Makros lassen sich nicht löschen?!?

Datenbanklösungen mit AOO/LO

Moderator: Moderatoren

StephanJohn
Beiträge: 6
Registriert: So, 15.04.2018 19:32

Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von StephanJohn » Fr, 20.04.2018 10:01

Hallo,

ich hatte mal in meiner Datenbank mit Makros rumprobiert, brauche die aber letztendlich nicht und würde sie jetzt gerne löschen, damit nicht beim Öffnen der Datenbank immer die Warnmeldung "Dieses Dokument enthält Makros. ..." kommt.

Bin dazu in "Extras -> Makros -> Makros verwalten -> OpenOfficeBase" gegangen; dort tauchen unter meinem "Datenbanknamen -> Standard -> Module1" in der Liste drei Makros auf, die ich einzeln lösche; dann gehe ich noch auf "Verwalten" und lösche dort auch "Module1". Dann speichere ich die Datenbank, aber wenn ich sie wieder öffne, ist alles wieder beim Alten: Die Makros sind immer noch / wieder da!

Habe auch schon Verweise auf die Makros in "Formular-Eigenschaften -> Ereignisse" rausgelöscht. Die Verweise bleiben dann sogar gelöscht, aber die Makros tauchen bei jedem Öffnen der Datenbank wieder auf...

Weiß jemand Rat? Könnte noch irgendwo ein Verweis versteckt sein? (Ich habe bisher nur das eine Formular in der Datenbank.)

Für Hinweise dankt
Stephan.

RobertG
*******
Beiträge: 1717
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von RobertG » Fr, 20.04.2018 21:10

Hallo Stephan,

ich habe hier kein OpenOffice oder AOO, sondern LibreOffice. Die Dialoge dürften aber gleich sein.

Mit "Extras -> Makros -> Makros verwalten -> OpenOfficeBase" kommst Du zum Hauptdialog. Klicke jetzt auf "Verwalten". Jetzt kannst Du die Module in Deiner Datenbank löschen. Schließe anschließend die Dialoge und die Datenbank, gegebenenfalls auch AOO/OpenOffice. Rufe anschließend die Datenbank wieder auf. Der Dialog (Warnung vor Makros) dürfte nicht mehr erscheinen, wenn die Module komplett entfernt wurden.

Mit dem Aufruf der Makros über irgendwelche Button in Formularen usw. hat die Makro-Warnung nichts zu tun. Die schaut nur, ob da Module in Deiner Base-Datei enthalten sind.

Gruß

Robert

F3K Total
********
Beiträge: 3224
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von F3K Total » Sa, 21.04.2018 09:36

Guten Morgen,
RobertG hat geschrieben:
Fr, 20.04.2018 21:10
... der Dialog (Warnung vor Makros) dürfte nicht mehr erscheinen ...
Leider ist es unter AOO 4.1.5 nicht so, die Bibliothek bleibt erhalten, scheint seit vielen Versionen ein BUG zu sein.
Ich nutze als Workaround, in die die gezippte .odb Datei einzusteigen und den Ordner Basic zu löschen. Siehe Bild:
BASIC.png
BASIC.png (51.26 KiB) 1881 mal betrachtet
Gruß R

StephanJohn
Beiträge: 6
Registriert: So, 15.04.2018 19:32

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von StephanJohn » So, 22.04.2018 09:01

Hallo,

vielen Dank für eure Vorschläge!

Robert, über die Makro-Verwaltung funktioniert es leider wirklich nicht :(

F3KTotal, den "Basic"-Ordner in der .odb zu löschen hat tatsächlich zum Verschwinden der Warnmeldung beim Öffnen der Datenbank geführt! Allerdings bekomme ich jetzt eine Fehlermeldung á la "The following Basic script could not be found", wenn ich mein Formular in der Datenbank öffne (den kompletten Fehlerdialog hänge ich dran). Das scheint mir so, als ob das Formular noch irgendwo auf ein Makro verweist, oder? Wo könnte ich das denn eingetragen haben...? Unter "Formular-Eigenschaften -> Ereignisse" sehe ich jedenfalls nichts.

Gruß,
Stephan.
Dateianhänge
ooo_base_error.PNG
ooo_base_error.PNG (32.55 KiB) 1850 mal betrachtet

Stephan
********
Beiträge: 10547
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von Stephan » So, 22.04.2018 09:08

Wo könnte ich das denn eingetragen haben...?
unter Extras-Anpassen...
Unter "Formular-Eigenschaften -> Ereignisse" sehe ich jedenfalls nichts.
ich weiß nicht wo das sein soll.


Gruß
Stephan

F3K Total
********
Beiträge: 3224
Registriert: Mo, 28.02.2011 17:49

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von F3K Total » So, 22.04.2018 11:17

Moin,
StephanJohn hat geschrieben:
So, 22.04.2018 09:01
Wo könnte ich das denn eingetragen haben...? Unter "Formular-Eigenschaften -> Ereignisse" sehe ich jedenfalls nichts.
:roll:
Du scheinst dich ja mit deiner Datei richtig gut auszukennen. Wenn ich igendwo ein Makro eingetragen habe, dann weiß ich auch wo.
Du kannst die Datei gerne hier hochladen, dann würde ich es in kurzer Zeit herausfinden, aber es gibt zu viele Möglichkeiten um das per Ferndiagnose zu machen.
Übrigens wäre der Fehler ebenfalls aufgetreten, wenn es den BUG nicht gäbe, mit dem Löschen des Modules würde das Makro genauso fehlen!
Gruß R

StephanJohn
Beiträge: 6
Registriert: So, 15.04.2018 19:32

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von StephanJohn » So, 22.04.2018 18:02

F3K Total hat geschrieben:
So, 22.04.2018 11:17
Du scheinst dich ja mit deiner Datei richtig gut auszukennen.
Ja... Ich hatte die mal vor 2-3 Jahren erstellt, dann nix mehr dran gemacht und jetzt wieder rausgekramt. Ich glaube, ich werde sie einfach noch mal neu aufsetzen, dann habe ich auch wieder den Überblick. Aber danke für dein Angebot und den Tipp!

Beste Grüße,
Stephan.

RobertG
*******
Beiträge: 1717
Registriert: Fr, 13.04.2012 19:28
Kontaktdaten:

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von RobertG » So, 22.04.2018 19:42

Hallo Stephan,

hast Du es über das Datenbankdokument versucht?
Extras → Anpassen → Ereignisse
Da steht es vermutlich unter "Ansicht wurde erzeugt", da Du mit dem Makro vorher einmal ein Formular öffnen wolltest (open_main_form)

Gruß

Robert

StephanJohn
Beiträge: 6
Registriert: So, 15.04.2018 19:32

Re: Makros lassen sich nicht löschen?!?

Beitrag von StephanJohn » Di, 24.04.2018 17:34

Hallo Robert,

ja, das hatte ich auch schon versucht, aber da war nichts eingetragen. Ich hab' jetzt alles in ein neues Dokument kopiert und jetzt läuft's ohne Fehlermeldungen! Danke für eure Hilfe!

Gruß,
Stephan.

Antworten