OO 4.1.6 regelmäßiger Absturz unter Windows 10 Pro 1903

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

Black Lonely
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 14.08.2019 13:56

OO 4.1.6 regelmäßiger Absturz unter Windows 10 Pro 1903

Beitrag von Black Lonely » Mi, 14.08.2019 14:07

Hallo,

wie manch anderer (viewtopic.php?t=71483) habe ich das gleiche Problem, dass Open Office immer wieder abstürzt. Es ist egal, welches Programm von OpenOffice ich verwende. Wann genau es abstürzt kann ich leider nicht definieren. Manchmal passiert es nach 3 Minuten, manchmal nach 15 Minuten, aber länger hat es schon lange nicht mehr durchgehalten. Es ist mir auch schon beim Ausfüllen einer Tabelle passiert, d.h. Zeilenweise Daten eingeben, manchmal copy&paste. Es ist also wahrscheinlich, dass der Absturz nicht bei einer Benutzer-OO-Aktion auftritt.
Manchmal bleibt das Programm auch offen, aber es fängt an, sich komisch zu verhalten. Neulich wollte ich Datei -> Speichern unter... aber es kam nur ein weißes Fenster in der Größe des üblichen "Wo solls hin?" Fenster. Speichern per Diskette ging auch nicht mehr. Da es immer wieder aufgetreten ist, habe ich die Zeit für automatische Backups der offenen Datei drastisch reduziert. Seit dem passiert es öffter xD.

Vielleicht liegt es am Speichern bzw. am automatischen Backup abspeichern? -> Zugriff auf den Explorer bzw. das Windows Dateisystem.

Ich vermute, dass es seit dem Update auf die Windows Version 1903 passiert. Eine Neuinstallation von OpenOffice hat nicht geholfen.

Grüße
Blacky

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1711
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: OO 4.1.6 regelmäßiger Absturz unter Windows 10 Pro 1903

Beitrag von miesepeter » Do, 15.08.2019 07:38

Bei mir waren's Probleme mit Tabellen (Zellen verbinden/trennen, Einfügen von Spalten). Steig um auf LibreOffice, das erspart diesen Ärger... :-P Ich will damit aber nicht sagen, dass LO fehlerfrei daherkommt. ;-) - Ciao

Gast

Re: OO 4.1.6 regelmäßiger Absturz unter Windows 10 Pro 1903

Beitrag von Gast » Do, 29.08.2019 08:20

Hallo habe das gleiche Problem.
Bei mir spielt sich das so ab:
wenn ich Open Office starte und eine Datei aufrufe kommt gleich die Meldung "Datei wurde noch nicht wieder hergestellt" wenn ich dann die wiederherstellung aktiviere stürzt das Programm ab und das Prozedere beginnt von neuem. Auch nach mehrmaligem neu aufspielen keine Besserung. Manchmal gelingt es das Programm zu überlisten indem man auf die erste Meldung nicht reagiert und Open Office doppelt aufmacht.
Meine Frage ist: kann man die Wiederherstellung irgendwo ausschalten?

Vielen Dank im Vorraus
Manfred Assmus

nikki
******
Beiträge: 748
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: OO 4.1.6 regelmäßiger Absturz unter Windows 10 Pro 1903

Beitrag von nikki » Do, 29.08.2019 13:04

Hallo,
Gast hat geschrieben:
Do, 29.08.2019 08:20
wenn ich dann die wiederherstellung aktiviere stürzt das Programm ab
mach einfach davon das Gegenteil.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.7, LO 6.3.2 (x64)

Antworten