Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

Stephan
********
Beiträge: 11540
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Beitrag von Stephan »

Hallo,

auch in der letztaktuellen Version des Base-Handbuchs von Robert:
https://www.familiegrosskopf.de/robert/ ... e_handbuch

wird noch vor der eingebetteten Firebird-Datenbank als "experimentell" gewarnt.

Sollte man also, für produktive Zwecke, die Finger davon lassen oder ist die Situation in Besserung begriffen?
(Der Maßstab wäre wohl das diese Datenbank mindestens so gut funktionieren müsste wie die eingebettete Hsqldb, denn auch diese gilt ja nicht als so toll und es wird überwiegend der Einsatz externer DB empfohlen.)

Ich frage nur weil das betreffende, warnende Kapitel im Base-Handbuch mir seit etlichen Versionen des Handbuchs unverändert erscheint und vielleicht nur vergessen wurde das zu aktualisieren. Bezüglich konkreter Dinge zur Firebird-Datenbank gibt es hingegen etliche Ergänzungen im Handbuch, so das der Eindruck entsteht die Qualität der Firebird-DB könne besser geworden sein.


Gruß
Stephan

RobertG
*******
Beiträge: 1845
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Beitrag von RobertG »

Hallo Stephan,

die Firebird-Datenbank hat 2 Funktionen, die für den Normaluser wichtig sein können, wenn er/sie die Funktionen denn braucht.
Das eine ist die DATEADD-Funktion. Ich kann z.B. einfach Tage zu einem Datum addieren und erhalte wieder ein Datum.
Das andere ist die LIST-Funktion. Ich kann Gruppierungen vornehmen, in dem in einem Feld nach dem Nachnamen gruppiert wird und in einem zweiten Feld alle Vornamen hintereinander eingetragen werden.
Beide Funktionen gibt es nicht bei der HSQLDB.

Auf der anderen Seite: Firebird ist noch längst nicht so gut in die GUI eingebunden wie die HSQLDB. Manche Sachen funktionieren nicht, andere werden vermutlich nie funktionieren. Bei der HSQLDB kannst Du z.B. eine Ansicht zum Bearbeiten aufrufen, weil die HSQLDB den Befehl für die Ansicht lesbar abspeichert. Bei Firebird und anderen Datenbanken kannst Du eine einmal abgespeicherte Ansicht beim erneuten Aufrufen nicht mehr editieren. Es erscheint der Tabelleneditor mit leeren Feldern. Und was dann passiert, wenn jemand naiv da etwas rein schreibt und abspeichert ...

Ich nutze Firebird zur Zeit nur zu Testzwecken. Als "experimentell" steht Firebird für aktuelle Versionen aber nicht mehr im Handbuch. Vielleicht ist etwas unklar, dass das Handbuch sowohl für ältere als auch für neuere LO-Versionen weiterentwickelt wird. Der momentane Stand (LO 6.4 ) ist, dass Firebird-Datenbanken wieder ohne Aktivierung des experimentellen Modus erstellt werden können.

Gruß

Robert

Stephan
********
Beiträge: 11540
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Beitrag von Stephan »

Hallo Robert,

ich merke ich hätte genauer fragen sollen.

Die vorhandene GUI interessiert mich nicht (kaum) weil die gesamte Datenbank über einen Basic-Dialog und Makros bedient werden würde. Ich stieß jedoch sofort auf Inkompatibilitäten bei Makro-Zugriff (*) auf die Datenbank und frage mich nun irgendwie ob es sich überhaupt lohnt meinen Code zu überarbeiten.


(*) z.b. das .last in:

Code: Alles auswählen

oBaseContext = CreateUnoService("com.sun.star.sdb.DatabaseContext")
oDataSource = oBaseContext.getByName(DB_name) 'DB_name, siehe Modul "_info"
oCon_all = oDataSource.getConnection(sUser, sPassword)

'...

Redim oAbfrageergebnis()
sql_string = "Select * FROM ""Firma"" ORDER BY ""Firmenname"" ASC, ""Abteilung"" ASC"
oStatement = oCon_all.createStatement()
oStatement.ResultSetType = 1005
akt_Abfrageergebnis = oStatement.executeQuery(sql_string)
	
akt_Abfrageergebnis.last

Gruß
Stephan

RobertG
*******
Beiträge: 1845
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Beitrag von RobertG »

Hallo Stephan,

wenn etwas, das mit der HSQLDB mit Makros funktioniert, bei Firebird mit den gleichen Makros nicht funktioniert, dann wäre es schön, wenn Du da ein paar Anhaltspunkte hast, die Du weitergeben kannst. Ich baue hier nur zögerlich Datenbanken für das Handbuch auch nach Firebird um. Habe aber gerade für einen Bug genau diese Aktion wieder gemacht, weil jemand eine Zeitmessung im Zehntelsekundenbereich machen wollte und das bei HSQLDB nur mit Umwegen geht, bei Firebird aber problemlos möglich ist.

Also gerne Codestellen sammeln. Dann versuche ich das in der nächsten Zeit zu sichten und ggf. als Bug zu melden.
Mir scheint jedenfalls der Code so einwandfrei zu sein. Ähnlichen SQL-Code kann ich problemlos über den Query-Editor abschicken.

Gruß

Robert

Stephan
********
Beiträge: 11540
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Wie sind die Praxiserfahrungen mit der neuen eingebetteten Firebird-DB?

Beitrag von Stephan »

Hallo Robert,
wenn etwas, das mit der HSQLDB mit Makros funktioniert, bei Firebird mit den gleichen Makros nicht funktioniert, dann wäre es schön, wenn Du da ein paar Anhaltspunkte hast, die Du weitergeben kannst.


Naja, muss ich sehen. Ich habe bisher nur diesen einen Fehler und als der kam nicht weiter nachgeforscht, weil ich annahm da kommen wahrscheinlich noch mehr und ich wollte mich zunächst orientieren wieviel Sinn eine Umstellung auf Firebird-DB machen würde.

Wenn Du meinst

Code: Alles auswählen

akt_Abfrageergebnis.last
ist richtig, müsste ich zunächst einen alternativen Code überlegen damit es bei mir im Makro weitergeht, denn wenn ich die Zeile einfach auskommentiere ist ja keine Funktion mehr da und das zieht weitere Fehler nach sich.

Wie auch immer ... wenn ich durch Rumprobieren auf Fehler stoße werde ich Dir eine Info zukommen lassen, entweder als Thread hier im Forum oder per Mail.



Gruß
Stephan

Antworten