Subtrahieren 2.0

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

Mishara
Beiträge: 2
Registriert: So, 07.05.2017 14:31

Subtrahieren 2.0

Beitrag von Mishara » So, 07.05.2017 14:52

Ich habe folgendes Problem:
ich hab eine Tabelle, mit mehreren Spalten/Zeilen, mit bestellten Mengen/Artikeln und dem tatsächlichen Lagerbestand.
Jeder Kunde hat eine eigene Spalte (B= Meier, C= Müller, etc). In Spalte A sind die jeweiligen Artikel aufgeführt (Briefbogen, Vistitenkarten, Notizblöcke etc.).

Sieht wie folgt aus:
Spalte A / Spalte B / Spalte C / Spalte D / Spalte E / Spalte F / Spalte G /
Überschrift / Meier / Müller / Schmidt / Bauer / Bestellte Menge / Lagerbestand /
Blöcke / 30 / 12 / 90 / 0 / Summe(B2:E2) / 50 /

Was ich nun möchte ist folgendes:
Wenn eine Bestellung durch ist und, z.B. Hr. Meier aus der Tabelle fliegt (bzw. auf 0 gesetzt wird), wird die Summe in Spalte F korrekt neu berechnet (die bestellte Gesamtmenge aller Kunden).
Ich möchte zusätzlich, dass sich dann auch der Lagerbestand entsprechend anpasst (da die Ware ja weg ist), also dieser auch um (die im Beispiel angegebenen 30) reduziert wird.

Wie genau muss dann die Formel aussehen?

Danke für eure Hilfe.
Misha

mikeleb
******
Beiträge: 631
Registriert: Fr, 09.12.2011 16:50

Re: Subtrahieren 2.0

Beitrag von mikeleb » So, 07.05.2017 15:24

Hallo,
nur mit einer Formel geht es nicht (irgendwo muss ja die Zahl stehen, die ausgeliefert wurde). Das müsste man per Makro programmieren.
Ohne Makro könntest du zu jedem Kunden mit einer weiteren Spalte mit dem Status (bestellt, ausgeliefert) arbeiten.
Wie willst du vorgehen, wenn der Lagerbestand aufgefüllt wird?
Gruß,
mikeleb

Mishara
Beiträge: 2
Registriert: So, 07.05.2017 14:31

Re: Subtrahieren 2.0

Beitrag von Mishara » So, 07.05.2017 16:35

OK. Danke.

Hiker
***
Beiträge: 97
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Subtrahieren 2.0

Beitrag von Hiker » So, 07.05.2017 20:39

Hallo,

ich würde gleich zu zwei Tabellen (oder gleich 3. Tabelle für die Kundendaten) raten:
Einmal nur die Bestellungen verwalten mit einer Spalte für erledigt=1
und einer Hilfsspalte für ausgeliefert = Bestellt*erledigt (kann man dann sogar für Teillieferungen machen: erledigt =0,7 als Beispiel)
WIchtig: Nur Ein Kunde/Bestellung pro Zeile.
Also Blöcke, Meier, 100, 0.7, =100*0.7=70

In der Zweiten Tabelle kann man dann mit Summewenn alle Lieferungen von Blöcke addieren,
davon alle ausgelieferten Bestellungen in der ersten Tabelle auch via Summewenn ermitteln und abziehen
und Du hast einen Gesamtbestand.

EIne Spalte pro Kunde wird schnell mühsam - wenn Du mal mehr als 3 Kunden bekommst.
Daher direkt die Kundendaten in eine 3 Tabelle packen und nur eine KundenId (Meier3, Müller27, Schmidt4)
in den Bestellungen verwenden - wenn Du nicht garantieren kannst, daß NIE doppelte Namen auftauchen.

Nachträglich auf so etwas erweitern ist mühsamer als direkt so anzufangen.

MfG, Jörn
Libre Office 5.1.1 (Win8.1 Pro) / Libre Office 4.2 (Win 7) / AOO (Win 7)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste