Zeilenumbruch

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

itchy
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25.08.2003 09:46

Zeilenumbruch

Beitrag von itchy » Mo, 25.08.2003 23:53

Hallo!
Über Strg+Enter kann man während der Eingabe einen Zeilenumbruch erwirken. Das geht aber nur bei der erstmaligen Dateneingabe. Wenn ich später etwas ändere, funzt Strg+Enter nicht mehr.
Kennt jemand eine Möglichkeit nachträglich einen Zeilenumbruch zu erzwingen?

LG itchy

openmind
****
Beiträge: 184
Registriert: So, 29.06.2003 15:00
Wohnort: Schweiz

Beitrag von openmind » Di, 26.08.2003 13:30

Hi

ich kann unter Linux Ooo1.1 rc1 Zeilenmbüche mit Ctrl-Enter einfügen wie ich will. Voraussetzung:

- Ich editiere den Zellinhalt in der Zelle und nicht in der Inhaltsleiste oben unter dem Menu.

Wenn das bei Dir nicht geht versuch doch noch den automatischen Zeilenumbruch einzustellen das hilft vielleicht (war aber bei mir nicht nötig):

Rechtsklick auf Zelle - Zelle formatieren - Ausrichtung - Eigenschaften - Automatischer Zeilenumbruch
Meine Installation: AMD Athlon XP 1600+, 512 MB RAM, SuSE Linux 8.2, OpenOffice 1.1
Kostenlose OOo-CD in der Schweiz: http://www.office-cd.ch/

itchy
*
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25.08.2003 09:46

Beitrag von itchy » Di, 26.08.2003 13:53

Danke für die Antwort.
Hast recht. Bisher habe ich immer in der Eingabeleiste editiert. Wenn ich aber in der Zelle editiere, funzt Strg+Enter.

LG itchy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste