OO will sich mit irgenwelchen Servern im Netzwerk verbinden

AOO/LO für MacOS, Solaris ...

Moderator: Moderatoren

Claus203

OO will sich mit irgenwelchen Servern im Netzwerk verbinden

Beitrag von Claus203 » Mo, 22.07.2019 19:07

OO will sich mit irgenwelchen Servern im Netzwerk verbinden. Das dauert manchmal 10 Minuten. Benutze macOS 10.14.5 und AOO416m1(Build:9790) - Rev. 1844436. Fehlermeldung zb: Beim Verbinden mit dem Server "XY" ist ein Fehler aufgetreten und das 20 mal hintereinander immer mit wechselnden Servernamen die sich aber auch wiederholen. Vorzugsweise beim Speichern oder Drucken

Gast Peter

Re: OO will sich mit irgenwelchen Servern im Netzwerk verbinden

Beitrag von Gast Peter » Di, 23.07.2019 09:10

Guten Tag Claus.
Sind dir die Servernamen denn bekannt?

Grundsätzliche Möglichkeiten:
- Extras -> Einstellungen -> Laden/Speichern -> Allgemein -> Druckereinstellungen mit dem Dokument laden
Ausschalten. OpenOffice speichert z.B. welcher Drucker verwendet wurde. Wenn das dann ein Netzwerkdrucker war, versucht es den wieder zu erreichen.

- Extras -> Einstellungen -> OO-Allgemein -> Online Update
Ausschalten.

- Extras -> Einstellungen -> OO-Allgemein -> Pfade
Dein Arbeitsverzeichnis liegt auf einem Netztwerkserver, der momentan nicht erreichbar ist

- Die Dateien sollen auf Servern gespeichert werden, die derzeit nicht erreichbar sind

- Du hast Inhalte aus dem Internet eingefügt und die Verknüpfungen nicht gelöst.
Kontrollier mal "Bearbeiten -> Verknüpfungen ..."

Claus203
Beiträge: 1
Registriert: Mo, 22.07.2019 19:09

Re: OO will sich mit irgenwelchen Servern im Netzwerk verbinden

Beitrag von Claus203 » Fr, 06.09.2019 18:40

Vielen Dank für deine Bemühungen hat aber leider nix genutzt. Habe jetzt den Verdacht dass das Macos eine Datei anlegt die diese Verbindungen speichert und auf die OO zugreift. Habe inzwischen OO neu installiert mit App Cleaner, das komische war dass meine benutzen Dokumente immer noch vorhanden waren, Libre office macht genau das selbe. Die Servernamen sind bekannt existieren aber zum Teil schon lange nicht mehr. Bei Google find ich auch nix

Antworten