Speicherort

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

Swiftwater

Speicherort

Beitrag von Swiftwater » Fr, 03.03.2017 08:49

Hallo Zusammen,

ich habe das Problem, dass mir open office 4.1.2 unter Win 10 sämtliche Dokumente, die ich bearbeite und unter neuem Namen abspeichern möchte, an irgendwelche Speicherorte verfrachten möchte. Ich habe leider noch kein System dahinter entdecken könne und bin mir auch nicht sicher, ob die von Windoof kommt oder von open office.

Ich hätte gerne, dass das neune Dokument im gleichen Ordner landet wie das ursprüngliche Dokument. Egal ob der Ordner noch geöffnet ist oder nicht. Geht das?

Grüße Swift

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Speicherort

Beitrag von miesepeter » Fr, 03.03.2017 09:00

Hallo,
üblicherweise werden neue Dokumente dort gespeichert, wo angegeben:
  • Menü Extras > Einstellungen > OpenOffice > Pfade :: Arbeitsverzeichnis
Das Arbeitsverzeichnis wird zunächst vom Betriebssystem vorgegeben und wird bei der Erstinstallation von Office übernommen. Eine Änderung ist jederzeit möglich.
Bei bereits gespeicherten Dokumenten wird der jeweilige Ordner als Speicherort angeboten (falls unter neuem Namen gespeichert wird), in dem sich die gespeicherte Datei befindet. Ist das alles bei dir anders?
Ciao

Gast

Re: Speicherort

Beitrag von Gast » Fr, 03.03.2017 09:35

Beim Arbeitsverzeichnis steht bei mir Documents. Wenn ich aber ein neues Dokument öffne und speichern will nimmt er irgendeinen Ordner. Bin mir nicht ganz sicher aber entweder ist es der, welcher zuletzt geöffnet wurde bevor das Dokument geöffnet wurde oder es ist der, welchen ich zuletzt als Speicherort manuell ausgewählt habe.

Thomas Mc Kie
******
Beiträge: 879
Registriert: Mo, 12.04.2010 00:37

Re: Speicherort

Beitrag von Thomas Mc Kie » Fr, 03.03.2017 09:43

Gast hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 09:35
Bin mir nicht ganz sicher aber entweder ist es der, welcher zuletzt geöffnet wurde bevor das Dokument geöffnet wurde oder es ist der, welchen ich zuletzt als Speicherort manuell ausgewählt habe.
Also zumindest das kannst du doch ganz leicht herausfinden. Speichere das Dokument woanders (C:\neu\dokument) und schau dann, welcher Ordner beim nächsten mal angeboten wird (wenn du eine andere Datei in einem anderen Pfad öffnest und abspeichern willst).
Grüße
Thomas

Swiftwater

Re: Speicherort

Beitrag von Swiftwater » Fr, 03.03.2017 10:08

Thomas Mc Kie hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 09:43
Also zumindest das kannst du doch ganz leicht herausfinden. Speichere das Dokument woanders (C:\neu\dokument) und schau dann, welcher Ordner beim nächsten mal angeboten wird (wenn du eine andere Datei in einem anderen Pfad öffnest und abspeichern willst).
Grüße
Thomas
So war auch mein Plan. Ich kam leider nur noch nicht dazu.
Scheint so zu sein, wie wenn immer der zuletzt gewählte Speicherort für das nächste mal verwendet wird.
Stellt sich jetzt die Frage wie bzw. wo ich das ändern kann

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Speicherort

Beitrag von miesepeter » Fr, 03.03.2017 12:17

Swiftwater hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 08:49
Win 10
Hallo nochmal,
ich habe eben mal bei Windows 10 nachgesehen: AOO 4.1.3 und LO (5.1.6.2x64 und 5.2.4.2x64 - parallele Installationen) speicherten beim neuen Writer-Dokument im jeweils letzten benutzten Ordner, nicht bei der Vorgabe "Arbeitsverzeichnis".
Da ich sonst immer unter Linux arbeite und nur bei Spezialproblemen in Windows, fiel mir das bisher noch gar nicht auf. Weil der beschriebene Fehler auch bei LibreOffice auftritt, wird das wohl ein Windows-10-Problem sein.
Wie man das beheben kann - keine Ahnung.
Ciao
OS: W10-64pro

Stephan
********
Beiträge: 10101
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Speicherort

Beitrag von Stephan » Fr, 03.03.2017 12:35

ich habe eben mal bei Windows 10 nachgesehen: AOO 4.1.3 und LO (5.1.6.2x64 und 5.2.4.2x64 - parallele Installationen) speicherten beim neuen Writer-Dokument im jeweils letzten benutzten Ordner, nicht bei der Vorgabe "Arbeitsverzeichnis".
Und sie taten das auch beim ersten Mal so?

Sory, nur diese Einstellung ist gefühlte einhundert Mal durchgekaut und die Einstellung "Arbeitsverzeichnis" meint NICHT das dort immer neue Dokumente gespeichert werden sollen, sondern nur das das die ursprüngliche Einstellung ist. Sobald diese Einstellung einmal nicht genutzt wird (weil man einen anderen Pfad wählt) gilt diese Einstellung dauerhaft nicht mehr.

Dieses Programmverhalten ist z.B. vergleichbar mit dem wenn ein Dokument auf einer Vorlage beruht die in die Vorlagenverwaltung integriert ist, ein einmaliges Ablehnen der Aktualisierung des Dokumentes aus der Vorlage heraus, bewirkt nach nachfolgend niemals wieder aktualisiert wird.

Die Programmhilfe sagt dazu klipp und klar:
"Dieser Ordner wird angezeigt, wenn Sie den Dialog Öffnen oder Speichern das erste Mal aufrufen."


Das die Wirkung dieser Einstellung so ist wird von vielen Nutzern als ungünstig betrachtet, jedoch ist diese Einstellung nun zunächst einmal so beabsichtigt und kein Fehler.

Da ich sonst immer unter Linux arbeite
WEnn das diesbezügliche Programmverhalten unter Linux anders wäre, wäre das mir wiederum neu, denn ich arbeite schwerpunktmäßig unter Windows und unter Linux ist mir ein anderes Verhalten bisher nicht aufgefallen.


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Speicherort

Beitrag von miesepeter » Sa, 04.03.2017 09:39

Stephan hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 12:35
WEnn das diesbezügliche Programmverhalten unter Linux anders wäre, wäre das mir wiederum neu, denn ich arbeite schwerpunktmäßig unter Windows und unter Linux ist mir ein anderes Verhalten bisher nicht aufgefallen.
Hallo,
also unter LinuxMint 13-64 und LinuxMint 18.1-64 (jeweils Mate) verhalten sich OpenOffice und LibreOffice so, dass beim Erstellen eines neuen Writer-Dokuments (nach dem Neustart von Office und selbst im laufenden Betrieb) automatisch als Speicherort der in Menü Extras > Einstellungen... festgelegte Ordner verwendet wird. Sie merken sich also nicht den letzten Speicherort.
Stephan hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 12:35
Und sie taten das auch beim ersten Mal so? ...
Die Programmhilfe sagt dazu klipp und klar:
"Dieser Ordner wird angezeigt, wenn Sie den Dialog Öffnen oder Speichern das erste Mal aufrufen."
Unter Windows 10 wurde - auch "beim ersten Mal" - der letzte Ordner, in dem gespeichert wurde, angeboten. Unter Linux ist das bei mir nicht so.

Jedenfalls! Zwischen der Windows-Umgebung und der Linux-Umgebung scheint es Unterschiede zu geben. Im Gegensatz zum Thread-Ersteller sind diese Unterschiede für mich nicht gravierend; sie sind mir nicht einmal aufgefallen... ;-)
Swiftwater hat geschrieben:
Fr, 03.03.2017 08:49
Ich hätte gerne, dass das neue Dokument im gleichen Ordner landet wie das ursprüngliche Dokument. Egal ob der Ordner noch geöffnet ist oder nicht. Geht das?
Eigentlich sollte das doch unter Windows kein Problem sein, siehe meinen oberen Beitrag...

Ciao und schönes Wochenende

Stephan
********
Beiträge: 10101
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Speicherort

Beitrag von Stephan » Sa, 04.03.2017 10:16

also unter LinuxMint 13-64 und LinuxMint 18.1-64 (jeweils Mate) verhalten sich OpenOffice und LibreOffice so, dass beim Erstellen eines neuen Writer-Dokuments (nach dem Neustart von Office und selbst im laufenden Betrieb) automatisch als Speicherort der in Menü Extras > Einstellungen... festgelegte Ordner verwendet wird. Sie merken sich also nicht den letzten Speicherort.
OK, das wusste ich bisher nicht. Ich kann momentan auch nicht sagen wie sich diesbezüglich die Linuxe die ich nutze (UBUNTU, XUBUNTU) verhalten.
Unter Windows 10 wurde - auch "beim ersten Mal" - der letzte Ordner, in dem gespeichert wurde, angeboten
Sorry. aber das kann nicht sein, da "beim ersten Mal" ein solcher Ort noch nicht existiert, da erstes Mal ja meint das zum ersten Mal mit dem Program gespeichert wird, also zum ersten male nachdem das Programm neu installiert bzw. das Benutzerverzeichnis neu angelegt wurde.
Jedenfalls! Zwischen der Windows-Umgebung und der Linux-Umgebung scheint es Unterschiede zu geben.
Ja, sieht so aus.
Eigentlich sollte das doch unter Windows kein Problem sein,
kann ich nur bestätigen, das Programmverhalten ist auch bei mir so (unter Windows) und auch unabhängig davon ob ich die Datei per Doppelklick öffne oder bei schon geöffnetem OO über Datei-Öffnen (aktuell geprüft mit OOo 3.3.0, AOO 4.1.2 und LO 5.0.4).
Sollte das auf einem bestimmten System nicht funktionieren, würde ich zunächst versuchen das OO/LO-Benutzerverzeichnis umzubenennen weil das mutmaßlich fehlerhaft ist:
viewtopic.php?f=27&t=54231#p206070


Gruß
Stephan

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1606
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Speicherort

Beitrag von miesepeter » Sa, 04.03.2017 13:54

Stephan hat geschrieben:
Sa, 04.03.2017 10:16
Unter Windows 10 wurde - auch "beim ersten Mal" - der letzte Ordner, in dem gespeichert wurde, angeboten
Sorry. aber das kann nicht sein, da "beim ersten Mal" ein solcher Ort noch nicht existiert, da erstes Mal ja meint das zum ersten Mal mit dem Program gespeichert wird, also zum ersten male nachdem das Programm neu installiert bzw. das Benutzerverzeichnis neu angelegt wurde.
Ich meinte auch "beim ersten Mal" den Programmstart/Neustart von Office, nicht den Zustand unmittelbar nach der Neuinstallation. Einen Start nach Umbenennung/Löschung des Office-Profilordners prüfte ich nicht. Sorry für das Missverständnis.
Stephan hat geschrieben:
Sa, 04.03.2017 10:16
Linuxe die ich nutze (UBUNTU, XUBUNTU)
Da wird - so vermute ich - kaum ein größerer Unterschied sein, da ja LinuxMint sehr stark auf Ubuntu fußt. Die Frage wäre lediglich, ob sich unterschiedliches "flavour" (Oberfläche) bei der Wahl des Speicherorts auswirkt...

Ciao und schönes Wochenende

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste