Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

code

Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von code » So, 23.04.2017 21:01

Hallo liebes Forum,

ich habe seit geraumer Zeit folgendes Problem:

Fall 1:

A1 > "=3"
B1 > "=10"
C1 > "=5"
D1 > "=SUMME(A1:C1)"

Fall 2:

A1 > Fall1.A1
B1 > "=15"
C1 > "=15"
D1 > "=SUMME(A1:C1)"


ZIEL:
-D1 soll trotz abwechselnder Fälle und einer Konstante (A1) gleich bleiben.
-Fall2.B1 u. Fall2.C1 dürfen nicht kleiner als 9 sein.

Mein Problem:
Ist es überhaupt möglich diese Aufgabe in Calc zu lösen ?
Ich bekomme immer einen Fehler da ich Fall2.D1 nicht "speichern" kann und somit die
berechnete Differenz direkt wieder bearbeite -> keine Differenz mehr.

-Fall2.B1 u. Fall2.C1 dürfen nicht kleiner als 9 sein.
kann erstmal vernachlässigt werden.



Vielen vielen Dank für Eure Hilfe!
Gruß code

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von TrueColor » Mo, 24.04.2017 08:01

Ich hoffe, ich habe dein Anliegen richtig verstanden.
code hat geschrieben:
So, 23.04.2017 21:01
[...]
ZIEL:
-D1 soll trotz abwechselnder Fälle und einer Konstante (A1) gleich bleiben.
-Fall2.B1 u. Fall2.C1 dürfen nicht kleiner als 9 sein.
Dann solltest du Fall2.D1 nicht als Summe berechnen, sondern von Fall1 übernehmen. Fall2.D1 = Fall1.D1.
Das bedeutet wiederum, dass Du dann min. 1 der beiden Werte Fall2.B1 oder .C1 berechnen musst.
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Code

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Code » Mo, 24.04.2017 10:19

TrueColor hat geschrieben:
Mo, 24.04.2017 08:01
Ich hoffe, ich habe dein Anliegen richtig verstanden.

Vielen Dank für die Antwort.
Hast du .

D1 aus Fall 1 zu übernehmen ist mir im echten Leben leider nicht möglich.

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mo, 24.04.2017 11:21

Man, ich hab echt lange gebraucht, um zu checken, dass deine Fälle einfach unterschiedliche Tabellenblätter sind (hätte ich an der Notation aaa.Zelle eigentlich schneller sehen können).

Ich kapier aber trotzdem nicht, was du mit "D1 soll trotz abwechselnder Fälle und einer Konstante (A1) gleich bleiben." meinst. Also mit Konstante meinst du eventuell, dass der Wert in Tabellenblatt "Fall2" mit Fall1.A1 verlinkt ist (also nach deiner Notation: A1 > =Fall1.A1; also nur ein = vergessen, oder ist der Wert dort einfach kopiert/eingefügt?), richtig? Also in deinem Beispiel steht in Tabellenblatt Fall2 das Feld A1 die "3" und folglich in der Summe in D1 "33" (3+15+15)?
Beim Rest müsstest du mir nochmal genauer erklären, wie das gemeint ist.
Vielleicht kannst du einfach dein aktuelles Dokument als Beispiel hochladen (als angemeldeter Nutzer geht das auch hier im Forum, sonst halt ein Filehoster).

Grüße

Thomas

Code

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Code » Mo, 24.04.2017 11:57

Hallo Thomas,

Bei Fall 2 habe ich leider die Notation vergessen also :
Fall 2:
A1 > "=Fall1.A1"
[...]

Ich mache es Mal konkreter (sorry für die bis jetzt schlechte Erklärung ):

Ich suche eine Möglichkeit Fall2.B1 u. Fall2.C1 zu bearbeiten.
Fall1.D1 = 18 (A1+B1+C1)
Fall2.D1 = 33 (Fall1.A1+Fall2.B1+Fall2.C1)

Fall1.D1 ist also ungleich Fall2.D1
-> Fall2.B1 und Fall2.C1 müssen bearbeitet werden damit Fall2.D1 == Fall1.D1 ist.
Und hier kommen wir zu meinem Problem . Wenn ich Fall2.B1 oder Fall2.C1 editiere bekomme ich nicht mehr die korrekte Anfangssumme in Fall2.D1.

Vielen Dank für eure Mühe !!

Code

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Code » Mo, 24.04.2017 12:14

Also
Fall2.B1 > Startwert - Differenz von Fall2.D1 und Fall1.D1

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Thomas Mc Kie » Mo, 24.04.2017 13:47

Hm, Zellen ändern, ohne dass sich daraus dann eine mit Formel berechnete Summe ändert geht nicht.
Entweder du machst dir eine Hilfsspalte/zusätzliches Tabellenblatt, und dort sind die ursprünglichen Werte sozusagen abgelegt, oder das klappt so nicht. Selbst mit einem Makro müsste man sich den ursprünglichen Summem-Wert irgendwo in die Tabelle hinspeichern, da wenn das Makro (das die Anpassungen dann macht und dann natürlich auch leicht den urspürnglichen Wert in eine Variable ablegen kann) ausgeführt ist, ist der ursprüngliche Wert dann nachdem das Makro ausgeführt wurde, weg (sofern er nicht wo hingespeichert wird).

Viele Grüße

Thomas

Hiker
***
Beiträge: 97
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von Hiker » Mo, 24.04.2017 14:00

Hallo,

So ganz verstehe ich zwar nicht, was erreicht werden soll, es hört sich für mich aber nach einer Aufgabe für Silber oder Zielwertsuche an. Eventuell schaust Du Dir mal die Wiki- oder Help-Dateien dazu an.

Mfg, Jörn
Libre Office 5.1.1 (Win8.1 Pro) / Libre Office 4.2 (Win 7) / AOO (Win 7)

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Summe soll sich automatisch bearbeiten wenn sie nicht korrekt ist

Beitrag von TrueColor » Mo, 24.04.2017 16:00

Code hat geschrieben:
Mo, 24.04.2017 10:19
D1 aus Fall 1 zu übernehmen ist mir im echten Leben leider nicht möglich.
Was spricht denn dagegen? Ich meine, man könnte es auch abtippen, muss man aber nicht.

Vielleicht mal anders angefangen, da dein Problem mir immer noch nicht 100% klar ist:

Wo nimmst du deine Werte her?

Die Konstante aus Fall1 ... ok
Die Summe muss gleich der in Fall 1 sein ... ok

[Der Einfachheit halber Fall 1 = Zeile 1, Fall 2 = Zeile 2. Wir wissen alle, wie man mit Zellreferenzen auf anderen Tabellenblättern arbeitet]

B2 und C2? Wie schon oben geschrieben, muss ja min. einer der beiden Werte berechnet werden (Kopfrechnen und den Wert von Hand eintippen zähle ich jetzt mal dazu!), z.B.

A2 = A1 [Konstante]
D2 = D1 [Summe]
B2 = (D2-A2)/2 oder B2 = D2-A2-ZUFALLSBEREICH(9;D2) oder wie auch immer...
C2 = D2-B2
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste