AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Delabarquera » Do, 14.09.2017 12:09

Hallo!

Ich habe das einfache Anführungszeichen (= deutsche Tastatur: über "#") mit "‹" belegt, also mit der einfachen Form der (umgedrehten) Guillemets. Das, weil ich mit diesen Anführungzeichen schreibe. Auf diese Weise kann ich kein Apostroph schreiben. Ich möchte nun über Extras > AutoKorrektur-Einstellungen festlegen, dass alle "´s " (= Accent aigu+klein-s+Leerzeichen) durch "’s " (= Apostroph+klein-s+Leerzeichen) ersetzt werden. Diese Ersetzung klappt nicht. Die Zeichenfolgen sind in die Ersetzungstabelle eingetragen, stehen da, aber es wird nicht ersetzt. Woran kann das liegen?

Dank schon hier! D.

nikki
******
Beiträge: 520
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von nikki » Do, 14.09.2017 12:47

Hallo,

falls Du damit vorhandene Zeichen meinst, hilft Dir die Programmhilfe weiter, ich zitiere:

Wählen Sie die anzuwendenden Ersetzungen, während de Eingabe [E] oder wenn Sie existierenden Text nachbearbeiten [N].
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Delabarquera » Do, 14.09.2017 16:25

Zumindest: ein Missverständnis. Ich kenne mich mit OO ziemlich gut aus und bin seinerzeit von WordPerfect 6.0 direkt auf Staroffice, dem OO-Vorläufer, umgestiegen. Um mal ein wenig die Geschichte der Textverarbeitung, wie das mal hieß, hochleben zu lassen. Die Taste F1 kenne ich gut. Ich möchte es aber so haben, wie ich geschrieben habe: Extras > AutoKorrektur-Einstellungen. Ich habe dort so manches automatisiert, und es klappt sonst alles. Nur das, was ich oben beschrieben habe, eben nicht. Darum wundere ich mich ja und stelle hier die Frage.

Gast Andreas

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Gast Andreas » Do, 14.09.2017 17:40

Damit die Autokorrektur programmtechnisch überhaupt greift, muss im Fließtext nach dem Kürzel ein Leerzeichen eingegeben werden.

Solltest Du das Leerzeichen (so wie Dein Beitrag vermuten lässt) in das Kürzel mit eingearbeitet haben, dann versuche folgendes:

Lösche Deinen bisherigen Versuch und erstelle ein neues Kürzel und ein neues »Ersetzen durch« bei beiden OHNE Leerzeichen

Gruß Andreas

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Delabarquera » Fr, 15.09.2017 12:52

Dank für die Antwort in Sachen Leerzeichen. Da hatte ich tatsächlich ein Leerzeichen drin. Es klappt aber auch ohne LZ nicht.

Jetzt will ich da der Gemeinde nicht weiter auf die Nerven fallen. Die Sache lässt sich ja am Ende, wenn der ganze Text steht, auch durch einen generellen Austausch ‹s > ’s erledigen. Wenn ich irgendwann dann doch geschafft habe, vermelde ich es hier.

Mondblatt24
****
Beiträge: 121
Registriert: So, 14.05.2017 16:11

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Mondblatt24 » Fr, 15.09.2017 13:28

Hallo,
wäre es nicht eine Alternative(wenn ein Nummernblock vorhanden ist) über ALT+0146 das Apostroph einzufügen?

Gruß Peter
LO 5.3.6; LO 5.4.2; LO 5.4.2 Portable; AOO Portable 4.1.4

Rocko
*******
Beiträge: 1091
Registriert: Do, 11.10.2012 13:19

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Rocko » Fr, 15.09.2017 14:44

Delabarquera hat geschrieben:
Do, 14.09.2017 12:09
Ich habe das einfache Anführungszeichen (= deutsche Tastatur: über "#") mit "‹" belegt, also mit der einfachen Form der (umgedrehten) Guillemets. Das, weil ich mit diesen Anführungzeichen schreibe.
Wieso dieser Umstand? Ersetze doch die Anführungszeichen mit der entsprechenden Funktion "Extras > AutoKorrektur-Einstellungen > Gebietsschemaabhängige Optionen".
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Delabarquera
*****
Beiträge: 323
Registriert: Do, 24.11.2005 19:17
Wohnort: München

Re: AutoKorrektur-Einstellung > Funktioniert hier nicht

Beitrag von Delabarquera » Sa, 16.09.2017 11:23

Dank für die weiteren Hinweise!

"wäre es nicht eine Alternative(wenn ein Nummernblock vorhanden ist) über ALT+0146 das Apostroph"
Ich bin ein Schnellschreiber, und das mit dem gesonderten Eingeben dauert zu lange und bringt mich aus dem Rhythmus. Dann einfach Austausch am Schluss, in einem gesonderten Arbeitsgang.

Das mit dem "Gebietsabhängigen" muss ich ausprobieren. Mein Kenntnisstand im Moment: Das hab ich schon. Die Doppelbelegung von dem Zeichen über der # bleibt da.

Grüße! D.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste