Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Patamilka

Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Patamilka »

Hallo an alle,

nach ein paar Stunden erfolgloser Suche stelle ich eine Frage (die schon oft gestellt, jedoch nie wirklich beantwortet wurde...)
Wie stelle ich das automatische Runden bei Zahlenformaten ab?

Beispiel:
Meine Zahl ist 0,99689028333333
diese Zahl ist ziemlich unleserlich, also stelle ich das Zahlenformat auf 2 Nachkommastellen ein. Ich würde jetzt erwarten, da ich OO-Calc keinen Befehl zum Runden gegeben habe, dass er mir 0,99 anzeigt. Was allerdings geschieht ist, dass dort eine 1,00 daraus wird. Warum wird hier gerundet und wie stelle ich das ab?
Ziel des Ganzen ist die Darstellung von 0,99. (anders gesagt ist die Erweiterung der Nachkommastellen auf 3 keine adäquate Lösung für mich.)

Karolus
********
Beiträge: 7075
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Karolus »

Hallo

Das Verhalten entsprcht ganz normalen Rundungsregeln, im Übrigen wird die Zahl weiterhin mit der vollen Genauigkeit behandelt.

Karolus
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

Patamilka

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Patamilka »

Genau das ist mein Problem. Es wird automatisch gerundet, anstatt die Zahl nur in der Darstellung zu ändern. Das Weiterrechnen ist kein Problem, da ich das nur bedingt tue. Es widerspricht einfach meinen Erwartungen. Wenn eine Zelle formatiert wird, dann verändert sich die Darstellung, nicht der Wert. Es sollte also, wenn es schon ein Automatismus ist, eine Möglichkeit geben diesen irgendwo abzuschalten, nur wie/wo?

Stephan
********
Beiträge: 11540
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Stephan »

Warum wird hier gerundet
weil es im Programm so implementiert ist und diese Implementierung sinnvoller Weise kompatibel zu MS Excel ist.
wie stelle ich das ab?
indem Du die, mutmaßlich, vorhandene Formel erweiterst, die in der Zelle steht.

Stünde da derzeitig:

Code: Alles auswählen

=<irgendein Formelausdruck>
muß daraus z.B. werden:

Code: Alles auswählen

=WERT(LINKS(<irgendein Formelausdruck>;4))
(ist nicht besonders elegant, erfüllt aber seinen Zweck vielleicht hat jemand Anderes eine bessere Formel)
Es widerspricht einfach meinen Erwartungen.
IT-Programme sind nun mal leider kein Wunschkonzert, auch wenn es das sein sollten.
Es ist NICHT so das ich meinen würde das Calc sich hier richtig verhält WEIL sich Calc verhält wie MS Excel, jedoch ist das Verhalten von Calc wie MS Excel sinnvoll, denn es wäre in Praxis nur ärgerlich wenn der 'Juniorpartner' hier eigene Wege ginge, was in Praxis nur zu ärgerlicher Nacharbeit bei Tabellen führen würde.


Gruß
Stephan

WiM

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von WiM »

Hallo Patamilka,
schau mal ob diese Formel paßt:

Code: Alles auswählen

=GANZZAHL(C1*100)/100
Gruß Wim

Benutzeravatar
Constructus
*******
Beiträge: 1610
Registriert: Mo, 21.01.2008 18:08
Wohnort: 20 Jahre Brilon - 40 Jahre Essen- Steele

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Constructus »

Hallo Patamilka,

was würdest Du denn erwarten, wenn Deine Zahl 0,99289028333333 wäre...? Auch 0,99? Dann wüßte ich aber nicht, wie ein Rechenprogramm das lösen sollte. Auf 0,99 kämest Du auch immer mit Abrunden: =ABRUNDEN(A1;2), wenn in A1 Dein Wert stünde.
Sonst könnte auch direkt =ABRUNDEN(0,99289028333333;2) in der Zelle eingegeben werden, danach stünde da ebenso 0,99.

Entsprechend ginge das auch mit Aufrunden.

Viel Erfolg

Constructus
EDV ist wunderbar - o Wunder, wenn sie funktioniert! {°L*}

Freie Offices auf div. Linuxen + 3 VBoxen mit WIN2K
|| LibO + AOO, auf Linux und WIN2K; portable OO & Co. auf WIN
Genaue Typisierung unmöglich, alles ist "im Fluß"

Bockenheimer
***
Beiträge: 61
Registriert: Mi, 11.07.2012 22:08

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Bockenheimer »

Hallo zusammen,
Patamilka hat geschrieben:Frage (die schon oft gestellt, jedoch nie wirklich beantwortet wurde...)
Vielleicht hat die von Patamilka vorausgeschickte Aussage damit zu tun, dass die Begriffe "Formatierung" und "Anwenden einer Funktion" selten klar getrennt werden. Die Diskusion hier geht mir jedenfalls ein bisschen durcheinander, daher versuche ich es einmal zu ordnen.

Man kann eine Zahl in OO-Calc formatieren, dabei bleibt ihr Originalwert für weitere Berechnungen erhalten (Beispiele c2 und d2 in der Abbildung, in c2 und d2 steht jeweils =b2)

Man kann eine Zahl auch mit einer Funktion für eine Darstellung verändern, dabei bleibt der Originalwert nicht erhalten (Beispiele e2 und f2 in der Abbildung). Stephans Formel [=WERT(LINKS(<irgendein Formelausdruck>;4))} ist eine Nachbildung der bereits implementierten Abrundungsfunktion.

Den Unterschied habe ich in Zeile 3 meiner Abbildung dargestellt - hier natürlich ohne Formatierung! Ich habe in b3 bis f3 jeweils zur darüberstehenden Zelle den Wert 0,004 addiert.
zahldarstellung.jpg
zahldarstellung.jpg (23.04 KiB) 14758 mal betrachtet
Patamilka möchte jetzt eine Darstellung wie bei f2, aber ohne Änderung des Originalwerts. Eine solche Formatierung kenne ich nicht. Er könnte aber mit zwei Spalten arbeiten: In einer Hilfsspalte, die ausgeblendet wird, führt er für weitere Berechnungen den Originalwert und in der angezeigten Spalte verwendet er die Abrunden()-Funktion mit Bezug auf die Hilfsspalte. Dann könnte er ggf. auch eine Summe unter der angezeigten Spalte darstellen.

LG
Bockenheimer
WIN XP SP3, AOO 4.0.1

Patamilka

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Patamilka »

Die Hilfsspaltenlösung ist top und nebenbei hast du mein Problem haargenau so erkannt/erläutert wie es gemeint war.

Gast

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Gast »

hey,
einfach über Rechtsklick das Zahlenformat ändern. Da braucht man keine komplizierte Formel ...

Gert Seler
*******
Beiträge: 1763
Registriert: Di, 03.10.2006 18:05

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Gert Seler »

Kommastellen_interpretieren.ods
Auf-, Abrunden oder garnicht.
(16.41 KiB) 136-mal heruntergeladen
Hallo Patamilka,
haste wohl in der Schule nicht aufgepaßt.
Ist die nächste Zahl größer >=5 wird die aktuelle Zahl aufgerundet.
Ist die Zahl eine 0 (Null) wird nicht gerundet.
Deine Zahl beinhaltet an 6ter Stelle eine 0(Null), die 5te Zahl wird nicht gerundet.
Formatierst Du die Zahl nach dem Komma sechsstellig ist alles o.k.
Siehe Beispiel oben .

mfg
Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Win7_64 / LO_4.4.5.2

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von lorbass »

Ob Patamilka sich nach reichlich 1¼ Jahr wohl noch an seine Frage erinnert?

Gruß
lorbass

Gast

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Gast »

Hi all
ich habe dasselbe Problem wie der Threadersteller, kann es abeR auch nach langer suche im web nicht lösen weil alle Lösungen scheitern.

Ich habe im konkreten Fall eine unendliche Zahl, also z.B. 1:3=0.333unendlich, in der Praxis ist es 47.058unendlich. Nun brauche ich aber Zecks Datenexport im csv Format die Zahl 47.05888888888888888, also mit 7 Nachkommastellen. Leider rundet Calc immer die letzte Ziffer auf womit das Resultat unbrauchbar wird. Im konkreten Fall müssten man also die Zahl ab der 7.en Nachkommastelle abschneiden, aber ich kriege es nicht hin.

Kann mir hier jemand weiterhelfen? All Lösungsvorschläge die ich im Web gefunden habe scheitern daran das Calc immer die letzte Ziffer runded.

clag
********
Beiträge: 3565
Registriert: Di, 27.01.2009 15:30

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von clag »

Hallo Gast,
Gast hat geschrieben:Im konkreten Fall müssten man also die Zahl ab der 7.en Nachkommastelle abschneiden, aber ich kriege es nicht hin.
das runden der Zahlen kann ich zwar auch nicht abstellen, aber per TEXT() Formel bekommt man zumindest eine abgeschnittene Zahl.
=WERT(LINKS(TEXT(B3;"0,000000000000000");(LÄNGE(TEXT(B3;"0,000000000000000"))-8)))
Zahl_abschneiden.png
Zahl_abschneiden.png (2.4 KiB) 12338 mal betrachtet
hilft das weiter?
LG
clag

nutzt: WinXP SP3 / AOO 4.1.6 / Firefox

Karolus
********
Beiträge: 7075
Registriert: Mo, 02.01.2006 19:48
Kontaktdaten:

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Karolus »

@clag Was hast du geraucht?
deine Formel tut das gleiche wie ein schlichtes:

Code: Alles auswählen

=ABRUNDEN(B3;7)
@Gast: du könntest die Daten selbst ins gewünschte Format wandeln:
→Bearbeiten→Suchen und ersetzen:
AOO4, LO4.3, LO4.4 LinuxMint17.2

Gast

Re: Zahlenformat, automatisches Runden deaktivieren

Beitrag von Gast »

Hi Kaolus und Clag, danke für eure Hilfe. Ich habe eure Vorschläge ausprobiert, leider ohne Erfolg. Bei der Variante von Clag erhalten ich nur Nuller als Resultat, bei der Variante von Karolus wir der Suchbegrif (^(\d+,\d{7})\d+) gar nicht gefunden.

Vieleicht geht es desshalb nicht, weil bei der Zahl die es abzuschnieden gilt, diese als Ergebnis einer Formel vorliegt. Frage: wie kann ich diese Zahl in einer anderen Zelle kopieren und diese als Zeichen formatieren? Theoretisch sollte das automatische runden dann ja nicht mehr gehen, also genau das was ich will. Zugleich sollte die Länge der Zahl gekürzt werden.

Ich wäre nach wie vor sehr dankbar wenn mir jemand sagen könnte wie man es hinnkriegen würde eine Zahl abzuschneiden ohne diese zu runden.


Gruss Franc

Antworten