Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Setup und Komponenten-übergreifende Probleme.

Moderator: Moderatoren

barazan
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 04.02.2015 14:08

Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von barazan » Mi, 04.02.2015 14:37

Betriebssystem Windows 7 Home Premium 64Bit
Thunderbird 31.4.0
Apache OpenOffice 4.1.1

Habe schon mehrere Stunden über Google gesucht, jedoch nichts gefunden.
Problem:
unter Optionen - OpenOffice Writer - Serien-E-Mail
meinen Namen, die E-mailadrsse ....@t-online.de, auch mit ...@web.de
Postausgangsserver securesmtp.t-online.de:465, bzw. smtp.web.de:587
Verschlüsselte Verbindung verwenden Haken
bei Server-Authentifizierung

Postausgangsserver erfordert Authentifizierung Haken
nun Postausgangsserver Benutzer und Passwort eingetragen

Einstellungen testen: Netzwerkverbindung erfolgreich,
Postausgangsserver (SMTP) suchen Fehlgeschlagen
OpenOffice konnte keine Verbindung zum Postausgangsserver herstellen. Bitte überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Systems und Einstellungen in OpenOffice. Überprüfen Sie den Servernamen, den Port und die Sicherheitseinstellungen.


auch Postausgangsserver nutzt die .. Eingangsserver
Servername secureimap.t-online.de:993, auch imap.web.de:993
IMAP markiert
Benutzername und Kennwort eingetragen (diese identisch mit Thunderbird)

Einstellungen testen: E-Mail Kontoeinstellungen überprüfen (keine Rückmeldung)
anschließend OpenOffice reagiert nicht, nur schließen noch möglich.

Über Hilfe oder Hinweise wäre ich sehr dankbar :( :D

KlausW
Beiträge: 3
Registriert: Di, 28.07.2015 17:24

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von KlausW » Di, 28.07.2015 18:01

Hat es hier mittlerweile eigentlich eine Lösung gegeben? Ich hab genau dasselbe Problem und versuche es seit Tagen zu lösen. Leider ohne Erfolg. Dass ich statt Thunderbird den eM Client und die Version 4.0.1 von Apache OpenOffice nutze, dürfte wohl nicht so wesentlich sein.

Sucht man im Web, dann wird dieses Problem sehr oft, auch schon in älteren Beiträgen, beschrieben. Es gibt aber keine Lösungen. Dieser Eintrag hier viewtopic.php?t=42570#p157286 endet z.B. damit, dass man es hinbekommen hat. Aber es steht nicht drin wie es gelöst wurde! Ich benutze statt McAffee die Norton Internet Security. Hab aber dort auch keine passende Stellschraube gefunden.

Mittlerweile glaube ich fast, dass das vermutlich kein Writer-Problem ist, sondern eher mit dem Zusammenwirken von Writer mit anderen Systemkomponenten zu tun hat.

Da das Problem aber offenbar häufig auftritt, gibt es sicherlich auch irgendwo eine Lösung dafür.

Euch schöne Grüße
Klaus

SK3112

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von SK3112 » Mi, 09.09.2015 22:07

Hallo zusammen,

nach mehrstündigem Suchen und Probieren habe ich es wie folgt hinbekommen:

SMTP Server Name: smtp.1und1.de
Port: 587
Verschlüsselte Verbindung (SSL): Haken setzen

Server Authentifizierung: eigene Authentifizierung mit Benutzerkennung "...@Online.de" und meinem Passwort

Ich weiß, dass Port 587 eigentlich nicht für SSL-Verbindungen geeignet ist, habe das aus lauter Verzweiflung einfach probiert und siehe da ... :-)

KlausW
Beiträge: 3
Registriert: Di, 28.07.2015 17:24

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von KlausW » Mi, 16.09.2015 20:22

Hallo SK3112,
erst mal Danke für Deinen Beitrag. Ich habs mit dem Port 587 versucht und es hat zumindest einmal der Test der Einstellungen keinen Fehler gebracht. Mein Provider ist allerdings T-Online. Der Versuch dann einen Serienbrief per Mail abzusenden schlug mit Pythonfehlern fehl. So langsam kann man es wohl aufgeben. Mittlerweile hab ich auch auf 4.1.1. aktualisiert. Ist eigentlich schade, denn die Möglichkeiten, die hier angeboten werden, sind eigentlich gut.

Ich habe den Versand diesmal in Handarbeit erledigen können. Vom Umfang her war das noch zu vertreten. Wenn es funktionieren würde, dann könnte man aber viele Aufgaben sehr elegant erledigen.

Gruß Klaus

nikki
******
Beiträge: 519
Registriert: Do, 05.03.2015 10:42

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von nikki » Do, 17.09.2015 10:00

Hallo,
zumindest in LibreOffiice wurde das Problem mit T-Online gelöst. Siehe http://www.libreoffice-forum.de/viewtop ... =5&t=15383
Gruß

---------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.4, LO 5.4.3 (x64)

KlausW
Beiträge: 3
Registriert: Di, 28.07.2015 17:24

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von KlausW » Sa, 26.09.2015 21:13

Also ich hab es probiert, hab das Benutzerprofil umbenannt, Writer neu gestartet und dann die Maileinstellungen neu eingetragen (Name, Adresse, securesmtp.t-online.de, Port 25, SSL-Verschlüsselung, ...eigene Authentifiziertung, Name&Kennwort). Und siehe da, es hat funktioniert.
Bei einem vorherigen Versuch hatte ich noch der Datenübernahme aus einem alten 3er-Benutzerprofil zugestimmt. Das ging aber nicht. Erst ein völlig leeres, neues Benutzerprofil brachte dann den obigen Erfolg.
Dann aber kam das Aber: Ich hab etwas mit den unterschiedlichen Formaten der Briefe und auch den sonstigen Optionen herumexperimentiert und konnte einige Briefe per Mail rausschicken. Hat alles wunderbar und auch wie erwartet funktioniert. Plötzlich aber wurden in dem temporären Dokument "Unbenannt", was vor dem Versandt angelegt wird, anstatt der erwarteten 21 Seiten über 800 Seiten angelegt. Das Ganze ging auch sehr schleppend. Anscheinend war der Writer dabei ziemlich aus dem Takt gekommen. Selbst der Abbruch über den Taskmanager brauchte mehrere Versuche.
Seitdem aus der Traum. Wenn ich jetzt ein Dokument versenden will, dann wird der Versandt für jedes Dokument gestartet (was mit dem alten Benutzerprofil auch nicht der Fall war), es kommen aber je Dokument vier Fehlermeldungen:

<class 'smtplib.SMTPServerDisconnected'>: Connection unexpectedly closed, traceback follows
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\python-core-2.7.6\lib\smtplib.py:363 in function getreply() [raise SMTPServerDisconnected("Connection unexpectedly closed")]
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\python-core-2.7.6\lib\smtplib.py:474 in function mail() [return self.getreply()]
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\python-core-2.7.6\lib\smtplib.py:721 in function sendmail() [(code, resp) = self.mail(from_addr, esmtp_opts)]
C:\Program Files (x86)\OpenOffice 4\program\mailmerge.py:267 in function sendMailMessage() [self.server.sendmail(sendermail, truerecipients, msg.as_string())]

Ich kann damit nichts anfangen. Scheinen irgendwelche Python-Fehler zu sein.

Der Einstellungstest kann die Netzwerkverbindung herstellen, aber die Suche des Postausgangsservers (SMTP) schlägt mit folgender Meldung fehl:
"OpenOffice konnte keine Verbindung zum Postausgangsserver herstellen. Bitte überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Systems und Einstellungen in OpenOffice. Überprüfen Sie den Servernamen, den Port und die Sicherheitseinstellungen."
Egal ob Port 25 oder Port 587 verwendet wird. Das gleiche, aber nach längerer Zeit, mit Port 465.

Die hier von AOO angebotene Serienbrieffunktion gefällt mir eigentlich sehr gut. Man hat eine Anzahl von Optionen zur Verfügung und was AOO besonders auszeichnet, ist die übergreifende Verfügbarkeit der Datenquellen.
Wenn man den Serienmail dann zusätzlich noch jeweils einen konstanten Anhang, z.B. ein PDF-Antwortformular, hinzufügen könnte, dann wäre das die perfekte Lösung.

Für jede Nutzung dann ein neue Profil anlegen zu müssen, ist ja auch nicht sehr schön. Damit ist ja dann wirklich alles neu. Wohl dem, der das alte Profil nur umbenannt hat.
Es scheint mir alles noch sehr sensibel zu sein. Diese Probleme scheinen ja keine Einzelfälle zu sein. Was sagen eigentlich die Entwickler dazu?

Euch schöne Grüße
Klaus

joehosch@hotmail.com

Re: Probleme Writer Serienmail Einstellungen

Beitrag von joehosch@hotmail.com » Do, 30.03.2017 23:23

Hallo,
ich hatte letztes Jahr Serienmails verschickt, aber jetzt geht das nicht mehr. Habe andere Benutzerinformationen benutzt, aber trotzdem Fehlanzeige.

Kann man das auf Dauer abschreiben?

Hrost

Moderationshinweis:
Bitte keine "alten" Threads mehr aufwärmen.
Siehe auch Infos zur Forenbenutzung (dort unter: "Eröffnet neue Threads").
Eröffne bitte einen neuen Thread mit Deiner Frage.
Thread geschlossen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste