Symbolleisen ohne Symbole - warum? (Version: OOo 2.4)

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

RaphaelK
Beiträge: 2
Registriert: So, 21.09.2008 18:27

Symbolleisen ohne Symbole - warum? (Version: OOo 2.4)

Beitrag von RaphaelK » So, 21.09.2008 18:46

Mir fiel auf, dass wohl ab einer bestimmten Version von OpenOffice die Knöpfe in den Symbolleisten keine Symbole mehr beinhalten. Stattdessen bestehen sie aus Text. Das hat zur Folge, dass die Knöpfe unnötig breit sind (meist sind dort mehrere Wörter darinnen). Ich habe keine Möglichkeit gefunden, die Textanzeige auszustellen und stattdessen Symbole in den Buttons erscheinen zu lassen.
Das Problem ist nicht nur in den Symbolleisten vorhanden: Der Button rechts oben - zum Dokument schließen - hat kein [X]-Symbol und die Buttons beim Fenster für den Import von Erweiterungen haben auch keinen Inhalt, dort erscheint nicht einmal eine Quickinfo, wenn ich mit dem Zeiger drüber gehe ("Hover").
In diesem Zustand ist mit OOo schwer umzugehen - leider.

Wie lässt sich dieses Problem beheben?
Zuletzt geändert von RaphaelK am So, 21.09.2008 21:03, insgesamt 3-mal geändert.

chrk
*******
Beiträge: 1670
Registriert: Sa, 22.09.2007 18:09

Re: Menüleistenbuttons ohne Symbole - warum? OOo 2.4

Beitrag von chrk » So, 21.09.2008 19:53

Hallo Raphael,
das hat wohl mit einer bestimmten Version nichts zu tun, sondern eher mit versaubeutelten Einstellungen. Wenn Du vom Extension-Manager sprichst, kann ich mir aber auch vorstellen, dass eben eine Erweiterung der Verbrecher ist.

Die sanfte Methode: Versuch, ein paar Einstellungen manuell zurückzusetzen.
Fang mal an mit Extras>Anpassen, dort auf den Reiter Symbolleisten. Falls Du im Dialog keine Schaltflächenbeschriftungen hast, nimm diese:
2008-09-21_193833.png
2008-09-21_193833.png (39.98 KiB) 3107 mal betrachtet
Oben rechts die zweite Schaltfläche "Symbolleiste" ist ein Dropdown. Dort zwischen den beiden Trennlinien kannst Du die "Standard Einstellungen herstellen" (alle selbst angelegten Icons gehen verloren!) oder darunter auf "Nur Symbole" setzen. Bei Dir steht es ziemlich wahrscheinlich auf "Nur Text".

Die Quickinfos stellt man unter Extras>Optionen>OpenOffice.org>Allgemein mit der Option für "Tipps" ein - "Erweiterte Tipps" geben einen ganzen Satz statt nur eines Wortes aus.

Die Systemicons bei den Fenstern (Schließen) werden eigentlich vom Betriebssystem zur Verfügung gestellt, und das verräts Du uns nicht. Ich wüsste nicht, wie ich in OpenOffice darauf Einfluß nehmen könnte.

Deshalb die harte Methode:
OpenOffice zwingen, ein neues Benutzerprofil anzulegen. Das hat schon bei einigen Benutzern hier Darstellungsprobleme gelöst, die sich bei einem Update durch die Weiterverwendung des alten Benutzerprofils oder mit mißgestalteten Extensions einschleichen können. Wo das Benutzerprofil liegt, hängt von Betriebssystem/-Version/-Distribution ab. Wenn Du es weißt, benenne den alten Profilpfad um, damit Du hinterher z.B. Deine Vorlagen von dort wieder importieren kannst. Wenn Du es nicht weißt - den Tipp mit dem Benutzerprofil hat es hier im Forum schon häufig gegeben.

RaphaelK
Beiträge: 2
Registriert: So, 21.09.2008 18:27

Re: Symbolleisen ohne Symbole - warum? (Version: OOo 2.4)

Beitrag von RaphaelK » So, 21.09.2008 21:24

Hallo Christian,

Vielen Dank für die Ausführliche Hilfe. Ich befolgte alle Deine Ratschläge (außer den letzten lies ich als Anfänger lieber noch bleiben).
Leider hatte ich keinen Erfolg:
- Die Option (welche du als erstes nanntest) war schon auf "Symbole" und nicht auf "Text" (hatte ich auch schon mal vermutet) eingestellt. An diesem Problem grübelte ich schon lange herum. Die anderen Einstellungen waren ebenfalls auf Standard gesetzt. Das Betriebssystem wurde erst kürzlich auf meinen DELL Inspiron installiert, und das Problem besteht schon von Anfang an.
Mein Betriebssystem ist Ubuntu (hardy). Meinst Du, es gibt in diesem Forum Leute, die sich mit Ubuntu auskennen? - Nebenbei: Ich bleibe bei Ubuntu! :)

chrk
*******
Beiträge: 1670
Registriert: Sa, 22.09.2007 18:09

Re: Symbolleisen ohne Symbole - warum? (Version: OOo 2.4)

Beitrag von chrk » So, 21.09.2008 22:01

Hallo Raphael,
Ubuntu ist an sich kein Problem, und es gibt hier einige, die unter Ubuntu arbeiten.

Allerdings bringt Ubuntu auch eine eigene Distribution von OpenOffice mit, die nicht immer unproblematisch ist. Ich lese hier öfter Tipps, man solle die deinstallieren und durch die Vanilla Builds (vom OpenOffice.org-Projekt) ersetzen. Aber das scheint auch nicht so einfach, weil die Paketabhängigkeiten der Lokalisierungen des Systems und OOo irgendwie verschränkt sind.

Vielleicht hörst Du Dich mal zusätzlich in einem Ubuntu-Forum um; mir sind da nach kurzer Suche z.B. diese beien älteren Beitröge aufgefallen: OpenOffice 2.2 - Problem mit Symbolleisten und OpenOffice 2.3.0 - Icons fehlen, die mit dem verwendeten Theme (Symbolstil) unter Extras>Optionen>OpenOffice.org>Ansicht zu tun haben.

parafux

Re: Symbolleisen ohne Symbole - warum? (Version: OOo 2.4)

Beitrag von parafux » Mo, 29.12.2014 08:54

ich habe das gleiche Problem mit Open Office 3.2.0 Portable. Es wird nur Text statt Symbole angezeit obwohl Symbole gewählt wurde. Auch das Zurücksetzen auf Standardeinstellungen brachte nichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste