Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Betriebssystem: Linux
Version: libreoffice-still 6.3.5-3

Hallo zusammen,

ich schaffe es nicht mehr, im geöffneten Filterdialog mittels
ALT + E
und
ALT + O
die Dialogfelder "Alle" und den Button "OK" zu nutzen/aktivieren.

Ich habe zur Verdeutlichung ein Video erstellt, in denen ich das Häkchen bei "Alle" und das Drücken auf den OK-Button mit der Maus bewerkstellige.
Falls es nicht automatisch startet, einfach irgendwo auf die Videofläche klicken.
https://gfycat.com/dentalforkedalpaca

Deleted User 56227

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Deleted User 56227 »

Hallo,

das Benutzerverzeichnis umbenennen oder die Datei hochladen, zum Testen.


Gruß HeritzP

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Auch mit einem frischen/umbenannten Benutzerverzeichnis tritt das Problem auf.

Daher hier also eine simple Beispieldatei, die das Problem bei mir genau wie im Video hat.
libreoffice-problem-filterdialog.ods
(7.5 KiB) 16-mal heruntergeladen

Deleted User 56227

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Deleted User 56227 »

Hallo,

bei mir funktioniert es ohne Probleme.
Die Alt-Taste scheint auch zu gehen bei dir.
Unter Extras → Anpassen ⇾ Tastatur sollte diese Kombination Alt-E und Alt+O nicht vergeben sein.

Gruß HeritzP

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Och... mist. Das wollte ich nicht lesen.

Die Tastenkombinationen sind frei in allen folgenden Einstellungen:
1. In den Optionen, die Du/HeritzP genannt hast/hat.
2. In XFCE (Linux-Desktopoberfläche) in den generellen Tastatureinstellungen.
3. In XFCE in den Tastatureinstellungen der Fensterverwaltung.

Sch... eibenkleister. Das ist sehr nervig und blöd. :(

Gast Peter

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Gast Peter »

Guten Tag Housefreund.
LO 6.4.1 geht nicht
LO 6.2.1 geht
LO 6.0.7 geht
Alles auf Linux

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Oh. Danke für die Antwort, Gast Peter! :)

Das bedeutet also dass es (zumindest in der Linux-Version) eine Regression gab. Wäre jetzt interessant irgendwie herauszufinden ob es an irgendwelchen Tastatur-Einstellungen unter Linux liegt oder an LO.
Es lässt mich alles am Kopf kratzen...

Es verlangsamt das Arbeiten erheblich.
Zuletzt geändert von housefreund am Di, 31.03.2020 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Deleted User 56227

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Deleted User 56227 »

Hallo,

die Version 6.3.5 .2 mit LinuxMint funktioniert auch nicht.
Gab es in letzter Zeit ein Update?
Dann eine ältere Version installieren.

Gruß HeritzP

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Nun, der Bug scheint also sowohl im Still- (6.3.x) und Fresh-Zweig (6.4.x) vorhanden zu sein.

Wenn man es also schafft, eine ältere LO-Version zu installieren, kann man es mit dieser wieder Version versuchen.
Falls es dann mit dieser Version klappt, scheint die Regression innerhalb LO zu liegen.

Ich schaffe es leider nicht mehr, auf 6.2.x downzugraden und diese Version zu testen. LO startet dann nicht mehr, weil die Datei liborcus-0.14.so.0 nicht mehr gefunden wird. Diese scheint durch die Datei mit einer "15" in Namen ersetzt worden zu sein, wobei ich dann wiederum nicht weiß wie ich die 15er-Datei dann nutzen könnte.

Gast Peter

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Gast Peter »

housefreund hat geschrieben:
Di, 31.03.2020 14:06
LO startet dann nicht mehr, weil die Datei liborcus-0.14.so.0 nicht mehr gefunden wird.
Wenn Du eine Installationsarchiv runtergeladen hast, kannst Du das einfach in ein beliebiges Verzeichnis entpacken und die Datei per Hand in das entsprechende Verzeichnis ziehen, wo die *0.15.* Datei drinsteht (/usr/lib/x86_64-linux-gnu).

Die Datei ist z.B. für Debian Systeme im Paket "libobasis6.2-core_6.2.x.x-1_amd64.deb", Unterordner "Data" und dort der Ordner "Program".

Alternativ portable probieren. Also alle Paketdateien in einen Ordner entpacken/installieren und dann die Datei "soffice" im Ordner "Program" direkt per Doppelklick starten.

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Ah. Also. Bei meinem 1. und 2. Lesen hatte ich den Eindruck, ich solle den heruntergeladenen Inhalt aus der alten LO-Datei nach /usr/lib entpacken. Dabei sprachst Du nur von der fehlenden Datei.... hat mich einige graue Zellen gekostet. :) ;)

Ok, habe ich also gemacht. Da poppen nach und nach weitere Dateien auf. Inzwischen bin ich bei 3. Datei, libboost_locale.so.1. Die ist nicht mehr im entpackten .deb-Archiv ("core"). Weißt Du, wo sie ist?

Gast Peter

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Gast Peter »

housefreund hat geschrieben:
Di, 31.03.2020 17:42
Weißt Du, wo sie ist?
Entpack einfach die Archivdatei (.tar.gz) in ein neues Verzeichnis. Dann klickst Du dich in diesem Verzeichnis bis zum Ordner DEBs durch. Dort öffnest Du ein Terminal (Rechtsklick auf eine freie Stelle im Ordner -> im Terminal öffnen).
Folgenden Befehl ausführen:

Code: Alles auswählen

for i in ./*.deb; do dpkg-deb -x $i . ; done
Das entpackt in einem Rutsch alle DEBs in den aktuellen Ordner.
Es entstehen zwei neue Ordner: OPT und USR.

Jetzt kannst Du die Dateien bequem suchen, sie stehen irgendwo in OPT.

Außerdem hast Du jetzt LO portable gemacht. Du brauchst nur noch in den Ordner "opt/program" zu wechseln und dort die Datei "soffice" per Doppelklick zu starten. Den Ordner OPT kannst Du in ein beliebiges Verzeichnis kopieren, er enthält alle Dateien, die LO für den portablen Start braucht.

Wenn so viele Dateien fehlen, scheint irgendwas bei der Installation schiefgegangen zu sein.
Ich würde es einfach nochmal deinstallieren und neu probieren.
Dafür kannst Du bequem ein PPA verwenden: https://launchpad.net/~libreoffice/+arc ... office-6-2

Gast Peter

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Gast Peter »

Alternativ gibt es für "portable" auch Appimages: https://libreoffice.soluzioniopen.com/o ... 4.AppImage
Nicht durch das "Help" verwirren lassen, das besagt, dass es inklusive Hilfedatei ist.

housefreund
******
Beiträge: 566
Registriert: Do, 03.01.2008 23:23

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von housefreund »

Bin auf Arch und hab den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Natürlich hat es mit den .deb-Paketen dann gar nicht hingehauen.

Daher habe ich mal den Quell-Code (Datei "libreoffice-6.2.8.2.tar.xz") heruntergeladen. Kann ich nun im entpackten Ordner das Programm einfach starten? Falls ja, wie genau?

Oder welches muss ich von denen hier herunterladen? https://downloadarchive.documentfoundat ... d/6.2.8.2/

Hiker
*****
Beiträge: 242
Registriert: Mo, 08.09.2014 21:34
Wohnort: Berlin

Re: Tastenkombinationen im Filterdialog funktionieren nicht mehr

Beitrag von Hiker »

Hallo,

wenn Du den Quelltext geladen hast, musst Du den erst compilieren. Immerhin sollten bei Arch die development Tools vorhanden sein ich habe es allerdings ewig nicht mehr ausprobiert. Einiges zum Einstieg:
https://wiki.documentfoundation.org/Dev ... ingOnLinux

Ansonsten zum Thema .deb unter Arch
https://www.google.com/amp/s/www.makete ... nux/%3famp

Wie oben schon vorgeschlagen, dürftest Du mit einem passenden .deb schneller weiterkommen, als mit dem selbst übersetzen. Ich schließe aus Deiner Frage nämlich, dass Du das noch nie gemacht hast.

Mfg, Jörn
Libre Office 6.3.1 (Win 10 Pro) / Libre Office 6.0.7 (Win8.1 Pro, Win 7 Pro) / AOO (Win 7)

Antworten