05:41

schmitta hat geschrieben:nur leider rundet er bei zB. 134,4525 auf 134,453

Bei mir ergibt der Formelteil
REST(A1*10000;10)=5
als Ergebnis FALSCH. Warum, weiss ich nicht, vielleicht geht es um das, was Stephan mit der Genauigkeit meint.
Damit sollte es gehen:
RUNDEN(REST(A1*10000;10))=5
mfG
Eia
********
 
Beiträge: 2614
Registriert: Sa, 23.12.2006 07:40

Nächste

Zurück zu OOo Calc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Micha_Btz und 16 Gäste