OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

spezielle Probleme mit AOO/LO unter Windows

Moderator: Moderatoren

michoubonn
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.06.2015 08:43

OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von michoubonn » Sa, 20.06.2015 08:56

Guten Morgen.

Seit gestern vormittag versuche ich immer wieder, OO zu installieren. Der Rechner stand zwei Jahre ungenutzt, läuft unter Windows 7, alle nötigen Updates sind aufgespielt, alle Treiber aktuell und alles andere läuft.
Beim ersten Versuch kam ich bis zu Visual C++ - der Installer fragte dann nach 2008, die ich ihm auch gab. Danach ging es weiter, bis die Installation bei "Startbedingungen überprüfen" stoppte. Ein Minifenster öffnete sich und verlangte, ich solle die Installation mit setup.exe starten ... ich dachte, das täte ich. Aber gut, dann eben in den Ordner gewechselt und dort geklickt. Wieder startete der Prozess, interessierte sich nicht mehr für Visual und stoppte erneut bei den Startbedingungen.
Also nächster Versuch, noch einmal ausdrücklich "mit Adminrechten ausführen " begonnen (was ich sonst auf dem anderen Rechnern für OO nicht muss), auch den Virenscanner und überhaupt so ziemlich alles abgestellt, aber gleiches Spiel. Also alles runtergeworfen, CCleaner laufen lassen, runter- und hochgefahren und Version 4.0.1 getestet. Gleiches Spiel. Visual reparieren lassen, nichts ändert sich. Andere Softwareprogramme installiert - alles läuft.
Fehler suchen lassen, repariert, von vorne begonnen - ich soll mit startup.exe starten.

Ideen? Ich will diesen älteren Laptop ausdrücklich zum Schreiben verwenden und nun ist das einzige Programm, was ich wirklich brauche, nicht drauf. Das ist ein wenig ätzend und frustrierend.

hylli
*******
Beiträge: 1623
Registriert: Mi, 22.02.2006 19:37

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von hylli » Sa, 20.06.2015 11:42

Wenn der Rechner sowieso 2 Jahre ungenutzt herumstand, dann würde ich sowieso eine Neuinstallation von Windows 7 in Erwägung ziehen.

Ich hatte nach einer Neuinstallation (+ Installation aller Updates noch nie Probleme, OpenOffice anschließend zu installieren.

Hylli
Ein Dankeschön für eine Lösung tut nicht weh!
Wer eine Lösung selbst findet, sollte die für die Nachwelt auch posten!

Geschäftlich: LibreOffice 5.1.x ("Still") unter Windows 7 32/64bit
Privat: LibreOffice 5.x unter Linux Mint 18.x Cinnamon 64bit u. Arch Anywhere "Mate"

michoubonn
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.06.2015 08:43

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von michoubonn » Sa, 20.06.2015 14:44

Hmm, da alles andere wunderbar läuft und einige wichtige Daten drauf sind, fände ich es etwas viel Aufwand, nur für OO alles neu zusammen zu setzen. :shock: Dann gehe ich mal weiter auf die Suche. :-9

gast freedom

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von gast freedom » Sa, 20.06.2015 18:01

Visual C++ - der Installer fragte dann nach 2008,
ich würde eine neuere Version nehmen: 2010. 1012 oder 2013
aber nicht die sehr alte 2008.
https://www.microsoft.com/de-de/downloa ... x?id=40784

michoubonn
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.06.2015 08:43

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von michoubonn » Sa, 20.06.2015 18:42

Ja, die neuere Version ist auch installiert, aber die wird nicht abgefragt. Ich denke mittlerweile liegt in einer verschwundenen setup.exe der Vorgängerversion von vor zwei Jahren. Denn der Versuch, die alte Version zu deinstallieren, führte zum gleichen Ergebnis. Für heute gebe ich auf :-D

gast freedom

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von gast freedom » Sa, 20.06.2015 19:09

verschwundenen setup.exe der Vorgängerversion
Ach so. Hatten wir schon oft.

Dann lade dir noch einmal die "Vorgängerversion" herunter,
führe die setup.exe aus und wähle dann bei entsprechender Frage 'Deinstallieren'.

michoubonn
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.06.2015 08:43

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von michoubonn » Mo, 22.06.2015 08:41

Danke dir, das hatte ich dann gestern nacht auch getan bzw. es versucht, aber offenbar hatte ich die falsche Version erwischt, muss heute noch einmal suchen gehen.

gast freedom

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von gast freedom » Mo, 22.06.2015 11:25

aber offenbar hatte ich die falsche Version erwischt, muss heute noch einmal suchen gehen.
ist sie im Download-Archiv nicht dabei?
http://downloadarchive.documentfoundati ... ffice/old/

Ich weiß ja nicht, welche Version genau du suchst.

michoubonn
Beiträge: 5
Registriert: Sa, 20.06.2015 08:43

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von michoubonn » Mi, 24.06.2015 00:02

Das war noch eine der 3.3er. Aber egal, welche ich testete, entweder fehlte setup oder es brach ab, weil ja alles da sei ... letzten Endes habe ich alles manuell gelöscht, registry gereinigt und es von vorne versucht. Dann ging es. Aber als ich etwas erweitern wollte, wehrte sich wieder alles. Jetzt habe ich mich nach vielen Jahren OO umentschieden ...

noch'n Gast

Re: OO 4.1.1 lässt sich nicht installieren (Windows 7)

Beitrag von noch'n Gast » Mi, 24.06.2015 09:56

Falls du nach dem "Umentscheiden" doch etwas vermisst ...

Könnte auch ein Fehler des MS-Installers sein, schau mal hier: http://www.openoffice.org/de/doc/faq/in ... ex.html#10

Als Alternative kannst du alle OO-Versionen auch portable installieren, also ohne Installation. Entweder eine fertige Portable Version verwenden (z.B. http://portableapps.com/de/apps/office/ ... e_portable) oder selber machen. Anleitungen stehen im Forum. Wenn du die Dateizuordnungen auf die Portable Version anpasst, werden Dateien auch per Doppelklick aus dem Dateimanager geöffnet.

Der Link von freedom nutzt dir für ältere OO-Versionen nichts, er verweist auf das LibreOffice Archiv ;-)
http://www.openoffice.org/download/archive.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste