JRE ist defekt

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Amateur
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 24.08.2009 08:40

JRE ist defekt

Beitrag von Amateur » Mo, 24.08.2009 09:06

Nachdem ich die OpenOffice-Version heruntergeladen hatte, gab es Probleme mit BASE. Sowohl bei Aufrufen einer bestehenden Datenbank als auch beim Versuch, eine neue Datenbank zu erstellen, erhielt ich die Fehlermeldung "JRE ist defekt".
Habe dann über Extras-Optionen-OpenOffice.org-Java die bestehende Java-Version 1.6.0_13 aktiviert. Hat aber nichts geholfen. Auch das Deinstallieren bestehender alter Java- und OpenOffice-Versionen über die Systemsteuerung und der nochmalige download von OpenOffice 3.1 inklusive JRE brachte keinen Erfolg.
Zuvor hatte ich bereits Java mittels download aktualisiert und in OpenOffice angemeldet. Auch dies änderte nichts an der Fehlermeldung.
Inzwischen weiß ich nicht mehr, was ich sonst noch machen könnte um das BASE-Modul verwenden zu können.

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: JRE ist defekt

Beitrag von miesepeter » Mo, 24.08.2009 10:04

Hallo,
du hast aus meiner Sicht alles richtig gemacht.
Es bleibt als letzte Lösung (vor dem Neuaufsetzen von Windows?!), dass du die Registry (regedit.exe) öffnest und manuell Einträge zu JRE löscht. Dann JRE neu installieren.
Viel Erfolg!

pmoegenb
********
Beiträge: 4331
Registriert: Di, 22.06.2004 12:02
Wohnort: 71134 Aidlingen
Kontaktdaten:

Re: JRE ist defekt

Beitrag von pmoegenb » Mo, 24.08.2009 10:30

Hallo Amateur,

- lade Dir die neueste JRE hier herunter http://java.sun.com/javase/downloads/index.jsp und installiere sie.
- Beende OOo nebst Quickstarter
- Benenne Dein Benutzerprofil um ( \Dokumente und Einstellungen\pmoegenb\Anwendungsdaten\OpenOffice.org )
- Starte OOo und aktivere die JRE
Gruß

Peter
---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6.2 und AOO 4.1.1

HeinrichW
***
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 07.06.2006 12:21
Wohnort: Vreden

Re: JRE ist defekt

Beitrag von HeinrichW » Do, 25.02.2010 07:26

Guten Morgen,

Seit einigen Tagen arbeite ich mit der Version OOo3.2.

Leider erhalte ich immer wieder die Meldung "JRE defekt" (siehe Anhang). Diese Meldung erscheint immer dann, wenn ich irgendwie die Base-Funktion in Anspruch nehme. Im Bild ergab sich die Fehlermeldung bei Aufrufen der Feldbefehle. Es Reicht, wenn hier uas einem älteren Aufruf noch der Reiter Datenbank aktiv ist.

Wird der Datenbankzugriff nicht gebraucht, kann ich ganz normal im Writer weiterarbeiten.

Bisherige Abhilfemaßnahmen:
  • Benutzerprofil neu erstellen -> Hilft! und bereits mehrfach durchgeführt, aber bei irgendeiner Gelegenheit tritt die Fehlermeldung wieder auf
  • JRE neu installieren -> Hift auch! und bereits.....
Beide Varianten sind keine wirkliche Lösung für das Abstellen dieses Fehlers! :?

Wer weiß weiter?
Dateianhänge
Zwischenablage.png
Zwischenablage.png (52.74 KiB) 25290 mal betrachtet
MfG
HeinrichW
---------------------
WinXP SP3
seit StarOffice 5.2 dabei / aktuell: OOo 3.2
Tastatur mit funktionierender Umschalttaste die beim Schreiben auch benutzt wird!

HeinrichW
***
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 07.06.2006 12:21
Wohnort: Vreden

Re: JRE ist defekt

Beitrag von HeinrichW » Mo, 01.03.2010 15:20

Hi Zusammen,

233 Zugriffe :D
und keiner weiß einen Rat? :?
MfG
HeinrichW
---------------------
WinXP SP3
seit StarOffice 5.2 dabei / aktuell: OOo 3.2
Tastatur mit funktionierender Umschalttaste die beim Schreiben auch benutzt wird!

Mikoo

Re: JRE ist defekt

Beitrag von Mikoo » Mo, 01.03.2010 15:54

Hi, nur die Standard Tips:

Base ist auch installiert?
Es ist die richtige JRE (es gibt 32 bit und 64 bit)?
Hast du mal die OOo-Version incl. passendem JRE installiert? http://de.openoffice.org/downloads/other.html

Gutes Gelingen, Mikoo

HeinrichW
***
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 07.06.2006 12:21
Wohnort: Vreden

Re: JRE ist defekt

Beitrag von HeinrichW » Di, 02.03.2010 06:43

Guten Morgen Mikoo,

schön das du dich meldest.

BASE:
Ich habe, wie bei den zurückliegenden Versionen auch, die ganz normale Standardinstallation durchgeführt. Deshalb gehe ich davon aus, daß Base ebenfalls installiert wurde. Ausserdem läßt sich Base ja aufrufen, erst der Zugriff auf die eigentlichen Daten führt zur Fehlermeldung.

JRE:
Auf JAVA.COM habe ich mein System heute morgen als erstes auf die installierte Java-Version getestet und als Ergebnis folgendes bekommen:
Die Java-Version wurde überprüft
Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben die empfohlene Java-Version installiert (Version 6 Update 18).
also auch von daher sollte alles stimmen.

Wie nun Weiter?
MfG
HeinrichW
---------------------
WinXP SP3
seit StarOffice 5.2 dabei / aktuell: OOo 3.2
Tastatur mit funktionierender Umschalttaste die beim Schreiben auch benutzt wird!

Mikoo

Re: JRE ist defekt

Beitrag von Mikoo » Di, 02.03.2010 09:09

Hi, was ist mit Punkt 3?

Java muß nicht nur zu deinem Betriebssystem passen, bzw. die "aktuellste" und empfohlene Version sein, sondern auch zu OOo.

Vor der Neuinstallation von "OOo_mit_JRE" sicherheitshalber OOo deinstallieren, dann dein Benutzerverzeichnis umbenennen und das OOo-Installationsverzeichnis löschen. Jetzt noch die "aktuelle" Java Version löschen, in der Regel wird eine ältere Version nicht installiert, wenn schon eine neuere vorhanden ist. Nach der Neuinstallation ist dann automatisch die mitgelieferte JRE in den OOo-Optionen aktiviert, du must also nichts mehr einstellen.

Jetzt sollte es gelingen, Mikoo

P.S.: Auf die Weise bekommst du erstmal ein komplett neu installiertes OOo. Wenn das läuft, kannst du probieren, ob es auch noch klappt, wenn du das "alte" Benutzerverzeichnis wieder "rück-umbenennst". In diesem Verzeichnis stehen deine persönlichen Einstellungen, Makros, Vorlagen usw.

akapuma

Re: JRE ist defekt

Beitrag von akapuma » Di, 02.03.2010 19:14

Hallo,

das Problem tritt auch auf, wenn man mit Impress etwas im XHTML-Format exportieren will.

Gruß

akapuma

HeinrichW
***
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 07.06.2006 12:21
Wohnort: Vreden

Re: JRE ist defekt

Beitrag von HeinrichW » Do, 04.03.2010 07:08

Guten Morgen Mikoo

Ja, auch Punkt 3 ist erfüllt.

Ich werd dein Proceder mal ausprobieren, ich hoffe, ich hab den Ablauf richtig verstanden:
  • OpenOffice schließen
  • Schnellstarter beenden
  • OOo per Systemeinstellungen>Software deinstallieren
  • Java per Systemeinstellungen>Software deinstallieren
  • das OOo-Programmverzeichnis unter C/Programme/Openoffice löschen
  • das OOo-Benutzerverzeichnis unter Dokumente und Einstellungen>Anwendungsdaten umbenennen
  • OpenOffice mit JRE neu installieren
  • hoffen und testen, ob dann alles funktioniert
  • alte Daten aus dem vorherigen Benutzerverzeichnis ins neu Benutzerverzeichnis kopieren
  • weiter hoffen, daß alles funktionell bleibt
:) Na, das Leben wäre ansonsten auch langweilig....

Bei der Gelegenheit:
Wo verstecken sich die Vorgaben für die OOo Symbolleisten? Ich hab mir diese für alle Module in der Vergangenheit mühevoll zusammengebastelt und würde gern eine jungfräuliche OOo-Installation mit meinen gewohnten Sysmbolleisten schmücken.
Ich hab ja auch sonst nicht's zu tun :o
MfG
HeinrichW
---------------------
WinXP SP3
seit StarOffice 5.2 dabei / aktuell: OOo 3.2
Tastatur mit funktionierender Umschalttaste die beim Schreiben auch benutzt wird!

HeinrichW
***
Beiträge: 70
Registriert: Mi, 07.06.2006 12:21
Wohnort: Vreden

Gelöst: JRE ist defekt

Beitrag von HeinrichW » Mo, 08.03.2010 20:05

N'Abend

@Mikoo

Jetzt klappt's auch mit OOo. Hab - wie beschrieben - alles deinstalliert und gelöscht, dann neu installiert.

Und es funktioniert jetzt :D
MfG
HeinrichW
---------------------
WinXP SP3
seit StarOffice 5.2 dabei / aktuell: OOo 3.2
Tastatur mit funktionierender Umschalttaste die beim Schreiben auch benutzt wird!

Mikoo

Re: JRE ist defekt

Beitrag von Mikoo » Di, 09.03.2010 11:23

Hi, fein, danke für die Rückmeldung.
Wo verstecken sich die Vorgaben für die OOo Symbolleisten?
In deinem Benutzerverzeichnis: OOo/../User/config/soffice.cfg/modules/swriter/toolbar.
Draw, Impress, Calc ... entsprechend.

Wäre möglich, das nicht alles wie gewünscht ist, weil die Menüstruktur der neuen Version überarbeitet bzw. geändert wurde. Sollte etwas nicht klappen, lösch einfach das aktuelle Benutzerverzeichnis wieder - OOo erstellt beim nächsten Start automatisch ein neues "jungfräuliches". In dem Fall bleibt dann nur: Neu anpassen.

Gutes Gelingen, Mikoo

joehosch

Re: JRE ist defekt

Beitrag von joehosch » Di, 16.03.2010 19:31

Hallo,

ich habe das auch gemacht, aber es läuft nur teilweise. Wenn ich ein neues Menu hinzufüge und dort makros eintragen will kommt dann die o.a. Fehlermeldung.

Ich habe auch schon alles runtergeworfen, außer die Registry.

So langsam weiß ich nicht mehr weiter.

Horst

Cosmo 203

Re: JRE ist defekt

Beitrag von Cosmo 203 » Do, 18.03.2010 15:23

Bei mir funktionierte es, nachdem ich von Java Update 18 auf 17 downgegraded hatte. Da Update 18 keine sicherheitsrelevanten Veränderungen enthält, ist das IMHO akzeptabel.

Das Downgrade ist nur dadurch möglich, indem Update 18 zunächst deinstalliert wird, anschließend läßt sich die 17er Version installieren.

Die große Frage lautet: Fehler in Java (sieht für mich danach aus) oder in OOo? Sollte der Fehler in Java stecken, dürfte es mit Update 19 (wann immer das kommt) wahrscheinlich wieder klappen.

techniker
Beiträge: 7
Registriert: Sa, 06.11.2010 14:43

Re: JRE ist defekt

Beitrag von techniker » Sa, 15.01.2011 15:18

Ich hatte das Problem auch.
Vermutlich verursacht von einer Extension.
Nachdem ich die Ordner und Anwendungsdaten gelöscht hatte, Open Office neu installiert habe, funkt es.
Gerade installiere ich eine Extension nach der anderen, wenn alles funktioniert schalte ich sämtliche Updates aus, das geht mir langsam auf den Sack mit Java.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste