Tabellenblätter verknüpfen

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Marder66
Beiträge: 4
Registriert: So, 03.07.2011 15:31

Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von Marder66 » So, 03.07.2011 15:47

Hallo!

Dies ist mein erster Beitrag. Ich würde mich als blutigen Calc-Anfänger bezeichnen.
Ich habe versucht eine Antwort via Suchfunktion zu finden, bin jedoch leider gescheitert. (Mag daran liegen, dass ich nicht die richtigen Schlagworte wusste.)


Mein Problem ist folgendes:

Ich habe ein Tabellendokument erstellt, das mehrere Tabellenblätter umfasst. Das erste Blatt stellt quasi die Blankotabelle dar, die ich bisher immer in die darauffolgenden Tabs hineinkopiert, bzw. diese "überkopiert" habe.

Ich dachte nun, dass das auch einfacher gehen muss, indem man die nachfolgenden Blätter alle mit dem ersten Blatt verknüpft und so alle Änderungen an den Formeln bzw. dem Layout automatisch in die anderen Blätter übernommen werden.
Der Sinn dabei ist, dass die Eingaben in den anderen Blättern (soweit vom Layout her möglich) erhalten bleiben und ich diese nicht jedesmal neu vornehmen muss.


Ich hoffe, dass mein Problem deutlich geworden ist.

Im voraus vielen Dank für alle eure Antworten.

Marder66

Gast

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von Gast » So, 03.07.2011 16:02

Ich habe versucht eine Antwort via Suchfunktion zu finden, bin jedoch leider gescheitert. (Mag daran liegen, dass ich nicht die richtigen Schlagworte wusste.)
Wie, bei dir funktioniert die Suchfunktion?
Bei mir geht sie seit einiger Zeit überhaupt nicht. Dachte, sie steht derzeit generell nicht zur Verfügung.

Marder66
Beiträge: 4
Registriert: So, 03.07.2011 15:31

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von Marder66 » So, 03.07.2011 16:08

Meine Hauptsuche habe ich vor ein paar Tagen durchgeführt. Da funktionierte die Suchfunktion.

Allerdings konnte ich mich da aufgrund einer seltsamen Fehlermeldung nicht registrieren.

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von TrueColor » Di, 05.07.2011 07:32

Marder66 hat geschrieben:Ich dachte nun, dass das auch einfacher gehen muss, indem man die nachfolgenden Blätter alle mit dem ersten Blatt verknüpft und so alle Änderungen an den Formeln bzw. dem Layout automatisch in die anderen Blätter übernommen werden.
Der Sinn dabei ist, dass die Eingaben in den anderen Blättern (soweit vom Layout her möglich) erhalten bleiben und ich diese nicht jedesmal neu vornehmen muss.
=[Tabelle].[Zelle]

also z.B.

=Eingabetabelle.B6

oder mit fixen Zellbezug

=$Eingabetabelle.$B$6
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Benutzeravatar
komma4
********
Beiträge: 5331
Registriert: Mi, 03.05.2006 23:29
Wohnort: Chon Buri Thailand Asia
Kontaktdaten:

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von komma4 » Di, 05.07.2011 08:07

Marder66 hat geschrieben:alle mit dem ersten Blatt verknüpft und so alle Änderungen an den Formeln bzw. dem Layout automatisch in die anderen Blätter übernommen werden.
Nein, so geht das nicht.

Du kannst INHALTE verknüpfen -wie die Vorposter geschrieben haben-

Zur Übernahme von FORMELN oder FORMAT-Einstellungen (Layout) musst Du alle betroffenen Zellen (mit STRG) markieren, bevor Du Änderungen vornimmst.


Ggfs kannst Du mit Einfügen>Namen...>Festlegen arbeiten:

mit der Formel

Code: Alles auswählen

=INDIREKT(VERKETTEN(deu;".";A18))
übernimmst Du den Wert des Tabellenblatts, der im Namen "deu" steht, und der Zelle, deren Bezug in A18 steht.

Bei Formaten solltest Du für eine bessere Änderbarkeit mit ZellVorlagen arbeiten
Cheers
Winfried
aktuell: LO 5.3.5.2 30m0(Build:2) SUSE rpm, unter Linux openSuSE Leap 42.3 x86_64/KDE5
DateTime2 Einfügen von Datum/Zeit/Zeitstempel (als OOo Extension)

gast_1234

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von gast_1234 » Di, 05.07.2011 11:47

Hallo zusammen,
erweitere die Tabellen auf soviele, wie benötigt werden.
Wähle die "Tabelle 1".
Drücke die Umschalt-Taste links + mit linker Maustaste auf das letzte "rechte Register" (unten) klicken.
Jetzt schreibe in "Tabelle 1" Zelle_A1 einen "Testtext" und wähle danach die Tabelle4 aus,
auch hier sollte in Zelle_A1 der "Testtext" stehen ebenso in allen anderen Tabellen.
Auch Formeleingaben werden automatisch kopiert, allerdings müssen die Zelladressen eventuell händisch
in jeder Zelle; Spalte; Zeile der folgenden Tabellen angepaßt werden.
Diese Anpassung erfolgt nur einmalig, da die "Datei" als "Tabellenvorlage " zuspeichern ist.

mfg
möpschen

Urlaub ist so schön !

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von TrueColor » Di, 05.07.2011 13:18

Oh, das mit dem Format/Layoutänderungen übernehmen hatte ich wohl überlesen, sry.
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Marder66
Beiträge: 4
Registriert: So, 03.07.2011 15:31

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von Marder66 » Di, 05.07.2011 14:06

Na jetzt flattern die Antworten ja ein. :)
Vielen Dank für eure Bemühungen.

Leider war aufgrund meiner Unfähigkeit irgendwie noch nicht das passende dabei.

@möpschen

Es scheint mir als beschreibst du eine Methode, mit der ich meine Eingaben direkt in die nächsten Tabellenblätter kopieren könnte, ohne diese aufzurufen. Dies hat bei mir auch wunderbar funktioniert. Allerdings möchte ich ja eine bereits bestehende Tabelle auf die nächsten Tabs verknüpfen. Ich habe nicht ganz verstanden wie das mit deinem Vorschlag hinhaut.
Außerdem wurden bei mir keinerlei spätere Änderungen am ersten Blatt auf die nächsten Blätter übernommen...

@komma4
Zur Übernahme von FORMELN oder FORMAT-Einstellungen (Layout) musst Du alle betroffenen Zellen (mit STRG) markieren, bevor Du Änderungen vornimmst.
Hier stehe ich schon komplett auf dem Schlauch. Es fällt mir sogar schwer eine konkrete Frage zu formulieren. :(
Was bewirke ich denn, wenn ich die Zellen vor der Änderung mit Strg markiere?

Ich habe mal deine Vorschlagsformel auf meinem zweiten Tabellenblatt eingesetzt, nachdem ich dem gesamten ersten Blatt wie vorgeschlagen einen Namen zugewiesen habe. Leider erhalte ich nur verschiedenste Fehlermeldungen, egal welche Änderungen ich an der Formel vornehme.
Vielleicht würde es mir schon weiterhelfen, wenn ich verstünde wofür die einzelnen Formelelemente stehen.

INDIREKT laut Beschreibung: "Bestimmt den Inhalt einer als Bezug in Textform angegebenen Zelle."
Leider sagt mir das gar nichts. :(

VERKETTEN laut Beschreibung: "Verbindet Texte zu einem einzigen."
Mir scheint als würde diese Funktion es nur möglich machen eine Koordinate aus dem von mir zugewiesenen Bereich und einer Zelle in diesem Bereich zu erzeugen. Warum kann ich nicht einfach "tabelle1.A1 " nutzen?
Hier wird mein Problem wahrscheinlich bereits daraus resultieren, dass ich den Sinn der Namenszuweisung schon nicht begriffen habe.

Mit "Layout" meinte ich eigentlich die Anordnung meiner "Tabellenelemente" auf dem Tabellenblatt und nicht die Formatierung der einzelnen Zellen. Das habe ich wohl etwas unglücklich formuliert. Die Formatierungen kann ich zur Not überall per Hand ändern, da meine Formatierungen nicht allzu mannigfaltig sind. Ich werde die Formatvorlagen aber mal in Ruhe austesten.

Wie man sieht habe ich echt keine rechte Ahnung von Calc.

Ich hoffe, dass ich eure Hilfsbereitschaft hier nicht überstrapaziere.
Vielen Dank soweit!

Grüße

Marder66

Marder66
Beiträge: 4
Registriert: So, 03.07.2011 15:31

Re: Tabellenblätter verknüpfen

Beitrag von Marder66 » Di, 05.07.2011 20:31

@möpschen

Nach ein wenig Bedenkzeit ist mir aufgefallen, dass dein Vorschlag eigentlich doch schon eine sehr gute Annäherung an mein Vorhaben ist.
Ich werde einfach einmalig die Blankotabelle in alle nachfolgenden Blätter kopieren und dann zukünfitg alle Änderungen mit deiner Methode vornehmen.

Ob dann alle Operationen auch wirklich auf den Rest übertragen werden, wird dann die Zukunft zeigen.


Nochmal vielen Dank für alle eure Tips!

Grüße

Marder66

Antworten