Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
osbourne68
*
Beiträge: 11
Registriert: Di, 31.12.2013 15:30
Wohnort: Landkreis Göppingen
Kontaktdaten:

Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von osbourne68 » Fr, 15.09.2017 23:53

Hallo zusammen,

bislang konnte ich problemlos Serien-E-Mails über Writer versenden und wenn ich die Servereinstellungen teste bekomme ich bei Netzwerkverbindung herstellen und Postausgangsserver (SMTP) suchen jeweils einen grünen Haken als Rückmeldung. Bei Verschlüsselte Verbindung verwenden (SSL) habe ich auch einen Haken drin. Ich versende über 1und1 und habe als Postausgangsserver smtp.1und1.de und den Port 587 eingegeben. Mein Posteingangsserver ist pop.1und1.de und der Port dazu 110. Als Typ habe ich POP 3 angegeben. Haken gesetzt habe ich auch bei Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung und Der Postausgangsserver nutzt die gleiche Authentifizierung wie der Posteingangsserver.

Wie bereits erwähnt, hat das alles funktioniert, zumindest bei meiner letzten Serien-E-Mail im Frühjahr dieses Jahres. Jetzt plötzlich bekomme ich beim Versand diese Fehlermeldung:

<class 'smtplib.SMTPSenderRefused'>: (530, 'Authentication required', u'derosa@kultur-mobil.org'), traceback follows
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\python-core-2.7.6\lib\smtplib.py:724 in function sendmail() [raise SMTPSenderRefused(code, resp, from_addr)]
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\mailmerge.py:267 in function sendMailMessage() [self.server.sendmail(sendermail, truerecipients, msg.as_string())]

Ich nutze Open Office 4.1.3 und kann mir das alles nicht erklären.

Kann mir evtl. jemand aus der Open-Office-Gemeinde helfen? Ich würde mich sehr freuen.

Viele Grüße und danke im Voraus
Mario

Benutzeravatar
osbourne68
*
Beiträge: 11
Registriert: Di, 31.12.2013 15:30
Wohnort: Landkreis Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von osbourne68 » So, 17.09.2017 23:53

Hallo miteinander,

hat denn wirklich niemand eine Vorstellung, was da schief läuft oder wurde das Thema bereits so totgeritten, daß keiner mehr antworten mag?

Viele Grüße
Mario

Stephan
********
Beiträge: 10117
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von Stephan » Mo, 18.09.2017 07:11

hat denn wirklich niemand eine Vorstellung, was da schief läuft
augenscheinlich klappt die Authentifizierung am Server von 1und1 nicht - soll ich jetzt wirklich fragen ob Du die Daten richtig eingegeben hast und mir Deine Antwort anhören das Du das hast, einen besseren Rat als die Zugangsdaten zu prüfen habe ich jedenfalls leider nicht. möglicherweise kommen auch alternative Port nummern infrage (995 statt 110, 25 statt 587), ich habe nicht die geringste Ahnung davon:
https://hilfe-center.1und1.de/e-mail-c8 ... 83411.html
oder wurde das Thema bereits so totgeritten, daß keiner mehr antworten mag
kann ich mir nicht vorstellen, eher weiß niemand eine Lösung


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
osbourne68
*
Beiträge: 11
Registriert: Di, 31.12.2013 15:30
Wohnort: Landkreis Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von osbourne68 » Mo, 18.09.2017 14:44

Hallo Stephan,

herzlichen Dank für Deine Antwort. Deine Vorschläge sind goldrichtig und auch die Vermutung, daß ich das vorher alles bereits geprüft hatte ;-)
Wenn ich weiß, daß ich über OO nichts weiter ausrichten kann, werde ich es mit einem anderen E-Mailprovider ersuchen. Offenbar liegt der Hund neuerdings bei 1und1.

Viele Grüße
Mario

Gast Peter

Re: Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von Gast Peter » Mo, 18.09.2017 16:12

Guten Tag Mario.
osbourne68 hat geschrieben:
Fr, 15.09.2017 23:53
Bei Verschlüsselte Verbindung verwenden (SSL) habe ich auch einen Haken drin. Ich versende über 1und1 und habe als Postausgangsserver smtp.1und1.de und den Port 587 eingegeben.
Auf der von Stephan verlinkten 1und1 Seite ist bei SSL Verschlüsselung Port 465 für den Ausgangsserver angegeben und nicht 587.

Benutzeravatar
osbourne68
*
Beiträge: 11
Registriert: Di, 31.12.2013 15:30
Wohnort: Landkreis Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung bei Serien-E-Mailversand

Beitrag von osbourne68 » Mo, 18.09.2017 19:19

Hallo Peter,

das ist korrekt, doch wenn ich diese Ports eingebe, baut Open Office weder eine Netzwerkverbindung noch eine zum Postausgangsserver auf. Ich erhalte dann beide Male ein rotes Kreuz vor den Meldungen, die ich nicht erhalte, wenn ich die anderen Ports verwende. Das hatte ich auch schon ausprobiert :(

Viele Grüße und trotzdem danke für Deine Mühe
Mario

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste