[gelöst] Datenbereich über mehrere Blätter?

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

johnfm
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 09.01.2015 16:49

[gelöst] Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von johnfm » So, 20.09.2015 18:41

Hallo Community,

dies scheint mir ein recht simples Problem zu sein, aber erstaunlicherweise konnte ich weder in der OpenOffice-Hilfe noch über die Forumssuche die Lösung finden.
Problem: Ich habe einen Datenbereich, den ich über mehrere Tabellenblätter definieren möchte.
Beispiel: Ich erstelle Dienstpläne und möchte die Anzahl der freien Tage mit ZÄHLENWENN zählen. Ich habe für jeden Monat ein eigenes Tabellenblatt und in Spalte C die Dienste von Mitarbeiter 1, in Spalte D die Dienste von Mitarbeiter 2 und in Spalte E die Dienste von Mitarbeiter 3. Für jeden Mitarbeiter habe ich einen Datenbereich definiert ,allerdings bislang nur auf dem Blatt "September". Auf einem seperaten Blatt lasse ich mittels ZÄHLENWENN die Anzahl der freien Tage ausgeben, das funktioniert auch. Nur schaffe ich es nicht, den Datenbereich zu erweitern? Am einfachsten wäre es ja, wenn OOo für den Datenbereich 1 alle Spalten C durchsucht, für Datenbereich 2 alle Spalten D etc...

aktuell lautet der Datenbereich 1 aber nur

Code: Alles auswählen

$'September 2015'.$C$1:$C$1048576
Wie kriege ich OOo dazu, in allen Blättern die Spalte C zu diesem Datenbereich zu nehmen?
Danke und LG
johnfm

rammi22
***
Beiträge: 91
Registriert: Mo, 26.03.2012 02:59

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von rammi22 » So, 20.09.2015 21:03

Hallo,

könntest du bitte eine Beispieltabelle hochladen?
Gruss Rammi
----------------------------------------------------
Win7 Pro 32bit | AOO 4.1.0

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4116
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von lorbass » Mo, 21.09.2015 01:51

Mit Strg+F3 den Dialog Namen verwalten aufrufen. Dann die erforderlichen Bereiche anlegen.
  • Name: Meier
    Umfang: $Januar.$C$3:$Dezember.$C$34
  • Name: Müller
    Umfang: $Januar.$D$3:$Dezember.$D$34
  • Name: Schulze
    Umfang: $Januar.$E$3:$Dezember.$E$34
Auf die Weise lassen sich „zweidimensionale rechteckige“ Teilbereiche über mehrere Tabellenblätter hinweg zu einem „dreidimensionalen rechteckigen“ Bereich zusammenfassend benennen. Die Teilbereiche werden in den verschiedenen Tabellen grundsätzlich an immer derselben Stelle erwartet. Im Beispiel $C$3:$E$34.

Ein Bereich der Art $Januar.$C$3:$Dezember.$E$34 wird auch akzeptiert, $Januar.$C$3;$Februar.$D$4;$März.$E$5 hingegen nicht.

Gruß
lorbass

_________________
Bereichsdefinitionen getestet mit LO 4.2.8.2 unter Kubuntu 14.04 LTS, GNU/Linux 3.16.0 / x86_64, KDE 4.13.3

Stephan
********
Beiträge: 10634
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von Stephan » Mo, 21.09.2015 08:39

lorbass hat geschrieben:Mit Strg+F3 den Dialog Namen verwalten aufrufen. Dann die erforderlichen Bereiche anlegen.
  • Name: Meier
    Umfang: $Januar.$C$3:$Dezember.$C$34
  • Name: Müller
    Umfang: $Januar.$D$3:$Dezember.$D$34
  • Name: Schulze
    Umfang: $Januar.$E$3:$Dezember.$E$34
Auf die Weise lassen sich „zweidimensionale rechteckige“ Teilbereiche über mehrere Tabellenblätter hinweg zu einem „dreidimensionalen rechteckigen“ Bereich zusammenfassend benennen. Die Teilbereiche werden in den verschiedenen Tabellen grundsätzlich an immer derselben Stelle erwartet. Im Beispiel $C$3:$E$34.

Ein Bereich der Art $Januar.$C$3:$Dezember.$E$34 wird auch akzeptiert, $Januar.$C$3;$Februar.$D$4;$März.$E$5 hingegen nicht.

Gruß
lorbass

_________________
Bereichsdefinitionen getestet mit LO 4.2.8.2 unter Kubuntu 14.04 LTS, GNU/Linux 3.16.0 / x86_64 KDE 4.13.3
Bitte überprüfe dieses Vorgehen für die Verwendung mit ZÄHLENWENN(). Mir ist es gestern nicht gelungen das derartige Bereichsadressierungen zusammen mit ZÄHLENWENN() funktionieren, auch wenn sie in anderen Fällen durchaus funktionieren, z.B. bei SUMME().


Gruß
Stephan

Axel Richter
****
Beiträge: 159
Registriert: So, 17.10.2010 16:54

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von Axel Richter » Mo, 21.09.2015 09:11

Hallo zusammen,

es gibt nur eine ganz bestimmte Menge an Funktionen, die mit 3D-Bereichen funktionieren, zumindest in Excel. Das ist aber sicherlich in Calc genau so.

https://support.office.com/en-us/articl ... 7d0bc888b6

viele Grüße

Axel
Zuletzt geändert von Axel Richter am Mo, 21.09.2015 09:26, insgesamt 1-mal geändert.

Stephan
********
Beiträge: 10634
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von Stephan » Mo, 21.09.2015 09:18

Hallo Axel,

danke für den interessanten Hinweis. Mir war garnicht klar das der Fakt im Detail dokumentiert ist und ich bin momentan auch überrascht das dreidimensionale Bereich nur für so wenige Funktionen gehen. Man müsste es tatsächlich mal für OO/LO austesten.


Gruß
Stephan

johnfm
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 09.01.2015 16:49

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von johnfm » Mo, 21.09.2015 09:52

Guten Morgen und Danke für die vielen hilfreichen Antworten.
Stephan hat geschrieben:
lorbass hat geschrieben:Mit Strg+F3 den Dialog Namen verwalten aufrufen. Dann die erforderlichen Bereiche anlegen.
  • Name: Meier
    Umfang: $Januar.$C$3:$Dezember.$C$34
  • Name: Müller
    Umfang: $Januar.$D$3:$Dezember.$D$34
  • Name: Schulze
    Umfang: $Januar.$E$3:$Dezember.$E$34
Auf die Weise lassen sich „zweidimensionale rechteckige“ Teilbereiche über mehrere Tabellenblätter hinweg zu einem „dreidimensionalen rechteckigen“ Bereich zusammenfassend benennen. Die Teilbereiche werden in den verschiedenen Tabellen grundsätzlich an immer derselben Stelle erwartet. Im Beispiel $C$3:$E$34.

Ein Bereich der Art $Januar.$C$3:$Dezember.$E$34 wird auch akzeptiert, $Januar.$C$3;$Februar.$D$4;$März.$E$5 hingegen nicht.
Bitte überprüfe dieses Vorgehen für die Verwendung mit ZÄHLENWENN(). Mir ist es gestern nicht gelungen das derartige Bereichsadressierungen zusammen mit ZÄHLENWENN() funktionieren, auch wenn sie in anderen Fällen durchaus funktionieren, z.B. bei SUMME().

@lorbass und @Stephan: Ihr habt beide recht.
Danke lorbass habe ich den Datenbereich korrekt definiert. Allerdings gibt mit ZÄHLENWENN jetzt einen Error 504.

Edit: Habe die Beispieltabelle angehängt.
Dateianhänge
Mitarbeiter Freie Tage zählen.ods
(12.34 KiB) 59-mal heruntergeladen

gschuckar
****
Beiträge: 140
Registriert: Fr, 24.02.2006 14:27

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von gschuckar » Mo, 21.09.2015 11:38

Moin johnfm,
Allerdings gibt mit ZÄHLENWENN jetzt einen Error 504
Error 504 besagt laut
http://www.openoffice.org/de/doc/oooau ... ungen.pdf
Fehler in der Parameterliste. Okay soweit. Also Parameterliste überprüfen.

Du hast definiert z.B. als mitarbeiter1:

Code: Alles auswählen

$September_2015.$E$2:$'freie Tage'.$E$50
Frage: Wo ist der Bereich 'freie Tage' definiert? Ich kann den Bereich nicht erkennen. OO auch nicht.

Gruß
Gerd

Benutzeravatar
balu
********
Beiträge: 3664
Registriert: Fr, 24.08.2007 00:28
Wohnort: Warstein

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von balu » Mo, 21.09.2015 12:02

Mahlzeit,

@ johnfm
Allerdings gibt mit ZÄHLENWENN jetzt einen Error 504.
Ist doch logisch, da ZÄHLENWENN kein 3-D kann!


@ Gerd
Frage: Wo ist der Bereich 'freie Tage' definiert? Ich kann den Bereich nicht erkennen. OO auch nicht.
Das ist kein Bereich, sondern das Tabellenblatt *freie Tage*.


Da ich mit 3-D noch nicht so viel experimentiert habe, kann ich momentan auch keine Lösung präsentieren. Aber dafür habe ich den Link von Axel, für die englischen Namen in Excel, mal ins "Deutsche" übersetzt (nur die Funktionsnamen).

An dieser Stelle ein dickes Danke schön :-) an Axel für den Link, so etwas hatte ich schon lange gesucht.

Wer weiß, vielleicht kann ja jetzt jemand mit den "Deutschen" Funktionsnamen etwas anfangen.



Gruß
balu
Dateianhänge
CALC-Funktionsnamen_(Englisch-Deutsch)_fuer_3-D.ods
(17.24 KiB) 90-mal heruntergeladen
Sei öfter mal ein Faultier, sag öfter mal "Ach was!" Dann kriegst du keinen Herzinfarkt, und hast ne menge Spass.

wehr rächtschraipfähler findet khan si behalden :D

Gert Seler
*******
Beiträge: 1763
Registriert: Di, 03.10.2006 18:05

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von Gert Seler » Mo, 21.09.2015 13:24

Hallo ,
ein einfaches Beispiel zur 3D_Berechnung incl. "Deutsche-Funktionen" findet Ihr hier :
http://www.controllingportal.de/Fachinf ... Bezug.html
Die xls_Beispiel_Datei kann direkt mit "LO_Calc" geladen werden !
Bestätigt auch die "Beispiel-Funktionen" von Balu .
@Balu : Bist ja mittlerweile ein seltener Gast des Forums.
Ich hoffe das hilft Euch weiter.

mfg Gert
Es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Win7_64 / LO_4.4.5.2

johnfm
*
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 09.01.2015 16:49

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von johnfm » Mo, 21.09.2015 16:49

Liebe Community,
vielen vielen Dank für euer reges Interesse und die kontruktiven Vorschläge! So etwas hatte ich, ehrlich gesagt, nicht zu hoffen gewagt, als ich meine Frage hier postete. :D

Wie wir jetzt wissen, funktioniert die Funktion ZÄHLENWENN nicht mit 3-D.
Die Lösung für mein Problem wird daher sein, in jedes Tabellenblatt eine Zwischensumme einzubauen, wo die freien Tage pro Monat gezählt werden, und diese Summe dann über 3-D-SUMME in das Tabellenblatt "freie Tage" einzubauen. Das ist zwar nicht ganz so eine elegante Lösung, wie sie mir vorschwebte, aber vielleicht wird die 3-D-Funktion in Zukunft noch weiter aufgebohrt.

Der Thread kann in meinem Sinne als gelöst betrachtet werden. Herzlichen Dank.

Axel Richter
****
Beiträge: 159
Registriert: So, 17.10.2010 16:54

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von Axel Richter » Mo, 21.09.2015 17:07

Hallo johnfm,
Die Lösung für mein Problem wird daher sein, in jedes Tabellenblatt eine Zwischensumme einzubauen, wo die freien Tage pro Monat gezählt werden, und diese Summe dann über 3-D-SUMME in das Tabellenblatt "freie Tage" einzubauen.
genau, Beispiel siehe Anhang.

viele Grüße

Axel
Dateianhänge
Mitarbeiter Freie Tage zählen.ods
(51.86 KiB) 67-mal heruntergeladen

rammi22
***
Beiträge: 91
Registriert: Mo, 26.03.2012 02:59

Re: Datenbereich über mehrere Blätter?

Beitrag von rammi22 » Mo, 21.09.2015 17:26

johnfm hat geschrieben:...erstelle Dienstpläne und möchte die Anzahl der freien Tage mit ZÄHLENWENN zählen...
...Ich habe für jeden Monat ein eigenes Tabellenblatt und in Spalte C die Dienste von Mitarbeiter 1...
...seperaten Blatt lasse ich mittels ZÄHLENWENN die Anzahl der freien Tage ausgebe...
Am einfachsten wäre es ja...
Warum summierst du nicht die freien Tage im Monatsdatenblatt und übeträgst das Ergebniss auf den nächsten Monat und lässt dir in der Tabelle "freie Tage" die Summe des letzten Monats ausgeben?

*EDIT*
Sorry, die Beiträge über mir habe ich überlesen...ist ja im Prinzip dieselbe Lösung
Gruss Rammi
----------------------------------------------------
Win7 Pro 32bit | AOO 4.1.0

Antworten