Spalten Trennlinie

Das Textverarbeitungsprogramm

Moderator: Moderatoren

Elzey

Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, die Trennlinie der Spalten dicker als 0,05pt und dünner als 1,00pt zu machen?

Eine zweite Frage: Ist es möglich, einzelne Trennlinien auszublenden?

Vielen Dank!

Stephan
********
Beiträge: 11611
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Stephan »

Beide Fragen scheinen mir etwas ungenau gestellt.
WENN eine "Trennlinie" die Zellumrandungen meint, so können diese dicker als 1 pt gemacht werden, indem man im Dialog z.B. 2,5 oder 4 oder 5 pt auswählt, kleiner als 0,05 ginge nur mittels Makro.
Um einzelne Zellumrandungen auszublenden braucht man nur die gewünschte Zellumrandungen nicht setzen, denn der Grundzustand ist ja das keinerlei Zellumrandungen gesetzt sind, denn angezeigt wird nur das sog. Zellgitter, also quasi eine optische Hilfe.

WENN es hingegen bei "Trennlinien" um etwas Anderes ginge musst Du erklären um was.


Gruß
Stephan

Elzey

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Danke frür die schnelle Antwort.
Ich formuliere es mal genauer:

Bei "Seite -> Spalten" habe ich 4 Spalten generiert. Dort gibt es unten den Abschnitt "Trennlinie".
Die Trennlinien zwischen diesen Spalten meine ich, nicht bei einer Tabelle.

Stephan
********
Beiträge: 11611
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Stephan »

Elzey hat geschrieben:
Mo, 29.06.2020 21:35
Danke frür die schnelle Antwort.
Ich formuliere es mal genauer:

Bei "Seite -> Spalten" habe ich 4 Spalten generiert. Dort gibt es unten den Abschnitt "Trennlinie".
Die Trennlinien zwischen diesen Spalten meine ich, nicht bei einer Tabelle.
Oh, Verzeihung, da war ich im falschen Modul, ich glaubte es ginge um Calc.

Diese Trennlinien bei Spalten in Writer lassen sich bei mir auf 0,05 bis 5 pt einstellen in OO und auf 0,25 pt bis 9 pt in LO, jeweils im Seiten-Format-Dialog.

Ausblenden lassen sich einzelne Trennlinien meines Wissens nicht. Ich würde sie einfach abdecken durch einen schmalen Rahmen, Rechteck etc. das in der Kopfzeile verankert wird (Beispiel anhängend, dort in gelb damit das Rechteck sichtbar ist. (in weiß ändern, dann ist es unsichtbar). In dieser Form gilt das auch für Folgeseiten, wenn das nicht gewünscht ist dann halt nicht an der Kopfzeile verankern.


Gruß
Stephan
Dateianhänge
abgedeckte_Trennlinie.odt
(8.94 KiB) 10-mal heruntergeladen

Elzey

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Okay, danke für den Tipp!

Die Trennlinie hätte ich gerne mit 0,50pt -> aber diese Dicke gibt es nicht, obwohl es sie bei der "Umrandung" gibt.

Ich hätte noch eine andere Frage:
Ich habe den Zeilenabstand auf proportional 70% gestellt: Also kleiner als der Standard-Abstand von 1.
Wenn ich jetzt mit ENTER einen neuen Absatz mache, ist der Zeilenabstand nicht bei 70% sondern deutlich größer. Und das, obwohl ich den Abstand unter und über dem Absatz bei "Absatz -> Einzüge und Abstände" auf 0 gestellt habe. Woran könnte das liegen?

Viele Grüße!

Stephan
********
Beiträge: 11611
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Stephan »

Die Trennlinie hätte ich gerne mit 0,50pt -> aber diese Dicke gibt es nicht
Dann musst Du das per Makro einstellen:

Code: Alles auswählen

Sub Main
X = Thiscomponent.getStyleFamilies().getByName("PageStyles").getByName("Standard")
y = X.TextColumns
y.SeparatorLineWidth = 18
X.TextColumns = y
End Sub
Statt "Standard" musst Du den Namen der gewünschten Seitenvorlage angeben. Dabei gilt das Du für die vorhandenen SEitenvorlagen die englischen Namen:

First Page
Left Page
Right Page
Envelope
Index
HTML
Footnote
Endnote
Landscape

angeben musst, für selbst erstellte Seitenvorlagen, den von Dir vergebenen Namen.

Nachdem das Makro gelaufen ist steht die Linienbreite auf 0,5 pt, was aber im Dialog nicht angezeigt wird. WEnn Du im Seitendialog irgendwelche Anpasungen nachträglich vornimmst musst Du deshalb danach immer wieder das Makro laufen lassen.
obwohl es sie bei der "Umrandung" gibt
Zwischen Umrandungslinien und der Trennlinie besteht keinerlei Zusammenhang.
Und das, obwohl ich den Abstand unter und über dem Absatz bei "Absatz -> Einzüge und Abstände" auf 0 gestellt habe. Woran könnte das liegen?
Abstand unter und über dem Absatz ist etwas völlig anderes als Zeilenabstand.
Wenn ich jetzt mit ENTER einen neuen Absatz mache, ist der Zeilenabstand nicht bei 70% sondern deutlich größer.
Nur was ist gemeint, Zeilenabstand oder Abstand zwischen den Absätzen? Wenn der Abstand zwischen den Absätzen zu groß ist musst Du die Einstellungen in beiden Absätzen kontrollieren, denn der Abstand entsteht durch den Abstand unter dem ersten Absatz und dem Abstand über dem zweiten Absatz.
Wenn der Zeilenabstand zu groß ist hat u.U. die Absatzvorlage bei ENTER gewechselt, weil eine Folgevorlage definiert war.

Wenn Du eine Beispieldatei hoch lädst, wo das 'Zeilen-Abstands-Problem' sichtbar ist, kann Dir jemand anderes oder ich am Zuverlässigsten sagen was die Ursache ist.


Gruß
Stephan

Elzey
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 01.07.2020 21:26

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Danke für die ausführliche Antwort!

Mit Makro habe ich bisher noch nichts gemacht, bin aber dabei, es zu versuchen.
Statt "Standard" musst Du den Namen der gewünschten Seitenvorlage angeben. Dabei gilt das Du für die vorhandenen SEitenvorlagen die englischen Namen:
-> Was bedeutet das? Was sollte ich da am besten auswählen?

Ich werde später ein Dokument hochladen, um das Problem mit dem Absatz zu veranschaulichen. Das mache ich dann mit "http://www.domain.tld" ?

Viele Grüße!

Stephan
********
Beiträge: 11611
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Stephan »

Mit Makro habe ich bisher noch nichts gemacht, bin aber dabei, es zu versuchen.
Kann ich Dir bei Deinem Anliegen leider nicht abnehmen. Es ginge notfalls zwar die Vorlage intern (also ganz anders als direkt im Programm) bezüglich der inienstärke zu bearbeiten, nur das scheint mir für einen Einsteiger eher noch komplizierter.
Allerdings könntest Du alternativ zu OO auch das bereits angesprochene LibreOffice (LO) nutzen, denn dort ginge auch 0,5 pt, wenn es nur um diesen einen konkreten Wert geht.
Was bedeutet das?
das ich nicht weiß welche Seitenvorlage Du verwendest und ich Dir deshalb alle englischen Namen der SEitenvorlagen aufgeschrieben habe die OO von Haus aus mitbringt. In einen deutschsprachigen OO sind deren Namen natürlich deutsch, aber trotzdem musst Du im Makro die englischen Namen benutzen.
Was sollte ich da am besten auswählen?
Es gibt da kein "am Besten". Wenn Dir bisher "Standard" gereicht hat, dann bleibe dabei, das ist kein Fehler und auch nicht 'minderwertig', sondern die verschiedenen SEitenvorlagen sind inhaltlich alle etwas anders und passen je nach DEinen Absichten mal mehr und mal weniger, wobei ohnehin alle beliebig einstellbar sind.




Gruß
Stephan

Stephan
********
Beiträge: 11611
Registriert: Mi, 30.06.2004 19:36
Wohnort: nahe Berlin

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Stephan »

Das mache ich dann mit "http://www.domain.tld" ?
Ich hatte gesterrn das vorstehende FRagezeichen übersehen, deshalb hier noch als Nachtrag:

Wenn Du im Forum hier eingeloggt bist kann Du direkt Dateien anhängen, siehe weiter unterhalb des Textfeldes wo Du DEinen Forumsbeitragstext eingibst den Reiter "Dateianhänge".


Gruß
Stephan
Dateianhänge
dateianhänge.gif
dateianhänge.gif (32.74 KiB) 346 mal betrachtet

Elzey
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 01.07.2020 21:26

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Hallo Stephan, danke für den Hinweis!

Das mit dem Makro hat geklappt!

Ich füge ein Bild ein, auf dem zu sehen ist, dass der Zeilenabstand nach dem ENTER-Drücken nicht bei proportional 60% ist, obwohl ich es gerne so hätte:


Zwischenablage01.jpg
Zwischenablage01.jpg (294.66 KiB) 269 mal betrachtet


Viele Grüße!
Elzey

Eddy
********
Beiträge: 2641
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Eddy »

Hallo Elzey,

stelle uns doch bitte die Datei zur Verfügung.

Gruß

Eddy

Elzey
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 01.07.2020 21:26

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Hallo Eddy,

ok, die Datei habe ich hochgeladen!

VG
Elzey
Dateianhänge
Absatz Bsp.odt
(14.35 KiB) 17-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
miesepeter
*******
Beiträge: 1759
Registriert: Sa, 10.05.2008 15:05
Wohnort: Bayern

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von miesepeter »

@Elzey
Hallo, schalte die Ansicht der Formatierungszeichen ein (STRG+F10 Tastenkombination).
Du verwendest Absätze (EINGABE). Wenn du die Abstände vermeiden möchtest, dann verwende die Zeilenschaltung (UMSCHALT+EINGABE).
Eine automatisierte Erstetzung von Absatzendezeichen durch Zeilenschaltung kannst du mit der Extension AltSearch.oxt vornehmen.

Absatzendezeichen.png
Absatzendezeichen.png (19.21 KiB) 237 mal betrachtet


Anbei die Datei mit ersetzten Absätzen (Zeilenvorschub).
LF_Bsp.odt
(14.24 KiB) 2-mal heruntergeladen
Bin ja mal gespannt, wie dieses Thema enden wird. :mrgreen:

Eddy
********
Beiträge: 2641
Registriert: So, 02.10.2005 10:14

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Eddy »

Hallo Elzey,

ergänzend zu miesepeters Antwort.

Du formatierst anscheinend die Absätze, indem Du mit der rechten Maustaste draufklickst und Absatz > Absatz wählst. Das ist eine harte Formatierung und gilt nur für den einen (oder alle markierten) Absatz. Wähle statt dessen nach dem Klick mit der rechten Maustaste Absatz > Absatzvorlage bearbeiten oder Format > Absatz.
Warum soll überhaupt der Text so eng sein? Das ist doch schlecht lesbar oder geht es Dir nur um die Absatzabstände?

Mehr über das Vorlagenkonzept findest Du hier: http://www.ooowiki.de/WriterGrundlagen.html

Grüße

Eddy

Elzey
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 01.07.2020 21:26

Re: Spalten Trennlinie

Beitrag von Elzey »

Hallo,
danke für die Antworten!

Dass man Umschalt+Enter drücken muss, habe ich irgendwann schon mal gelesen, aber jmd meinte dort, dass das dann eine andere Art der Formatierung sei, also keine gute Idee. Aber das scheint ja nicht zu stimmen.
Du formatierst anscheinend die Absätze, indem Du mit der rechten Maustaste draufklickst und Absatz > Absatz wählst.
Ja, aber das habe ich nur für das Beispiel so gemacht, manchmal drücke ich auch einfach so ENTER beim Schreiben.

Der Text ist nur im Beispiel so eng, damit das Problem verdeutlicht wird.
Wähle statt dessen nach dem Klick mit der rechten Maustaste Absatz > Absatzvorlage bearbeiten oder Format > Absatz.
Format finde ich da nicht. Und bei Absatzvorlage bearbeiten erscheint das Fenster, aber damit ändert sich nichts.

Danke für den Link!

Antworten