XML-Import einfach?

Das Tabellenkalkulationsprogramm

Moderator: Moderatoren

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mi, 22.11.2017 18:40

Der Hintergrund des Problems: Firma boso liefert wunderbare Blutdruckmessgeräte und stattet diese mit einer Auswertungssoftware aus. Bei einem neu erworbenen wird aber statt früher ProfilManager3, der die Werte auch als csv exportieren konnte, ein Profilmanager XD (version 5.1.0.31) beigefügt, der die Werte für MS-Muffel nur als XML exportiert.
Nun wollte ich mal den Import in calc versuchen, um dann Grafiken meiner Wahl erstellen zu können.

Ich habe LO gewählt und soeben bemerkt, dass die folgende Problematik in OO nicht ganz so ablaufen kann.

Ich stoße auf folgende Probleme:
Nehme ich eine leere calc-Datei, erzeuge mir zwei Tabellen, eine für Patientendaten, eine für die Werte und
1. gehe ich über Daten->XML-Quelle, dann kann ich die Quelle auswählen. Nun wird mir die Struktur angezeigt und ich muß den aufgeführten die Zielzellen zuordnen. Ich gebe also Patient.A1 ein usw. Das Programm macht selbständig daraus $Patient.$A$1 usw. So weit so gut.
Aber ich kann diese Wunschzuordnung nirgendwo sichern und muß bei jeder Wiederholung zu späterem Zeitpunkt dasselbe tun?
2. Die Quelle hat mehrere Ebenen, eine für Angabe des Datumsumfangs, eine weitere wo die Werte Datum-Zeit, sys, dia usw. Schritt für Schritt gelistet sind (siehe Bildanhang). Aber diese lassen sich im selben Arbeitsgang gar nicht mehr aktivieren? Dabei würde ich sie gerne in der zweiten Tabelle einfügen

Hat jemand nähere Erfahrung mit dem XML-Import und kennt meine Klippen?
Danke für Diskussion!
calc - XML-Import.jpg
calc - XML-Import.jpg (44.09 KiB) 2160 mal betrachtet
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Benutzeravatar
lorbass
********
Beiträge: 4095
Registriert: Mo, 01.05.2006 21:29
Wohnort: Bonn

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von lorbass » Mi, 22.11.2017 19:37

Es ist mir schleierhaft, wie du auf die Idee gekommen bist, in einem Forum für Apache OpenOffice und LibreOffice nach einer Lösung für Probleme zu suchen, die du mit Excel und einem Programm zu einem Blutdruckmessgerät hast. Auch in einem Excel-Forum wärst du vermutlich falsch aufgehoben.


Trotz meiner Vorbehalte habe ich aus lauter Neugier bei boso die Gebrauchsanweisung / Installationsanleitung zu boso profil-manager XD Home runtergeladen. Sie ist gültig für profil-manager ab Version 4.2.0.133(vgl. Seite 2).
quotsi hat geschrieben:
Mi, 22.11.2017 18:40
[…] ein Profilmanager XD (version 5.1.0.31) beigefügt, der die Werte für MS-Muffel nur als XML exportiert.
Die Gebrauchsanweisung behauptet auf Seite 14
Gebrauchsanweisung zu boso profil-manager XD Home hat geschrieben: 2.1.4 Schaltfläche „Export/Import“
2.1.4.1 „Export Excel“ exportiert die Daten des aktuell gewählten Patienten im Excel-
lesbaren .xls-Format. Dateiname und Speicherort sind frei wählbar.

2.1.4.2 „Export Patient (XML)“ exportiert die Daten des aktuell gewählten Patienten
im profil-manager XD Home-lesbaren .xml-Format.
Ist die Gebrauchsanweisung falsch? Hast du das überprüft? Kannst du mit dem Excel-Format (.xls) nix anfangen und ggf. warum nicht? Oder warum bestehst du auf csv-Dateien?

Gruß
lorbass

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mi, 22.11.2017 21:20

lorbass hat geschrieben:
Mi, 22.11.2017 19:37
Es ist mir schleierhaft, wie du auf die Idee gekommen bist, in einem Forum für Apache OpenOffice und LibreOffice nach einer Lösung für Probleme zu suchen, die du mit Excel und einem Programm zu einem Blutdruckmessgerät hast. Auch in einem Excel-Forum wärst du vermutlich falsch aufgehoben.
Erstens ist dies ein Forum für AOO und LO , wie Du richtig zitierst und zweitens habe ich seit ich Rentner bin, kein Excel mehr. Muß halt sparsam mit meinen Ressourcen umgehen.
Trotz meiner Vorbehalte habe ich aus lauter Neugier bei boso die Gebrauchsanweisung / Installationsanleitung zu boso profil-manager XD Home runtergeladen. Sie ist gültig für profil-manager ab Version 4.2.0.133(vgl. Seite 2).
Diese Version ist aber nicht dem Produkt beigefügt und auch nicht kostenfrei bei boso runterzuladen, sondern nur die von mir zitierte. Auch habe ich noch von niemand gehört, ob jene Version bezüglich Export über andere Fähigkeiten verfügen würde. In meinem Diskurs mit einem sehr freundlichen boso-Mitarbeiter wurde ich auf eine solchartige Möglichkeit nicht hingewiesen. Also sucht mein unruhiger Geist einen Import auf irgendeine Art in ein OpenOffice, um das zu realisieren, was ich bereits 20 Jahre mit meinem NAIS-Blutdruckgerät (seit Win311) machen konnte. Die Fa. ist auch nicht mehr in diesem Sektor tätig und die defekte Manschette erforderte eine Neuanschaffung.Da sich ein boso-Gerät mit der Vorgängersoftware bereits in der Familie befand, war mein Kauf naheliegend. Und ich habe mich wirklich umfassend vorinformiert, Vort- und Nachteile abgewogen. Ja, es gibt auch Nachteile, nicht nur Vorteile und ich meine jetzt nicht die Software, die nach über 3 Jahren im Handel noch nicht fehlerfrei oder optimal ist.
Die Gebrauchsanweisung behauptet auf Seite 14
Gebrauchsanweisung zu boso profil-manager XD Home hat geschrieben: 2.1.4 Schaltfläche „Export/Import“
2.1.4.1 „Export Excel“ exportiert die Daten des aktuell gewählten Patienten im Excel-
lesbaren .xls-Format. Dateiname und Speicherort sind frei wählbar.

2.1.4.2 „Export Patient (XML)“ exportiert die Daten des aktuell gewählten Patienten
im profil-manager XD Home-lesbaren .xml-Format.
Ist die Gebrauchsanweisung falsch? Hast du das überprüft? Kannst du mit dem Excel-Format (.xls) nix anfangen und ggf. warum nicht? Oder warum bestehst du auf csv-Dateien?
Um eine solche exportierte Datei ging es doch in meinem obigen statement (furchbares denglisch). Ich bestehe auf gar nichts außer einem korrekten, umfassenden Datenexport, den ich in irgendeinem MS-freien Office-Programm weiter analysieren/verarbeiten kann. Wer garantiert mir übrigens, dass meine Daten noch bei einer Firmen- oder Firmenprofiländerung lesbar bleiben?
Ein anderer Ansatz wäre das Auslesen aus der im Hintergrund angeblich werkelnden Datenbank. Aber darüber habe ich mich im Detail noch nicht sachkundig gemacht.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Stephan
********
Beiträge: 10383
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Mi, 22.11.2017 21:43

1. gehe ich über Daten->XML-Quelle, dann kann ich die Quelle auswählen. Nun wird mir die Struktur angezeigt und ich muß den aufgeführten die Zielzellen zuordnen. Ich gebe also Patient.A1 ein usw. Das Programm macht selbständig daraus $Patient.$A$1 usw. So weit so gut.
Aber ich kann diese Wunschzuordnung nirgendwo sichern und muß bei jeder Wiederholung zu späterem Zeitpunkt dasselbe tun?
2. Die Quelle hat mehrere Ebenen, eine für Angabe des Datumsumfangs, eine weitere wo die Werte Datum-Zeit, sys, dia usw. Schritt für Schritt gelistet sind (siehe Bildanhang). Aber diese lassen sich im selben Arbeitsgang gar nicht mehr aktivieren? Dabei würde ich sie gerne in der zweiten Tabelle einfügen
ich kann Beides leider nicht beantworten, da ich mit dieser Funktionalität in LO noch nicht gearbeitet habe
Um eine solche exportierte Datei ging es doch in meinem obigen statement (furchbares denglisch). Ich bestehe auf gar nichts außer einem korrekten, umfassenden Datenexport, den ich in irgendeinem MS-freien Office-Programm weiter analysieren/verarbeiten kann.
Naja, lorbass schrieb ja das Du xls (statt xml) als Exportformat versuchen sollst. Der Vorteil wäre zunächst das OO/LO damit erfahrungsgemäß besser umgehen können.



Kannst Du vielleicht bitte 2 Beispieldateien hochladen, einmal als xml exportiert und einmal als xls? Wenn man das direkt einsehen kann können hier die Antworter sicherlich leichter helfen als wenn wir rein verbal diskutieren.



generell:
ganz sicher ist es möglich Deine Werte irgendwie nach OO/LO zu bekommen, notfalls müsste man ein Makro schreiben.


Gruß
Stephan

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Mi, 22.11.2017 22:14

ProfilManager XD -Excelexport.jpg
ProfilManager XD -Excelexport.jpg (24.44 KiB) 2101 mal betrachtet
Asche auf mein Haupt!
Den feinen Unterschied rot und schwarz habe ich gar nicht richtig verstanden.

Also xls (Excel-lesbare Datei) kann man leider nicht exportieren, wenn man kein Excel auf dem Computer hat. Das steht auch irgendwo, ist aber unwidersprochene Realität. Hab es auch schon bei boso moniert.

Also geht nur xml. Das kann man schön im Editor analysieren, aber eben nicht einfach importieren. Wollte eigentlich kein Makro schreiben, sondern die vorhandene Funktionalität nutzen.

Wenn es zwingend wird, muß ich die Datei mal kürzen und anonymisieren...
Aber bin ich wirklich auf dieser Welt der Erste, der so ein Gerät hat? Oder vielleicht nur der Erste, der so einen Wunsch hat...

Danke
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Stephan
********
Beiträge: 10383
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Mi, 22.11.2017 22:36

Also xls (Excel-lesbare Datei) kann man leider nicht exportieren, wenn man kein Excel auf dem Computer hat. Das steht auch irgendwo, ist aber unwidersprochene Realität. Hab es auch schon bei boso moniert.
mmh ... damit hatte ich jetzt nicht gerechnet.
Wollte eigentlich kein Makro schreiben, sondern die vorhandene Funktionalität nutzen.
das ist mir schon klar, gleichzeitig kann ich nur mutmaßen das sich der xml-Dialog möglicherweise verhält wie über mehr als 10 Jahre der cvs-Importdialog, dort kann man die Einstellungen auch nicht speichern (keine Ahnung ob das in LO >5.1.x inzwischen geht, ich glaube davon gehört zu haben)
Aber bin ich wirklich auf dieser Welt der Erste, der so ein Gerät hat? Oder vielleicht nur der Erste, der so einen Wunsch hat...
Du überschätzt möglicherweise Deine Mitbenutzer, denn nicht jeder wendet sich an ein Forum, sondern Viele werden die Probleme stillschweigend als gegeben hinnehmen.
Hinzu kommt das wahrscheinlich 90% Excel haben werden, denn so wie ich das wahrnehme ist Excel heutzutage selbst bei den kleineren MS Office Paketen mit dabei (zu MS Office 97 Zeiten war das anders und Excel als Einzelapplikation nicht unüblich, hat dann aber auch um 600 DM gekostet, wenn ich mich richtig erinnere)



Gruß
Stephan

Toxitom
********
Beiträge: 3475
Registriert: Di, 12.08.2003 18:07
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Toxitom » Mi, 22.11.2017 23:09

Hallo quotsi,

was Du brauchst, ist eine passende XSLT Datei (Extensible Stylesheet Language Transformation. XSLT-Dateien werden auch als XSLT-Stylesheets - oder XSLT-Formatvorlagen) bezeichnet.

Die kannst Du Dir im Prinzip selbst zusammenbasteln (ist ne reine Textdatei) und macht im Prinzip genau das, was Du über den Dialog Daten->XML-Quelle auch machst.

Dann kannst Du das Ganze unter Extras - XML-Filtereinstellungen ablegen und anschließend Deine Dateien mit Calc öffnen - immer und passend;) Das ist quasi die Speichermöglichkeit.

Hab mich selbst allerdings noch nie mit XSLT Dateien beschäftigt und auch keine "gebastelt" - ich würde eher versuchen, mal zu googlen nach so etwas. Bist bestimmt nicht der Erste, der so etwas braucht;)

Viele Grüße
Tom
Unterstützer LibreOffice, zertifizierter Trainer und Berater
Bücher: LibreOffice 6- Einstieg und Umstieg
Makros Grundlagen - LibreOffice / OpenOffice Basic

nikki
******
Beiträge: 574
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von nikki » Mi, 22.11.2017 23:48

Hallo,
vielleicht lässt sich Profilmanager XD austricksen, in dem man Excel Viewer installiert.
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.0.4 (x64)

Stephan
********
Beiträge: 10383
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Mi, 22.11.2017 23:58

ich bin ähnlich ahnungslos wie Tom stieß aber vorhin auf:
https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... =45&t=3490[XML%20Filter]%20Create%20XSLT%20filters%20for%20import%20and%20export

obiger Link war in diesem Thread:
http://users.de.libreoffice.narkive.com ... atenquelle

vielleicht hilft das etwas.


Gruß
Stephan

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Do, 23.11.2017 10:53

@nikki
Deinen Hinweis habe ich soeben getestet. Macht schon Schwierigkeiten, weil Win7 dafür wohl das Ende dert Fahnenstange (keine Weiterentwicklung geplant) ist und auch dies Programm nur als 32bit vorliegt, was auch noch eine mögliche Klippe sein könnte. Egal, läßt sich installieren.
ABER : boso Profilmanager XD akzeptiert dies Programm nicht als vollwertiges Excel -> also kein xls-Export.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Stephan
********
Beiträge: 10383
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von Stephan » Do, 23.11.2017 11:18

ABER : boso Profilmanager XD akzeptiert dies Programm nicht als vollwertiges Excel
Weil der Viewer keine Programmierschnittstelle hat.

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Do, 23.11.2017 14:15

@Stephan @toxitom

(Bin noch in LO zunächst)

Leider werde ich aus den Links nicht so klug, wie ihr vermutet. Ich brauche ein Importfilter, da z.B. so arbeitet wie das eingebaute unter Daten->xml.
Das aber kann offenbar nicht die verschiedenen Ebenen verarbeiten.
Ich weiß auch gar nicht, ob Extras->xml-Filtereinstellungen was damit zu tun haben und wie man die umstellen bzw. erweitern kann. Die Hilfe dazu ist für Unbeleckte dürftig. Dass LO die Dateien immer in das eigene Format umformt, wußte ich ja schon lange.
Nun, wie soll denn konkret ein solches Filter erzeugt werden und wie ist es strukturiert? Wo man es importieren könnte, findet jeder, auch ich.
In dem verlinkten thread von 2008 war das Produkt auch nicht stabil lauffähig, so wurde berichtet. Auch war die Umwandlung offenbar nicht von xml zu calc-Datei.

Ein anderes Problem ist die Kürzung und Anonymisierung der gelesenen xml. Wie soll ich die denn safen? Allein das sichern als Microsoft Word 2003 XML (*.xml) oder DocBook (.xml) (*.xml) bewirkt erheblich Veränderungen, wie ich feststellen mußte.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Do, 23.11.2017 15:45

Schaue mit dem Filter wegen den vielen Zeilen Vorpann noch nicht durch. Auch wie ich unter Win7 mit welchem Programm ich es dann safen soll, denn ich weiß, das man unter Linux in der Datei dann noch sehen kann, welches Format es eigentlich hatte, nicht nur an der typischen 3 Zeichen-Endung wie unter win üblich.
Aber ich habe mal eine echte xml-Datei, exportiert aus dem Boso-Profilmanager XD, gekürzt und anonymisiert:
Es handelt sich immer um einen Patienten, hier aber um zwei Zeiträume, darin fortlaufende datierte Wertegruppen aus Einzelwerten (sys = sytolischer Blutdruck, dia = diastolischer Druck, pulse, map = mittlerer arterieller Druck (genormte errechnete Größe). ihb (weiß ich selber momentan nicht) , exclude = auszuchließender Wert falls falsch gemessen, ismanually = Kennzeichen für manuell eingegeben, date_time, nightflag = Nachtkennzeichen, me_remarks = Bemerkungen.

Vielleicht hat jemand eine Idee zur Filtergestaltung?
Dateianhänge
Anonymus gekürzt medicus_001.zip
von .zip in .xml umbenennen
(11.5 KiB) 54-mal heruntergeladen
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Do, 23.11.2017 18:32

Nun habe ich ein Filter zum Probieren gebaut und wollte mal meine verkürzte Datei zum Testen benutzen. Aber ich bin einfach zu blöd, selbst mit der Hilfe dieses Filter zu importieren.
Ich finde den Einstieg: Extra->XML-Filtereinstellungen, kann dem Kind einen Namen geben, Anwendung Calc (.ods) ??? denn das wäre mein Ziel, Name des Dateityps ??? von wem? vom Filter? vom zu transponierten Objekt??? (das wäre xml, aber das steht schon darunter). Kan man keine eindeutigen Begriffe wählen für ältere?

Wo soll den nun das Filter impoortiert werden, wo das Objekt, was man umwandeln will? Denn das Ding unter Daten->XML verändert sich kaum und kommt ja der "automatisierten" Umwandlung nicht entgegen...
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

quotsi
****
Beiträge: 161
Registriert: Do, 14.11.2013 10:04

Re: XML-Import einfach?

Beitrag von quotsi » Do, 23.11.2017 19:39

Nachtrag:
Der MS ExcelViewer kann weder die original exportierte noch die verkürzte .xml öffnen. Schlimm, schlimm. Aber Amaya kann es noch immer.

Noch ein Nachtrag an Stephan:
Dank dem Link von Dir habe ich erst einmal verstanden, wie das selbstgebastelte Filter, auch wenn es noch Schrott ist, importiert wird. Aber etwas stört mich bei dem ganzen Konzept: Wenn man dann eine .xml in calc aufruft, schlägt dieses Filter zu. Man hat praktisch keine Entscheidungsfreiheit, will mir scheinen. Aber das ist ja erst der letzte Schritt. Muß erst ein funktionierendes Filter haben...
Zuletzt geändert von quotsi am Do, 23.11.2017 22:11, insgesamt 2-mal geändert.
win7pro - Avira - LO 5.4.4.7 (x64) - AOO 4.1.4

Antworten