fortlaufendes Datum

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Pflorry
*
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 31.10.2003 12:31
Wohnort: Essen , , Germany

fortlaufendes Datum

Beitrag von Pflorry »

Ich möchte in aufeinanderfolgenden Tabellen in einem Writer Doku an nacheinander folgenden Stellen ein fortlaufendes Datum einfügen in folgendem Format :
.
.
Frei
28.8.
.
.
Sa
29.8.

Wie kann ich das mit Makros oder Formeln bewerkstelligen ?
Vielen Dank f Hilfe
Pflorry
Nur die Wahrheit zählt.
Aufrichtigkeit ist der Sinn des Lebens

Pflorry
*
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 31.10.2003 12:31
Wohnort: Essen , , Germany

Re: fortlaufendes Datum

Beitrag von Pflorry »

Nachdem ich nirgendwo etwas zum Thema gefunden habe, hier mal eine mögliche Lösung :
fortlaufende Zahlen oder Datum.pdf
Lösungsvorschlag
(101.39 KiB) 696-mal heruntergeladen
Pflorry
Nur die Wahrheit zählt.
Aufrichtigkeit ist der Sinn des Lebens

Pflorry
*
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 31.10.2003 12:31
Wohnort: Essen , , Germany

Re: fortlaufendes Datum

Beitrag von Pflorry »

paljass, jetzt verstehe ich Dich nicht.
Zur Sache, ich stellte als Start des Threads eine Frage, soweit sogut.
Eine Antwort kam, die half nicht richtig weiter, gab allerdings einen Hinweis..
So habe ich mich selbst an die Sache gemacht und einen Lösungsweg gefunden. Habe ihn den Lesern des Foruns zur Verfügung gestellt.

Was das Ganze nit Hardware zu tun hat, solltest Du mal erläutern.

herzl Gruß
Pflorry
Nur die Wahrheit zählt.
Aufrichtigkeit ist der Sinn des Lebens

Pflorry
*
Beiträge: 14
Registriert: Fr, 31.10.2003 12:31
Wohnort: Essen , , Germany

Re: fortlaufendes Datum

Beitrag von Pflorry »

Paljass, das kann ich Dir sagen.

In einer Zabelle in Textdokumenten klappt das, was Du geschrieben hast, nicht richtig. Probiere es aus.

Um das laufende Datum oder die LfdNr in Tabellen einzutragen, musst Du das bei der von Dir genannten Weise für jede Zelle extra machen.
Du musst also in A2 schreiben A1+1 in A3: A1+2 usw.

Wenn Du es aber über Variable machst, wie ich es beschrieb, kannst Du das durch einfaches Kopieren machen.
Var1=Var1+1, wobei Var1 , die Variable also ein Datum oder auch eine Zahl sein kann.
Ebenso kannst Du bei der von mir beschriebenen Weise die Tabellen Teilen.
Die Werte stimmen dann immer.
Pflorry
Nur die Wahrheit zählt.
Aufrichtigkeit ist der Sinn des Lebens

Sanne

Re: fortlaufendes Datum

Beitrag von Sanne »

Man kann Formeln in Tabellenzellen kopieren.
Man muss aber zuerst die Zelle ganz markieren.
Also z.B. mit gedrückter Maustaste einmal über einen Zellrand hinaus- und dann wieder zurückfahren, sodass die Zelle ganz schwarz unterlegt ist (CTRL+A sollte auch gehen).
Dann kopieren, Zielzellen markieren und einfügen.
Variablen sind halt ein wenig umständlicher in der Handhabung (man muss sie per Doppelklick öffnen), dafür kann man sie an beliebigen Stellen anzeigen lassen, ohne erst Referenzen definieren zu müssen. Aber in Zellen muss man ja auch erst F2 drücken, bevor man eine Formel eingeben kann. Kommt halt immer auf die Situation und die eigenen Vorlieben an.
mfG

Antworten