Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

toumasu
**
Beiträge: 21
Registriert: So, 04.03.2007 12:45
Wohnort: München

Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

Beitrag von toumasu » Mo, 23.03.2015 22:19

Hallo Forum,

wie schaffe ich es denn, dass ich (unter win 8.1) aus der Taskleiste direkt CALC starte (also nicht den 'normalen' Weg über den Auswahlmonitor mit allen anderen Programmkomponenten) ??

Habe da schon recht viel rumprobiert und bin über eine Hilfe dankbar!

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

Beitrag von Stephan » Mo, 23.03.2015 23:34

Habe da schon recht viel rumprobiert


ja, und was? Ich habe nicht einmal Windows 8.1, aber ich rate mal das im Kontextmenü jedes Programmsymbols ein Eintrag steht "an Taskleiste anheften".

Ansonsten wie hier beschrieben auf SEite 17:
https://www.staff.uni-giessen.de/~g021/ ... ittene.pdf


Gruß
Stephan

toumasu
**
Beiträge: 21
Registriert: So, 04.03.2007 12:45
Wohnort: München

Re: Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

Beitrag von toumasu » Mi, 25.03.2015 10:09

Stephan hat geschrieben:
ja, und was?
Komplett installiert, wieder runter. Nur CALC installiert, wieder runter. In beiden Fällen führt die .exe (die ich jedes Mal in die Taskleiste gelegt habe) nur über den Auswahldialog und dann erst ins Programm.

ABER, die Kacheln übernehmen das Einzelprogramm CALC als Programmverknüpfung.

Hier - und jetzt kommt dein PDF ins Spiel - ist es von der Kachel aus möglich, wiederum in die Taskleiste zu verlinken, dort also eine Verknüpfung zu erstellen.
Das pdf hat mich auf die Idee gebracht.

Danke also für Deine Hilfe!
Gruß

Stephan
********
Beiträge: 10056
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

Beitrag von Stephan » Mi, 25.03.2015 10:27

In beiden Fällen führt die .exe (die ich jedes Mal in die Taskleiste gelegt habe) nur über den Auswahldialog und dann erst ins Programm.
dann aber nur weil Du die falsche exe nimmst, denn es gibt derer (in Bezug auf Calc) Zwei:

einmal soffice.exe, diese startet OpenOffice allgemein, zeigt also ohne Parameter den Auswahldialog, kann aber auch mit Parametern direkt Calc öffen.

Verfügbare Parameter zeigt Dir soffice mit dem Aufruf "soffice -h":
soffice-parameter.gif
soffice-parameter.gif (82.25 KiB) 5240 mal betrachtet
und einmal scalc.exe, diese startet sofort Calc (ist aber programmintern eigentlich nur ein launcher für soffice.exe).


Gruß
Stephan

TrueColor
******
Beiträge: 542
Registriert: Do, 11.03.2010 11:23

Re: Direkter Start von CALC (unter Win 8.1)

Beitrag von TrueColor » Mi, 01.04.2015 14:57

Mal 'ne (ehrlich gemeinte!) Frage:

Welchen Grund gibt es, die Anwendung direkt zu starten?

Ich will doch eine bestimmte Datei bearbeiten, also starte ich doch aus meinem Dateimanager (also TotalCommander, FreeCommander, Windows Explorer etc.) die zu bearbeitende Datei. Dabei wird, wenn der Dateityp im System registriert ist (und das ist bei einer Calc-Datei zumindest bis Win 7 der Fall, bei Win 8 wird das doch sicher genau so sein), das Programm gestartet und die Datei geöffnet...
System:
Arbeit: Windows 7 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3), LibreOffice 4.1.4.2
Home: Windows 10 (64 bit) + Apache OpenOffice 4.1.2 (AOO412m3)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste